Startseite » Allgemein, Sonstige » Jongia N.V.: Aufbau des Vertriebsnetzes in Deutschland abgeschlossen

Jongia N.V.: Aufbau des Vertriebsnetzes in Deutschland abgeschlossen





Die Ventaix GmbH in Monschau hat die Vertretung der niederländischen Jongia N.V. für die PLZ-Gebiete 4, 5, 6 und 7 übernommen. Damit hat Jongia den Aufbau des Vertriebs- und Servicenetzes in Deutschland vervollständigt und bietet mit anerkannten Fachleuten kompetente Beratung zu Misch- und Rührprozessen in der Industrie.

Jongia ist Experte für die Entwicklung und Herstellung industrieller Misch- und Rührwerke für Anwendungen in der Chemie, Pharmazie, Nahrungs- und Getränkeindustrie sowie in Abwasseraufbereitungs- und Biogasanlagen. Zum Produktportfolio gehören Rührwerke mit Ober-, Wand- und Bodenflansch ebenso wie statische und dynamische Inline-Mischer und pulverlösende Systeme.

Das Unternehmen aus dem niederländischen Leeuwarden ist spezialisiert auf große Volumina, die Antriebsleistungen von 1,5 bis 250 kW erfordern. Die größten bisher gelieferten Rührwerke haben bis zu 25 m lange Wellen, deren Durchmesser bis zu 250 mm beträgt.

Speziell für Biogasanlagen hat Jongia kürzlich eine neuartige Abdichtung der – für diese Anlagen horizontal angeordneten – Welle entwickelt. Sie ermöglicht es, den Antrieb zu wechseln, ohne dass der Fermenter entleert werden muss. So sichert Jongia den ununterbrochenen Betrieb und vermeidet Gasverluste.

In der Nahrungs- und Getränkeindustrie hat Jongia in enger Zusammenarbeit mit einem Kunden die Fertigungsprozesse beim Vormischen von Eiscreme sowie das Re-Hydrieren von Trockenhefe optimiert. Auch die Entwicklung der Herstellungsverfahren für tiefgekühlte Fruchtsaftkonzentrate hat Jongia maßgeblich beeinflusst.
Für die Chemie- und Pharmaindustrie liefert Jongia Rühr- und Mischsysteme, die über alle erforderlichen Zertifizierungen für das hygienische und dauerhaft zuverlässige Mischen von sensiblen Prozesslösungen verfügen.

Zu der umfangreichen Produktpalette gehören auch selbstinduzierende Pulvermischer für die unterschiedlichsten Anwendungen sowie In-line High-Shear Mischer für die Produktion von Soßen, Cremes und andere Produkte, die eine stabile Emulsion erfordern. Dank der modularen Bauweise seiner Systeme kann Jongia bestehende Geräte an alle individuellen Kundenbedürfnisse anpassen. Anlagen, die besondere Anforderungen erfüllen müssen, entwickelt und testet Jongia in enger Zusammenarbeit mit den Kunden im hauseigenen Labor. Hier werden Arbeitsabläufe simuliert, um passende Lösungen für die maßstabgetreuen Testverfahren zu erarbeiten. Für spezielle Anwendungsfälle simuliert Jongia Strömungsvorgänge im Mischbehälter auch mit moderner Software (Computational Fluid Mechanics – CFD). Außerdem stehen im Werk in Leeuwarden Prüfanlagen für Belastungstests an Verschleißteilen bereit.

Die Vertretungen in Deutschland:
PLZ 1, 2 und 3: Handelsvertretung Susann Hahn, Susann Hahn, Tel.: 04322 5090018, susann.hahn@labsott.com
PLZ 3, 4 und 5 (rechtsrheinisch):
Handelsvertretung Bergen, Andreas Bergen, Tel. 0212 599 2547, info@hv-bergen.de
PLZ 4, 5 (linksrheinisch), 6 und 7:
Ventaix GmbH, Ralf Teichmann, Tel. 02472-8026021, ralf.teichmann@ventaix.de
PLZ 8, 9 und 0: Heinkel Process Technology GmbH, Thomas Kleiner, Tel. 07143-9692-0, info@heinkel.de

Aktueller Termin: Jongia stellt aus auf der
“Biogas” Jahrestagung und Fachmesse
in Leipzig (29. bis 31.1.2013)
Halle 2, Stand 2-12.51

Kurz-URL: http://www.88finanz.de/?p=798529





Erstellt von an Jan 18 2013. geschrieben in Allgemein, Sonstige. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

Goyax

Kursdaten von GOYAX.de

FLICKR PHOTO STREAM

88Finanz TV

Weitere Themen

Werbung

Archiv

© 2014 88finanz.de. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de blogoscoop