Startseite » Allgemein » Biofrontera AG: Aufsichtsrat der Biofrontera AG verlängert Vorstandsbestellung

Biofrontera AG: Aufsichtsrat der Biofrontera AG verlängert Vorstandsbestellung





Der Aufsichtsrat der Biofrontera AG (ISIN: DE0006046113), ein internationales biopharmazeutisches Unternehmen, gab heute bekannt, dass die Bestellungen sowie die Dienstverträge beider Vorstände, des Vorstandsvorsitzenden Prof. Dr. Hermann Lübbert und des Finanzvorstands Thomas Schaffer, um jeweils weitere 2 Jahre verlängert wurden.

“Wir freuen uns, die hervorragende und erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Vorstand der Biofrontera fortsetzen zu können. Die kommenden Monate sind entscheidend für die weitere Entwicklung der Biofrontera hin zu einem eigenständigen, profitablen Spezialpharmaunternehmen. Eine Kontinuität in der Führung der Biofrontera AG während dieser so wichtigen strategischen und operativen Unternehmensphase wird vom gesamten Aufsichtsrat ausdrücklich gewünscht. Ich freue mich sehr, dass dies in beiden Fällen gelungen ist”, kommentiert der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Dr. Ulrich Granzer. “In den kommenden zwei Jahren werden Aufsichtsrat und Vorstand die gemeinsam eingeleitete Nachfolgeplanung sukzessiv umsetzen.”

Amtszeit und Vorstandsvertrag sowohl für Herrn Prof. Dr. Hermann Lübbert als auch für Herrn Thomas Schaffer gelten bis zum 31.12.2022.

Die Aufgabenverteilung im Vorstand bleibt unverändert.

Die Biofrontera AG ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das auf die Entwicklung und den Vertrieb dermatologischer Medikamente und medizinischer Kosmetika spezialisiert ist.

Das Leverkusener Unternehmen mit weltweit rund 200 Mitarbeitern entwickelt und vertreibt innovative Produkte zur Heilung, zum Schutz und zur Pflege der Haut. Zu den wichtigsten Produkten gehört Ameluz®, ein verschreibungspflichtiges Medikament zur Behandlung von hellem Hautkrebs und dessen Vorstufen. Ameluz® wird seit 2012 in der EU und seit Mai 2016 in den USA vermarktet. Darüber hinaus vertreibt das Unternehmen in den USA das verschreibungspflichtige Medikament XepiTM zur Behandlung von Impetigo. In Europa vertreibt das Unternehmen zudem die Dermokosmetikserie Belixos®, eine Spezialpflege für geschädigte oder erkrankte Haut.

Kurz-URL: https://www.88finanz.de/?p=1832709





Erstellt von an Jul 23 2020. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

Goyax

Kursdaten von GOYAX.de

FLICKR PHOTO STREAM

Festgeld

Anbieter
Rendite
Betrag: 20.000 €, Laufzeit: 12 Monate

88Finanz TV

Sponsoren

Die besten Kapitalanlagen für sie zusammengestellt. Informieren sie ich noch heute!

Weitere Themen

Werbung

Archiv

© 2020 88finanz.de. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de