Startseite » Finanzierung » Aachener Investoren sichern Zukunft der LEONI Kerpen GmbH

Aachener Investoren sichern Zukunft der LEONI Kerpen GmbH





Neugründung der Kerpen Datacom GmbH
Die weltweit tätige LEONI AG hatte im Oktober 2020 bekannt gegeben, dass sie ihre Aktivitäten am Standort Stolberg einstellen werde. Mit dem Management Buyout können mehr als 160 der rund 380 Arbeitsplätze in Stolberg erhalten bleiben. „Die von uns neu gegründete Kerpen Datacom ist in ihrem Markt sehr gut positioniert und ‚Kerpen‘ – auf den ursprünglichen Firmennamen ‚Kerpen Kabel‘ zurückzuführen – ist eine etablierte und namhafte Marke im Markt“, sagt Dr. Ansgar Schleicher, Vorstandsmitglied der S-UBG Gruppe. „Auf dieser starken Grundlage bauen wir auf und wollen das Unternehmen gemeinsam mit David Schlenter erfolgreich entwickeln.“

Marktführer im europäischen Marktsegment werden
Die Firma entwickelt und produziert passive Netzwerkkomponenten sowie passives Rechenzentrumsequipment. Kunden sind Bauunternehmen, Rechenzentren und Industrieunternehmen mit hohen Qualitätsansprüchen. „Die gesamte Netzwerktechnik ist ein globaler Wachstumsmarkt, der durch Entwicklungen wie Industrie 4.0 und strukturierte Gebäudeverkabelung noch weiter an Fahrt gewinnen wird“, erklärt Schlenter. „Bei neuen Technologien wie Single-Pair Ethernet sind wir bereits in der Normierungsphase federführend. Mit einem europaweiten Vertrieb und der Weiterentwicklung unserer hochqualitativen Produkte streben wir die Marktführerschaft im europäischen Markt für passive Datensysteme an.“

Frühere Eigentümer steigen als Anteilseigner wieder ein
Neben dem derzeitigen Geschäftsführer bekennt sich auch die frühere Eigentümerfamilie zu den Erfolgschancen der LEONI Kerpen: Gründer des Unternehmens war im Jahre 1919 die Familie Kerpen, die ihre Anteile 2006 an die LEONI AG verkaufte. Heute gehört sie als Vilitas Deutschland GmbH zum Investorenkonsortium und will das Wachstum des Verkabelungsspezialisten weiter unterstützen. „Wir freuen uns, dass es am Standort Stolberg weitergeht. Kerpen Datacom ist ein etablierter Player in einem Zukunftsmarkt – nun gilt es, vorhandene Potenziale zu heben und das Unternehmen gemeinsam mit unseren Mitarbeitern weiterzuentwickeln“, erklärt Dr. Philip Kerpen.

Kurz-URL: https://www.88finanz.de/?p=1893937





Erstellt von an Mrz 31 2021. geschrieben in Finanzierung. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

Goyax

Kursdaten von GOYAX.de

FLICKR PHOTO STREAM

Festgeld

Anbieter
Rendite
Betrag: 20.000 €, Laufzeit: 12 Monate

88Finanz TV

Sponsoren

Die besten Kapitalanlagen für sie zusammengestellt. Informieren sie ich noch heute!

Weitere Themen

Werbung

Archiv

© 2021 88finanz.de. All Rights Reserved. Anmelden

- Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de