Startseite » Allgemein » Andreas Schmidt erneut für 5 Jahre bestellt

Andreas Schmidt erneut für 5 Jahre bestellt





In der Aufsichtsratssitzung der Bayerischen Börse AG am 22. November 2019 wurde Andreas Schmidt, Vorstand der Bayerischen Börse AG und Geschäftsführer der Börse München, für weitere fünf Jahre als Vorstand bestätigt. Damit führt Schmidt als Vorstand bereits seit zwanzig Jahren die Geschicke der Bayerischen Börse.

?Mit der Verlängerung des Mandats für den bisherigen Vorstand Andreas Schmidt setzen wir auf einen bewährten Fachmann für Börsen und Regulatorik?, so Uto Baader, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Bayerischen Börse AG. ?Gemeinsam mit Dr. Robert Ertl, seit 2018 im Vorstand, haben wir ein gut eingespieltes Team, um die aktuellen Herausforderungen des Finanzmarktes zu meistern und die Bayerische Börse mit Erfolg in die Zukunft zu führen?, ergänzt Baader.

Die Vertragsverlängerung von Andreas Schmidt beginnt am 1. Juli 2020. Schmidt ist seit September 2000 Vorstand der Bayerischen Börse AG und seit 1998 Geschäftsführer der Börse München. Im Vorstand verantwortet Schmidt unverändert die Bereiche Personal, Finanzen, Recht, den Primärmarkt sowie die Zulassung von Marktteilnehmern.

In den vergangenen fünf Jahren konnte die Bayerische Börse unter anderem Anfang 2015 den Börsenplatz gettex erfolgreich starten. Seit Juli 2016 können über gettex auch Optionsscheine sowie Anlage- und Hebelprodukte gehandelt werden. Damit ist gettex der einzige Börsenplatz in Deutschland, an dem Anleger Zertifikate ohne Maklercourtage und Börsenplatzgebühren handeln können.

Sehr erfolgreich hat sich auch das Mittelstandssemgent m:access entwickelt. Hier hat sich in den letzten fünf Jahren die Marktkapitalisierung der gelisteten Unternehmen fast verdoppelt. Der Börsengang der SpVgg Unterhaching sowie die vielen Neuzugänge und die erfolgreichen Kapitalerhöhungen in diesem Jahr bestätigen die Börse München in ihrem Einsatz für die Finanzierung des Mittelstands.

Seit kurzem bietet die Börse München einen eigenen All-Share-Index für die über 60 m:access-Werte an (www.boerse-muenchen.de/maccess-Index).

 

Die Bayerische Börse AG betreibt die öffentlich-rechtliche Börse München. Seit Januar 2015 bietet sie zwei komplementäre Handelsmodelle an ? das Spezialisten-Modell ?Börse München? und ?gettex?, den Börsenplatz für das Market Maker Modell. Die öffentlich-rechtliche Struktur garantiert die Neutralität, die für die Wahrung der Interessen der Marktteilnehmer, Anleger und Emittenten unverzichtbar ist. An der Börse München sind mehr als 19.500 Wertpapiere (Aktien, Anleihen, ETPS und Fonds) im Angebot, auf gettex insgesamt über 112.000 Wertpapiere.

Mehr als 4.000 Kreditinstitute und Emittenten im deutschsprachigen Raum haben Zugang zum Primär- und Sekundärmarkt in München. Seit 2005 betreibt die Börse München mit m:access ein sehr erfolgreiches Qualitätssegment für den Mittelstand.

Kurz-URL: https://www.88finanz.de/?p=1773979





Erstellt von an Nov 26 2019. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

Goyax

Weitere Börsenkurse

FLICKR PHOTO STREAM

88Finanz TV

Sponsoren

Die besten Kapitalanlagen für sie zusammengestellt. Informieren sie ich noch heute!

Weitere Themen

Werbung

Archiv

© 2019 88finanz.de. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de