Startseite » Allgemein » Virtuelle Hauptversammlung der VARTA AG beschließt den Bilanzgewinn für künftige Investitionen zu verwenden

Virtuelle Hauptversammlung der VARTA AG beschließt den Bilanzgewinn für künftige Investitionen zu verwenden





 

Bilanzgewinn wird in den Ausbau der Lithium-Ionen-Produktion reinvestiert

Aktionäre stimmen allen Tagesordnungspunkten zu

Hauptversammlung entlastet Vorstand und Aufsichtsrat mit großer Mehrheit 

Auf der ersten virtuellen Hauptversammlung der VARTA AG folgten die Aktionäre dem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat, keine Dividende auszuschütten, sondern den Bilanzgewinn des Geschäftsjahres 2019 im Unternehmen zu belassen. Damit unterstützen sie den Wachstumskurs des Unternehmens und leisten einen wichtigen Beitrag, das umfangreiche Investitionsprogramm zur Erweiterung der Produktionskapazitäten für die Lithium-Ionen-Zellen weiter voranzutreiben. Der VARTA Konzern ist Technologieführer bei wiederaufladbaren Lithium-Ionen Zellen für Hightech-Consumerprodukte, insbesondere für kabellose Premium-Kopfhörer (Hearables) und profitiert von der anhaltend hohen Nachfrage in diesem dynamisch wachsenden Marktsegment.

Die Hauptversammlung sprach dem Vorstand und dem Aufsichtsrat für das Geschäftsjahr 2019 mit großer Mehrheit ihr Vertrauen aus und stimmte allen Tagesordnungspunkten mit mindestens 88,2 Prozent zu. Bei der Abstimmung waren rund 29,3 Mio. Aktien vertreten, was einem Anteil von 72,5 Prozent des Grundkapitals entspricht.

Die detaillierten Abstimmungsergebnisse zu den einzelnen Tagesordnungspunkten der Hauptversammlung werden unter https://www.varta-ag.com/hauptversammlung/ veröffentlicht.

Die VARTA AG produziert und vermarktet ein umfassendes Batterie-Portfolio von Mikrobatterien, Haushaltsbatterien, Energiespeichersystemen bis zu kundenspezifischen Batterielösungen für eine Vielzahl von Anwendungen, und setzt als Technologieführer in wichtigen Bereichen die Industriestandards. Als Muttergesellschaft der Gruppe ist sie in den Geschäftssegmenten “Microbatteries & Solutions” und “Household Batteries” tätig. Das Segment “Microbatteries & Solutions” fokussiert sich auf das OEM-Geschäft für Mikrobatterien sowie auf das Lithium-Ionen-Batteriepack-Geschäft. Durch intensive Forschung und Entwicklung setzt VARTA die weltweiten Maßstäbe im Mikrobatterienbereich und ist anerkannter Innovationsführer in den wichtigen Wachstumsmärkten der Lithium-Ionen-Technologie sowie bei primären Hörgerätebatterien. Das Segment “Household Batteries” umfasst das Batteriegeschäft für Endkunden darunter Haushaltsbatterien, Akkus, Ladegeräte, Portable Power (Power Banks) und Leuchten sowie Energiespeicher. Der VARTA AG Konzern mit dem Hauptstandort in Ellwangen beschäftigt derzeit nahezu 4.000 Mitarbeiter. Mit fünf Produktions- und Fertigungsstätten in Europa und Asien sowie Vertriebszentren in Asien, Europa und den USA sind die Tochtergesellschaften der VARTA AG derzeit in über 75 Ländern weltweit tätig.

Kurz-URL: https://www.88finanz.de/?p=1824408





Erstellt von an Jun 18 2020. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

Goyax

Kursdaten von GOYAX.de

FLICKR PHOTO STREAM

Festgeld

Anbieter
Rendite
Betrag: 20.000 €, Laufzeit: 12 Monate

88Finanz TV

Sponsoren

Die besten Kapitalanlagen für sie zusammengestellt. Informieren sie ich noch heute!

Weitere Themen

Werbung

Archiv

© 2020 88finanz.de. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de