Startseite » Kredite » Kurzfristig an Geld kommen – diese Möglichkeiten gibt es

Kurzfristig an Geld kommen – diese Möglichkeiten gibt es





Das liebe Geld ist gerade zur Weihnachtszeit einmal mehr ein ausschlaggebender Faktor. Schließlich sollen die Lieben an Heiligabend glücklich strahlen oder man möchte einfach sich selbst etwas Gutes tun. Fehlt das nötige Kleingeld für Geschenke, gibt es mehrere Möglichkeiten, wie man kurzfristig an Geld kommen kann. Ein Kredit muss dabei nicht immer das erste Mittel der Wahl sein, wie die folgenden Zeilen verraten.

Kredit kann bei kurzfristigen finanziellen Engpässen hilfreich sein

Taschenrechner steht auf Geld.

Praktisch jeder kennt das Problem eines finanziellen Engpasses, der immer ungelegen kommt. Dann kurzfristig an Geld zu kommen, kann gar kein so leichtes Unterfangen sein, zumal viele Kreditgeber auch nicht unerhebliche Bedingungen an die eigentliche Kreditvergabe stellen. Ein Expresskredit über Vexcash oder andere Kreditgeber aus dem Internet ist in der Regel schneller und deutlich unkomplizierter ausbezahlt. Kleinkredite gehen für gewöhnlich bis zu einer Summe von wenigen tausend Euro. Vorteile zum klassischen Kredit ergeben sich dabei vor allem hinsichtlich der folgenden Punkte:

  • Freie Verwendung des zur Verfügung gestellten Geldes
  • Keine so umfangreiche Bonitätsprüfung, bevor das Geld ausbezahlt wird
  • Wesentlich weniger Formalien und insgesamt schnellere Abwicklung

Kleinkredite unterscheiden sich zu herkömmlichen Krediten auch dadurch, dass sie meistens nicht in Raten zurückgezahlt werden müssen, sondern direkt in voller Höhe am Ende der Laufzeit. Das muss allerdings kein Nachteil sein, zumal sie ausschließlich für die Überbrückung finanzieller Engpässe konzipiert worden sind.

Alternativen zum Kredit stehen in vielfältiger Weise zur Verfügung

Mann verkauft Ware im Internet.
Wer kurzfristig Geld benötigt, sollte einmal überlegen, welche Gegenstände aus seinem Besitz er eventuell entbehren kann. Bildquelle: TeroVesalainen / pixabay.com

Abgesehen vom Kredit gibt es auch noch diverse weitere Möglichkeiten, wie man kurzfristig an Geld kommen kann. Die beiden gängigsten Opportunitäten sind die nachstehenden:

  • Freunde und Familie nach Geld fragen
  • Unbenötigte Sachen aus dem Haushalt veräußern

Wenn man schnell Geld benötigt, ist es keine gute Idee, beispielsweise noch einen weiteren Job anzunehmen. Schneller lässt sich Geld meistens über Freunde oder die eigene Familie beschaffen, wenn es sich um keine so große Summe handelt. Geldschulden belasten bekanntermaßen zudem jede Freundschaft, sodass man diese Wahl weise treffen sollte. Effektiver ist hingegen die Veräußerung von nicht mehr benötigten Gegenständen auf dem Flohmarkt oder im Internet. Möglicherweise können auch Wertgegenstände in ein Pfandhaus gebracht werden, wo es sofort Geld gegen Ware gibt. Je nachdem wofür man das Geld benötigt, können sich aber auch noch weitere Möglichkeiten auftun. Möchte man zum Beispiel ein neues Handy erwerben, so bieten viele Anbieter hierfür mittlerweile Finanzierungen mit null Prozent an. Eventuell ist es auch eine Alternative, einfach ein günstigeres Produkt zu erwerben.

Kurz-URL: https://www.88finanz.de/?p=1683865





Erstellt von an Jan 2 2019. geschrieben in Kredite. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

Goyax

Weitere Börsenkurse

FLICKR PHOTO STREAM

88Finanz TV

Sponsoren

Die besten Kapitalanlagen für sie zusammengestellt. Informieren sie ich noch heute!

Weitere Themen

Werbung

Archiv

© 2019 88finanz.de. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de