Startseite » Allgemein » Biofrontera gibt vorläufige ungeprüfte Umsatzerlöse für das 1. Halbjahr 2019 bekannt

Biofrontera gibt vorläufige ungeprüfte Umsatzerlöse für das 1. Halbjahr 2019 bekannt





Die Biofrontera AG (ISIN: DE0006046113), ein internationales biopharmazeutisches Unternehmen, gab heute den vorläufigen ungeprüften Umsatz für das 1. Halbjahr des Geschäftsjahres 2019 bekannt.

Danach erzielte die Biofrontera-Gruppe im Zeitraum 1. Januar bis 30. Juni 2019 einen Umsatz von ca. 13,8 bis 14,0 Mio. EUR. Das entspricht einem Umsatzwachstum von über 50% gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Der vorläufige, ungeprüfte Halbjahresumsatz aus Verkäufen von Ameluz(R) in den USA lag zwischen 9,5 und 9,7 Mio. EUR, verglichen mit 6,4 Mio. EUR (+50%) im gleichen Zeitraum 2018. Produktverkäufe von Xepi(TM) und AKTIPAK(R) trugen ca. 0,6 Mio. EUR zum Umsatz bei seit Übernahme von Cutanea Life Sciences, Inc. Ende März 2019. Die Umsatzerlöse in Deutschland stiegen im ersten Halbjahr 2019 um rund 82% auf 2,1 bis 2,2 Mio. EUR gegenüber 1,2 Mio. EUR im ersten Halbjahr 2018. Im übrigen Europa wurden Produktverkäufe zwischen 1,3 und 1,4 Mio. EUR erzielt, verglichen mit 1,2 Mio. EUR (+12%) im Vorjahreszeitraum.

Insgesamt konnte wiederum ein deutliches Wachstum gegenüber dem Vorjahr erzielt werden, ein weiterer Beleg für den erfolgreichen Wachstumskurs des Unternehmens.

Die Biofrontera AG ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das auf die Entwicklung und den Vertrieb dermatologischer Medikamente und medizinischer Kosmetika spezialisiert ist.

Das Leverkusener Unternehmen mit weltweit rund fast 200 Mitarbeitern entwickelt und vertreibt innovative Produkte zur Heilung, zum Schutz und zur Pflege der Haut. Zu den wichtigsten Produkten gehört Ameluz(R), ein verschreibungspflichtiges Medikament zur Behandlung von hellem Hautkrebs und dessen Vorstufen. Ameluz(R) wird seit 2012 in der EU und seit Mai 2016 in den USA vermarktet. Darüber hinaus vertreibt das Unternehmen in den USA die verschreibungspflichtigen Medikamente AKTIPAK(R) zur Behandlung von Akne sowie Xepi(TM) zur Behandlung von Impetigo. In Europa vertreibt das Unternehmen zudem die Dermokosmetikserie Belixos(R), eine Spezialpflege für geschädigte oder erkrankte Haut.

Biofrontera ist das erste deutsche Gründer-geführte pharmazeutische Unternehmen, das eine zentralisierte europäische und eine US-Zulassung für ein selbst entwickeltes Medikament erhalten hat. Die Biofrontera-Gruppe wurde 1997 vom heutigen Vorstandsvorsitzenden Prof. Dr. Hermann Lübbert gegründet und ist an der Frankfurter Börse (Prime Standard) und an der US-amerikanischen NASDAQ gelistet. www.biofrontera.com

Kurz-URL: https://www.88finanz.de/?p=1736066





Erstellt von an Jul 9 2019. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

Goyax

Kursdaten von GOYAX.de

FLICKR PHOTO STREAM

Festgeld

Anbieter
Rendite
Betrag: 20.000 €, Laufzeit: 12 Monate

88Finanz TV

Sponsoren

Die besten Kapitalanlagen für sie zusammengestellt. Informieren sie ich noch heute!

Weitere Themen

Werbung

Archiv

© 2020 88finanz.de. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de