Startseite » Allgemein » Biofrontera AG: Ludwig Lutter wird neuer Finanzvorstand zum 1. März 2021

Biofrontera AG: Ludwig Lutter wird neuer Finanzvorstand zum 1. März 2021





Der Aufsichtsrat der Biofrontera AG (ISIN: DE0006046113), einem international tätigen biopharmazeutischen Unternehmen, gibt einen Wechsel in der Vorstandsbesetzung der Gesellschaft bekannt. Mit Wirkung zum 1. März 2021 wurde Herr Ludwig Lutter zum neuen Finanzvorstand (CFO) der Biofrontera AG bestellt. Er übernimmt das Amt von Thomas Schaffer und wird im Unternehmen die Ressorts Finanzen, Verwaltung, Controlling und Human Resources verantworten. Thomas Schaffer wird im besten gegenseitigen Einvernehmen zum 28. Februar 2021 aus dem Unternehmen ausscheiden, um sich neuen persönlichen Aufgaben außerhalb des Unternehmens zu widmen. Der Wechsel im Finanzressort erfolgt im Rahmen der bereits angekündigten Nachfolgeplanung von Aufsichtsrat und Vorstand.

Thomas Schaffer war im Juni 2013 zum CFO bestellt worden und hat seitdem die Biofrontera AG erfolgreich auf dem Weg zu einer führenden Spezialpharmagesellschaft begleitet. Mit der geplanten Neubesetzung seiner Position ist es dem Aufsichtsrat nun gemeinsam mit dem Vorstand gelungen, frühzeitig die Weichen für einen reibungslosen Vorstandswechsel im Rahmen der angedachten Nachfolgeplanung zu stellen.

„Thomas Schaffer hat in den vergangenen acht Jahren wesentlich zum internationalen Wachstum der Biofrontera AG beigetragen und insbesondere die Finanzierung des Unternehmens gesichert. Der Aufsichtsrat dankt Herrn Schaffer außerordentlich für seine herausragenden Leistungen und sein langjähriges, persönliches Engagement im Biofrontera-Vorstand. Im Namen der gesamten Unternehmensführung und aller Mitarbeiter wünsche ich ihm für seine Zukunft anhaltenden Erfolg und alles Gute“, sagt Dr. Ulrich Granzer, Aufsichtsratsvorsitzender der Biofrontera AG. „Mit Ludwig Lutter konnten wir eine Führungspersönlichkeit mit internationalem Profil und beeindruckender Erfahrung in Wachstumsunternehmen für den Vorstand gewinnen. Als ausgewiesener Finanzexperte mit umfangreicher Expertise auch für den amerikanischen Kapitalmarkt ist Herr Lutter die ideale Besetzung, um die Präsenz der Biofrontera AG im relevanten US-Markt weiter auszubauen. Damit sind wir bestens aufgestellt, um uns zukünftig auf die vollständige Ausschöpfung unseres Marktpotenzials in den USA zu konzentrieren“ so Dr. Granzer weiter.

Ludwig Lutter ist seit über 20 Jahren CFO verschiedenster Technologieunternehmen. Vor Biofrontera arbeitete er unter anderem als CFO bei brillen.de, HRS Hotel Reservation Service, Intershop Communications AG, SOPHOS und Poet Holdings, Inc., die unter seiner Verantwortung sowohl an der Nasdaq als auch am Frankfurter Aktienmarkt gelistet wurde. Davor war er im Bereich Prüfung und Steuerberatung bei KPMG und anderen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsunternehmen tätig. Ludwig Lutter hat einen Abschluss in Business Administration von der University of Texas, USA, und hat in Deutschland das Examen als Steuerberater abgelegt.

„Biofrontera bewegt sich in einem hochspannenden Marktumfeld – besonders der Biotech-Markt in den USA birgt enormes Potenzial. Mein klares Ziel ist es, das Unternehmen noch stärker im amerikanischen Markt zu positionieren und nachhaltig zur Wertsteigerung des Unternehmens beizutragen. Ich freue mich sehr auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit“, kommentiert Ludwig Lutter.

Die Biofrontera AG ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das auf die Entwicklung und den Vertrieb dermatologischer Medikamente und medizinischer Kosmetika spezialisiert ist.

Das Leverkusener Unternehmen mit weltweit über 150 Mitarbeitern entwickelt und vertreibt innovative Produkte zur Heilung, zum Schutz und zur Pflege der Haut. Zu den wichtigsten Produkten gehört Ameluz®, ein verschreibungspflichtiges Medikament zur Behandlung von hellem Hautkrebs und dessen Vorstufen. Ameluz® wird seit 2012 in der EU und seit Mai 2016 in den USA vermarktet. Darüber hinaus vertreibt das Unternehmen in den USA das verschreibungspflichtige Medikament Xepi® zur Behandlung von Impetigo. In Europa vertreibt das Unternehmen zudem die Dermokosmetikserie Belixos®, eine Spezialpflege für geschädigte oder erkrankte Haut.

Biofrontera ist das erste deutsche Gründer-geführte pharmazeutische Unternehmen, das eine zentralisierte europäische und eine US-Zulassung für ein selbst entwickeltes Medikament erhalten hat. Die Biofrontera-Gruppe wurde 1997 vom heutigen Vorstandsvorsitzenden Prof. Dr. Hermann Lübbert gegründet und ist an der Frankfurter Börse (Prime Standard) und an der US-amerikanischen NASDAQ gelistet. www.biofrontera.com

Kurz-URL: https://www.88finanz.de/?p=1877700





Erstellt von an Feb 2 2021. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

Goyax

Kursdaten von GOYAX.de

FLICKR PHOTO STREAM

Festgeld

Anbieter
Rendite
Betrag: 20.000 €, Laufzeit: 12 Monate

88Finanz TV

Sponsoren

Die besten Kapitalanlagen für sie zusammengestellt. Informieren sie ich noch heute!

Weitere Themen

Werbung

Archiv

© 2021 88finanz.de. All Rights Reserved. Anmelden

- Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de