Startseite » Geldanlage » DAB BNP Paribas wird depotführende Bank für EVERGREEN-Kunden

DAB BNP Paribas wird depotführende Bank für EVERGREEN-Kunden





„Als Finanzdienstleister benötigen wir für unsere Kunden eine unabhängige und zuverlässige Depotbank. Mit DAB BNP Paribas haben wir einen starken Partner gefunden”, erklärt Gründer und Geschäftsführer Iven Kurz. „Zudem steht die DAB als Teil der BNP Paribas Gruppe für Stabilität und Sicherheit.“

Als regulierter Finanzdienstleister steht EVERGREEN unter der Aufsicht der BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht). Das angelegte Kapital, welches in die von EVERGREEN gemanagten Fonds Evergreen PDI Yin und Evergreen PDI Yang fließt, wird als Sondervermögen bei DAB BNP Paribas gelagert. Damit wird sichergestellt, dass das Kapital nicht nur vor Insolvenzen, sondern auch gegenüber Betrug oder Veruntreuung geschützt ist. Zusätzlich ist DAB BNP Paribas freiwillig Mitglied im deutschen Einlagesicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken. Außerdem greift die gesetzliche Einlagensicherung von bis zu 100.000 Euro pro Kunde.

Das Leipziger Fintech EVERGREEN bietet seinen Kunden eine global diversifizierte und auf die persönliche Risikoneigung und Lebenssituation zugeschnittene Kapitalanlage. EVERGREEN managt die dafür verwendeten Fonds selbst. Diese werden mittels dynamischer Wertsicherungsstrategie Passive Dynamic Investing (PDI) mit jeweils unterschiedlichen Risikobudgets gemanagt. Dabei agiert der Publikumsfonds Evergreen PDI Yin mit niedrigerem Risikobudget sicherheitsorientiert, der Evergreen PDI Yang aufgrund seines höheren Risikobudgets gewinnorientiert. Je nach Risikotoleranz und Renditeerwartung der Anleger, welche zuvor auf der Online-Plattform von EVERGREEN ermittelt werden können, erfolgt die individuelle und passgenaue Zusammensetzung der zwei Fonds in den Kundendepots der DAB BNP Paribas.

Die Kosten für die Vermögensverwaltung sowie die Depot- und Transaktionskosten sind für EVERGREEN-Kunden bereits in den Fondsgebühren von 0,59 % pro Jahr enthalten. Servicegebühren, Ausgabeaufschläge, performanceabhängige Gebühren oder sonstige Provisionen gibt es nicht.

Kurz-URL: https://www.88finanz.de/?p=1783053





Erstellt von an Jan 7 2020. geschrieben in Geldanlage. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

Goyax

Weitere Börsenkurse

FLICKR PHOTO STREAM

88Finanz TV

Sponsoren

Die besten Kapitalanlagen für sie zusammengestellt. Informieren sie ich noch heute!

Weitere Themen

Werbung

Archiv

© 2020 88finanz.de. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de