Startseite » Banken » Baufinanzierung: Wachstum trotz Corona / Bausparkasse Mainz AG im Plan

Baufinanzierung: Wachstum trotz Corona / Bausparkasse Mainz AG im Plan





Der zweimonatige Shut-Down in Deutschland hat naturgemäß auch bei der Bausparkasse Mainz (BKM) temporäre Spuren hinterlassen. Seit Mitte Mai zieht das Geschäft aber wieder mit zweistelligen Wachstumsraten an.

So lag das Neugeschäft bei privaten Baufinanzierungen nach den ersten 8 Monaten mit + 2 Prozent und Zusagen von 308 Mio. Euro über dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum und auch über den Planwerten. Erstmals überschritt der Bestand an Baudarlehen die Schwelle von 2 Mrd. Euro (2,007 Mrd. Euro, + 2,5 Prozent zum Ende 2019).

Im bisherigen Jahresverlauf lag die Entwicklung der Risikovorsorge, insbesondere der Einzelwertberichtigungen, auf dem niedrigen Niveau des Vorjahres. Bei 374 Darlehen wurden im 2. Quartal temporäre Stundungsvereinbarungen getroffen. Das entsprach einer Quote von 1,2 Prozent aller Darlehen. Die BKM bietet nur Baufinanzierungen für private Haushalte an, die fast ausschließlich grundpfandrechtlich besichert sind. Das Institut ist im gewerblichen Kreditgeschäft nicht aktiv.

Für die Refinanzierung des wachsenden Geschäftes hat BKM nach dem Start im März 2020 weitere Pfandbriefemissionen im Umfang von nun insgesamt 31 Mio. Euro begeben.

Das Bausparneugeschäft liegt per 31. August 2020 mit einem Volumen von 631 Mio. Euro um 4 Prozent über Plan, aber noch um 10 Prozent unter dem sehr starken Vorjahr. Seit Mitte Mai wächst das Geschäft wieder und lag in den Monaten Juli und August jeweils 12 Prozent über dem Niveau der Vorjahresmonate.

Gut die Hälfte der BKM-Mitarbeiter am Standort Mainz arbeiten derzeit mobil von zu Hause aus. Die konsequente Digitalisierung aller wesentlichen Geschäftsprozesse machte dies möglich. Kurzarbeit und Stellenabbau sind derzeit bei der BKM kein Thema.

“Angesichts der Rahmenbedingungen kann die BKM mit der Geschäfts- und Ertragsentwicklung zufrieden sein”, so Vorstandssprecher Dr. Bernd Dedert. “Die Corona-Krise hat uns allen vor Augen geführt, wie wichtig ein schönes Zuhause möglichst in den eigenen 4 Wänden ist”. Die verbesserte Bausparförderung ab 2021 werde dem Bausparen weiteren Auftrieb geben und die Bildung von Eigenkapital für den späteren Immobilienerwerb begünstigen.

Pressekontakt:

Bausparkasse Mainz AG, André Dinzler, 06131 / 303 – 145, mailto:presse@bkm.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/62593/4705452
OTS: BKM Bausparkasse Mainz AG

Original-Content von: BKM Bausparkasse Mainz AG, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88finanz.de/?p=1843591





Erstellt von an Sep 14 2020. geschrieben in Banken. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

Goyax

Kursdaten von GOYAX.de

FLICKR PHOTO STREAM

Festgeld

Anbieter
Rendite
Betrag: 20.000 €, Laufzeit: 12 Monate

88Finanz TV

Sponsoren

Die besten Kapitalanlagen für sie zusammengestellt. Informieren sie ich noch heute!

Weitere Themen

Werbung

Archiv

© 2020 88finanz.de. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de