Startseite » Allgemein » BIO-LUTIONS International AG begrüßt neue Vorstände Dr. Stefan Lummitsch und Fabian Holtkamp

BIO-LUTIONS International AG begrüßt neue Vorstände Dr. Stefan Lummitsch und Fabian Holtkamp





Das CleanTech Startup BIO-LUTIONS mit Sitz in Hamburg hat sich mit einer Series A Finanzierungsrunde in 2019 und einer Pre-Series B Finanzierungsrunde Anfang 2021 stark weiterentwickelt. Anforderungen beim Aufbau des Werkes in Schwedt/Oder fordern zudem operative Kapazitäten in der Führung des Unternehmens.

Die BIO-LUTIONS International AG steuert seit 2017 als Holding die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Die lokalen Tochtergesellschaften BIO-LUTIONS Deutschland GmbH und BIO-LUTIONS ECO TECH PRIVATE LIMITED, India, agieren als selbstständige operative Einheiten. Der BIO-LUTIONS Deutschland GmbH untersteht künftig auch die sich im Bau befindende Produktionsstätte in Schwedt/Oder.

Im Vorstand begrüßt die BIO-LUTIONS International AG zwei neue Mitglieder. Herr Dr. Stefan Lummitsch ist ab sofort Chief Operational Officer (COO) und Herr Fabian Holtkamp übernimmt die Rolle des Chief Financial Officer (CFO). Herr Eduardo Gordillo bleibt weiterhin als Gründer und CEO im Vorstand und wird von nun an im Dreigespann die Zukunft des Unternehmens weiter gestalten.

Mitgründer und ehemaliger CFO der AG, Herr Stefan W. Dircks verließ am 31. Dezember 2020 den Vorstand der AG und wechselte in deren Aufsichtsrat. Herr Dircks übernimmt den Aufsichtsratsvorsitz von Frau Gabriele Dircks, die zum 31. Dezember 2020 aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden ist. Das Unternehmen bedankt sich bei Frau Dircks für die erfolgreiche Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren.

Die Geschäftsführung der BIO-LUTIONS Deutschland GmbH wurde an Herr Dr. Stefan Lummitsch (seit dem 1. Januar 2021) als technischer Geschäftsführer und Herr Fabian Holtkamp (seit dem 1. Januar 2021) als kaufmännischer Geschäftsführer übertragen. Herr Eduardo Gordillo ist als Prokurist weiterhin für den Vertrieb zuständig.

BIO-LUTIONS ist ein Hamburger CleanTech Start-up, das eine eigene innovative Naturfasertechnologie entwickelt hat, mit der nachhaltige Verpackungen und Einweggeschirr hergestellt werden. Der Produktionsprozess gibt derzeit ungenutzten landwirtschaftlichen Reststoffen als Rohstoff ein zweites Leben, um herkömmliche Plastik- und Papierprodukte zu ersetzen. BIO-LUTIONS wurde im Jahr 2017 gegründet und expandiert derzeit in Asien und Europa. Mit dem rein mechanischen Produktionsverfahren schafft BIO-LUTIONS stabile Strukturen und Produkte ohne zusätzliche Bindemittel. Die Anwendung dieser innovativen Fasertechnologie wurde in Deutschland, in ihrem Technikum im brandenburgischen Schwedt, entwickelt. Die erste Fabrik wurde vor 2 Jahren in Bangalore, Indien, eröffnet und der folgt nun die etwa 2000m² große Produktionsstätte in Schwedt, Deutschland. Als Teil des Innovationscampus Schwedt ist BIO-LUTIONS ein Teil der neuen Drehscheibe für innovative Technologie in Brandenburg.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: [url=http://www.bio-lutions.com]www.bio-lutions.com[/url]

Kurz-URL: https://www.88finanz.de/?p=1892219





Erstellt von an Mrz 25 2021. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

Goyax

Kursdaten von GOYAX.de

FLICKR PHOTO STREAM

Festgeld

Anbieter
Rendite
Betrag: 20.000 €, Laufzeit: 12 Monate

88Finanz TV

Sponsoren

Die besten Kapitalanlagen für sie zusammengestellt. Informieren sie ich noch heute!

Weitere Themen

Werbung

Archiv

© 2021 88finanz.de. All Rights Reserved. Anmelden

- Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de