Startseite » Allgemein » 3U mit deutlichem Umsatz- und Ergebniswachstum im Geschäftsjahr 2020

3U mit deutlichem Umsatz- und Ergebniswachstum im Geschäftsjahr 2020





Die 3U HOLDING AG (ISIN DE0005167902) konnte die positive Entwicklung aus den Vorjahren im Geschäftsjahr 2020 beschleunigt fortsetzen. Nach vorläufigen, ungeprüften Zahlen erzielte sie einen Konzernumsatz in Höhe von rund EUR 61,05 Mio. Dies entspricht einem Wachstum um rund 18,7 % (2019: EUR 51,45 Mio.). Die Anfang März 2020 veröffentlichte Prognose wurde in vollem Umfang erfüllt. Haupttreiber waren erneut die strategisch bedeutsamen Geschäftsbereiche Cloud Computing und Onlinehandel. Beeinträchtigungen durch die COVID-19-Pandemie und die Maßnahmen zu ihrer Bekämpfung waren nur punktuell zu verzeichnen; die aufgrund von Kontakt- und Reisebeschränkungen höhere Nachfrage nach Telekommunikationsleistungen führte zu Wachstum auch im Geschäftsbereich Telekommunikation.

Neben der Umsatzprognose wurden auch die Ertragsziele erreicht, beim Konzernergebnis leicht übertroffen. Obwohl die anderen Erträge niedriger ausfielen als 2019, führte der Ausbau der Geschäftstätigkeiten im Konzern in Verbindung mit einer geringeren Materialaufwandsquote zu einem erneut verbesserten Rohergebnis. Auch der Anteil der Personal- und der sonstigen Aufwendungen am Umsatz war rückläufig. Daher verbesserte sich das Ergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (EBITDA) auf rund EUR 11,55 Mio. Das entspricht einem Anstieg um mehr als 14 % gegenüber dem Geschäftsjahr 2019 (EBITDA 2019: EUR 10,10 Mio.).

Wie erwartet fiel das Konzernergebnis (nach Minderheiten) aufgrund höherer Abschreibungen und höheren Steueraufwands niedriger aus als im Geschäftsjahr 2019. Es erreichte rund EUR 3,27 Mio. (2020: EUR 4,09 Mio.). Das entspricht einem Ergebnis pro Aktie (unverwässert) von EUR 0,09 (2019: EUR 0,12).

Im vierten Quartal des Geschäftsjahrs 2020 wurde der Windpark Lüdersdorf verkauft sowie ? im Zuge der Konzentration auf die strategischen Schwerpunkte ? die Beteiligung an der ClimaLevel Energiesysteme GmbH veräußert. Daher startet der 3U Konzern von einer niedrigeren Ausgangsbasis ins Geschäftsjahr 2021.

Der Vorstand erwartet vor diesem Hintergrund für das Geschäftsjahr 2021 einen Konzernumsatz auf dem Niveau des Vorjahres. Das Fehlen der Erlöse aus den veräußerten Beteiligungen wird durch das starke organische Wachstum der verbleibenden Unternehmensbereiche voraussichtlich nicht vollständig kompensiert. 2021 sollen Umsatzerlöse im Bereich zwischen EUR 58 Mio. und EUR 63 Mio. erzielt werden. Außerdem sind Erträge im einstelligen Millionenbereich aus der Veräußerung von Vermögenswerten in die Planung eingeflossen. Beim EBITDA rechnet der Vorstand angesichts der eingeleiteten Maßnahmen zur Ertragsstärkung und dem steigenden Anteil margenstärkeren Geschäfts mit einem leicht höheren Ergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern von zwischen EUR 11 Mio. und EUR 13 Mio. Das führt zu einer Ergebniserwartung für den 3U Konzern von voraussichtlich zwischen EUR 2 Mio. und EUR 4 Mio.

Wie immer gilt: Die tatsächlichen Geschäftsergebnisse können, zum Beispiel aufgrund von Akquisitionen von Unternehmen im Umfeld des Cloud Computing oder durch Veräußerung von Vermögensgegenständen, von dieser Prognose abweichen. Inwieweit eine neuerliche Verschärfung der wirtschaftlichen Beschränkungen im Zuge der Bekämpfung der COVID-19-Pandemie negative Auswirkungen auf die Geschäftstätigkeit haben könnten lässt sich nicht mit Sicherheit vorhersehen.

Angesichts der weiter positiven Geschäftsentwicklung im Konzern werden Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung voraussichtlich vorschlagen, eine Dividende in Höhe von EUR 0,05 je Aktie auszuschütten. Die Dividende würde aus dem steuerlichen Einlagenkonto ohne Steuerabzug ausgezahlt.

Die Veröffentlichung des Geschäftsberichts 2020 erfolgt am 30. März 2021.

Die 3U HOLDING AG (www.3u.net) mit Sitz in Marburg wurde 1997 gegründet. Sie steht als operative Management- und Beteiligungsholding an der Spitze des 3U Konzerns. Sie erwirbt, betreibt und veräußert Unternehmen in den drei Segmenten ITK (Informations- und Telekommunikationstechnik), Erneuerbare Energien und SHK (Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik). In allen drei Segmenten ist der 3U Konzern mit Geschäftsmodellen in Megatrends erfolgreich und profitabel, baut insbesondere seine wachstumsstärksten Geschäftsmodelle Cloud Computing und E-Commerce energisch weiter aus und strebt mit ihnen marktführende Positionen an.

Die Aktien der 3U HOLDING AG werden auf XETRA, Tradegate und an den deutschen Regionalbörsen gehandelt (ISIN: DE0005167902; Kürzel: UUU).

Kurz-URL: https://www.88finanz.de/?p=1887579





Erstellt von an Mrz 10 2021. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

Goyax

Kursdaten von GOYAX.de

FLICKR PHOTO STREAM

Festgeld

Anbieter
Rendite
Betrag: 20.000 €, Laufzeit: 12 Monate

88Finanz TV

Sponsoren

Die besten Kapitalanlagen für sie zusammengestellt. Informieren sie ich noch heute!

Weitere Themen

Werbung

Archiv

© 2021 88finanz.de. All Rights Reserved. Anmelden

- Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de