rima AG: 2010 ist das „Jahr der Immobilie“

Ginge es nur nach ihren Wünschen, dann wäre nahezu jeder Deutsche Eigentümer einer Immobilie. Dies jedenfalls wird immer wieder bei Befragungen von Bürgern bestätigt. Neu ist dabei allenfalls, dass immer weniger Befragte die gesetzliche Rente für sicher erachten: So sind es nicht einmal mehr 25 Prozent der Deutschen, die ausschließlich hierauf ihre Altersabsicherung abstellen wollen. „Dabei muss es nicht nur ein Wunsch oder Traum bleiben, sondern kann sehr sch

Baugeld auf Rekordtief bietet laut rima AG viele Perspektiven

Kein Wunsch der Menschen ist so alt wie der nach Immobilienbesitz. Werden damit doch Empfindungen verbunden, die etwas mit Sicherheit und Geborgenheit zu tun haben. Aber auch völlig sachlich betrachtet, bietet der Besitz von Immobilien viele Vorteile. „Eine Immobilie als Kapitalanlage bietet den Vorteil, dass die Mieteinnahmen in der Regel inflationsbereinigt mitgehen, also Geldwertverluste ausgeglichen werden“, so Richard A. Wandl als Vorstand der rima AG. Aber auch für diejenigen, di

Baugeld auf Rekordtief bietet laut rima AG viele Perspektiven

Kein Wunsch der Menschen ist so alt wie der nach Immobilienbesitz. Werden damit doch Empfindungen verbunden, die etwas mit Sicherheit und Geborgenheit zu tun haben. Aber auch völlig sachlich betrachtet, bietet der Besitz von Immobilien viele Vorteile. „Eine Immobilie als Kapitalanlage bietet den Vorteil, dass die Mieteinnahmen in der Regel inflationsbereinigt mitgehen, also Geldwertverluste ausgeglichen werden“, so Richard A. Wandl als Vorstand der rima AG. Aber auch für diejenigen, di

rima AG: Altersarmut kein Verkaufsargument, sondern Realität!

„Von einigen Menschen wird das Thema Altersarmut als Verkaufsargument für die Versicherungswirtschaft eingestuft, in Wirklichkeit ist es harte Realität“, meint Richard A. Wandl als Vorstand der rima AG und geht dabei auf jüngste Veröffentlichungen der Bildzeitung ein. Danach trifft es gerade den Freistaat Bayern sehr hart, wenn es um die Frage geht, ob die Menschen dort im Alter wirklich angemessen leben können. „Hier beginnt ein positiv besetztes Bild zu wanken“, sagt r

rima AG: Altersarmut kein Verkaufsargument, sondern Realität!

„Von einigen Menschen wird das Thema Altersarmut als Verkaufsargument für die Versicherungswirtschaft eingestuft, in Wirklichkeit ist es harte Realität“, meint Richard A. Wandl als Vorstand der rima AG und geht dabei auf jüngste Veröffentlichungen der Bildzeitung ein. Danach trifft es gerade den Freistaat Bayern sehr hart, wenn es um die Frage geht, ob die Menschen dort im Alter wirklich angemessen leben können. „Hier beginnt ein positiv besetztes Bild zu wanken“, sagt r

rima AG hält Investitionszurückhaltung für gefährlich

Den Deutschen ist offensichtlich die Sicherheit ihrer Anlage wichtiger als die mögliche Rendite. Die jedenfalls belegen Zahlen, die die Bundesbank im vergangenen Monat vorgelegt hat. Dabei haben die Menschen hierzulande wieder ordentlich „nachgeholt“ und die Folgen der Finanzmarktkrise längst abgehängt.

So berichtete die Bundesbank im Rahmen einer Pressekonferenz, dass die Bankeinlagen der privaten Haushalte einschließlich des ermittelten Bargeldes im ersten Quartal 2010 u

rima AG stuft Kapitallebensversicherung nicht als erste Wahl ein

Wenn der Vertrag bis zum Ende durchgehalten wird, ist die Kapitallebensversicherung ein durchaus probates Mittel, für die Altersabsicherung vorzusorgen – so oder ähnlich formulieren derzeit Anlegerschützer in ganz Deutschland. Auch die Autoren des neuen Ratgebers „Privatrenten und Lebensversicherungen“ der Verbraucherzentrale der Nordrhein-Westfalen wollen das Lebensversicherungs-Sparen nicht verteufeln. Die Versicherungswirtschaft kann noch nicht so ganz glauben, was sie hör

rima AG: Rentenkasse schmilzt in der Sommersonne dahin – private Vorsorge angesagt

Holzkirchen, den 28.06.2010. Erstmals seit dem Jahre 2005 offenbart die deutsche Rentenkasse wieder ihr Finanzierungsproblem. Der „Generationenvertrag“ steht nahezu jährlich auf Messers Schneide. Danach dürften die Einnahmen von knapp 240 Milliarden Euro in diesem Jahr um rund zwei Milliarden Euro nicht reichen, die Ausgaben zu decken. Ein Rentendesaster entsteht nur deshalb nicht, weil die Rentenkasse noch eine „eiserne Reserve“ hat. „Das zeigt aber auch, wie anfällig das deutsch

rima AG: Steigende Lebenserwartung führt zu Veränderungen in der Anlagestrategie

Holzkirchen, den 28.06.2010. Die Bürger in Deutschland werden immer älter. Gründe für die steigende Lebenserwartung sind frühzeitige Erkennung von Krankheiten sowie bessere Heilungschancen auch bei schweren Erkrankungen. Dies haben auch Wissenschaftler der Universität Köln jetzt im Rahmen einer großen Untersuchung unter die Lupe genommen. Die Zahlen sind interessant, die Auswirkungen auf das Sozialsystem in Deutschland kaum diskutiert. „In jedem Fall hat

Goyax

Kursdaten von GOYAX.de

FLICKR PHOTO STREAM

88Finanz TV

Sponsoren

Die besten Kapitalanlagen für sie zusammengestellt. Informieren sie ich noch heute!

Weitere Themen

Werbung

Archiv

© 2021 88finanz.de. All Rights Reserved. Anmelden

- Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de