Startseite » Allgemein » Discovery Silver trumpft wieder mit massiven Bohrtreffern auf!

Discovery Silver trumpft wieder mit massiven Bohrtreffern auf!





Silber wird in unserer sich stark weiter elektrifizierenden Welt ein immer wichtigeres Industriemetall! Aber nicht nur da findet der kleine Bruder des Goldes reißenden Absatz! Immer mehr wird das Industrie- und Edelmetall auch von Privatinvestoren nachgefragt, die es als Vermögensschutz schätzen! Experten sehen bereits ein starkes Defizit für das kommende Jahr auf uns zurollen! Deshalb müssen schnellstens neue Minen her!

Und da kommt der TOP-Explorer Discovery Silver Corp. (WKN: A2DW38 / TSX-V: DSV) ins Spiel! Denn es ist nicht nur unglaublich, sondern nahezu einmalig in welchen kurzen Abständen der mexikanische Silberexplorer immer wieder herausragende Nachrichten liefert. Auch jetzt konnte das Unternehmen nicht nur an seine letzten Bohrtreffer anknüpfen, sondern vielmehr nochmals einen draufsetzen. Denn auch für die erfolgsverwöhnten Aktionäre sind unglaubliche 65,9 m mit einem Durchschnittsgehalt von 258 g/t Silberäquivalent (AgÄq) und 143 m mit durchschnittlich 120 g/t AgÄq nicht alltäglich!

Diese hervorragenden Ergebnisse präsentierte Discovery Silver unter anderem im Rahmen weiterer 12 Bohrergebnisse, welche noch Teil des kürzlich abgeschlossenen ?Phase 1?-Bohrprogramms sind. Die extrem starken Ergebnisse unterstreichen erneut die großvolumige Vererzung des hochgradigen ?Cordero?-Silberprojekts im Bundesstaat Chihuahua.

Diese hervorragenden Ergebnisse präsentierte Discovery Silver unter anderem im Rahmen weiterer 12 Bohrergebnisse, welche noch Teil des kürzlich abgeschlossenen ?Phase 1?-Bohrprogramms sind. Die extrem starken Ergebnisse unterstreichen erneut die großvolumige Vererzung des hochgradigen ?Cordero?-Silberprojekts im Bundesstaat Chihuahua.

Weitere TOP-Treffer waren:

Bohrung C21-417 mit 5,9 m mit durchschnittlich 258 g/t Silberäquivalent (AgÄq) ab 309,4 m Tiefe, für 69 g/t Silber (Ag), 0,11 g/t Gold (Au), 0,7 % Blei (Pb) und 3,7 % Zn)!

Bohrung C21-425 mit 143,0 m mit durchschnittlich 120 g/t AgÄq ab 517,8 m, für 39 g/t Ag, 0,13 g/t Au, 0,4 % Pb und 1,3 % Zn!

Bohrung C21-415 mit 59,5 m mit durchschnittlich 153 g/t AgÄq ab 443,3 m Tiefe, für 54 g/t Ag, 0,08 g/t Au, 0,9 % Pb und 1,5 % Zn!

Bohrung C21-420 mit 86 m mit durchschnittlich 108 g/t AgÄq ab 392,2 m Tiefe, in denen 33 g/t Ag, 0,17 g/t Au, 0,3 % Pb und 1,2 % Zn enthalten sind!

Bohrung C21-423 mit 82,3 m mit durchschnittlich 136 g/t AgÄq ab 267,9 m Tiefe, in denen 44 g/t Ag, 0,06 g/t Au, 0,7 % Pb und 1,5 % Zn enthalten sind!

Bohrung C21-425 mit 59,4 m mit durchschnittlich 171 g/t AgÄq ab 419,4 m Tiefe, für 48 g/t Ag, 0,06 g/t Au, 1,0 % Pb und 2,0 % Zn!

Bohrloch C21-429 mit 48,9 m mit durchschnittlich 159 g/t AgÄq ab 232,3 m Tiefe, für 85 g/t Ag, 0,08 g/t Au, 0,6 % Pb und 1,1 % Zn!

Bei solchen hochgradigen Treffern wundert es nicht, dass der Präsident und CEO, Taj Singh, von Discovery Silver die Ergebnisse voller Stolz so kommentierte:

?Diese aktuelle Reihe von Bohrungen, die in Gebieten niedergebracht wurden, in denen es zu früheren Bohrungen noch erhebliche Lücken gab, bestätigt die Kontinuität der höhergradigen Vererzung in der Tiefe unseres ?South Corridor?. Durchgängig werden hervorragende Gehalte über große Mächtigkeiten gefunden, die das Potenzial von ?Cordero? unterstreichen, sich zu einer der wenigen Mehrgenerationen-Minen im Silbersektor zu entwickeln. Wir freuen uns darauf, die restlichen Analyseergebnisse unseres ?Phase 1?-Bohrprogramms zu erhalten, und diese in unser für das dritte Quartal geplantes Ressourcen-Update und die darauffolgende vorläufige wirtschaftliche Bewertung im vierten Quartal 2021 aufzunehmen.?

Die Bohrungen im Überblick!

Hochgradige und großvolumige Vererzung = Exploration auf höchstem Niveau!

Nachdem die bisherigen Ergebnisse im Bereich der Strecken und Gehalte schon auf höchstem Niveau waren, wird durch die neuen Bohrergebnisse dieser Trend eindrucksvoll fortgesetzt. So bestätigen die aktuellen Bohrergebnisse die Fortsetzung der höhergradigen und großvolumigen Vererzung in der Tiefe des zentralen Teils des ?South Corridor?. Auffallend ist auch, dass die Vererzung, welche in den nach Nordosten streichenden Domänen zu finden ist und über eine Streichlänge von ca. 1,4 km definiert wurde, auch in Richtung Nordosten noch offen ist.

Starker Ausblick durch weitere starke News!

Nachdem das ?Phase 1?-Bohrprogramm, von dem allerdings noch einige Bohrungen gemeldet werden sollten, können wir uns nun auf eine Ressourcenschätzung freuen, die im kommenden Quartal veröffentlicht werden soll, sowie dann im darauffolgenden letzten Quartal 2021 auf die vorläufige wirtschaftliche Erstbewertung!

Zudem soll das mit vier Bohrgeräten auf Hochtouren laufende ?Phase 2?-Bohrprogramm ebenfalls schon bis zum Jahresende abgeschlossen werden. Ziel dieser 31 Bohrungen über eine Gesamtlänge von 11.000 m ist es, die Ressourcen weiter abzugrenzen und zu erweitern, sowie eine Vormachbarkeitsstudie zu ermöglichen und die Mächtigkeit und Kontinuität der umfangreichen Gangsysteme weiter zu erkunden.

Fazit: Unternehmens-Transformation zum Greifen nahe!

Die Vielzahl der gewonnen Daten aus den Bohrprogrammen und die bevorstehende aktualisierte Ressourcenschätzung sowie die vorläufige wirtschaftliche Bewertung wird Discovery Silver in ganz neuem Licht erstrahlen lassen.

Wir gehen davon aus, dass die ?PEA? eindeutig belegen wird, dass ?Cordero? eine der ganz wenigen Lagerstätten im Silbersektor ist, welche gleichzeitig eine erstklassige Kombination aus Marge, Größe und Skalierbarkeit bietet. Wenn das einem größeren Investorenkreis dargelegt werden kann, werden sich vermutlich neben dem Starinvestor Eric Sprott, der übrigens fast 30 % an der Firma hält, noch weitere größere Adressen in Discovery Silver (WKN: A2DW38 / TSX-V: DSV) einkaufen.

Aufgrund des neuen Bohrprogramms mit den drei Schlüsselbereichen: Hochstufung der ?angezeigten?- und ?vermuteten?-Ressourcen-Kategorie, der Erweiterung der großvolumigen Vererzung und Überprüfung der Mächtigkeit des Gehaltes sowie die Kontinuität der ausgedehnten hochgradigen Erzgangsysteme, die die Lagerstätte durchziehen, rechnen wir mit genügend Zündstoff für einen explodierenden Nachrichtenfluss, der den Aktienkurs wieder stark beflügeln sollte! Deshalb ist für uns dieser jüngste Kursrücksetzer eine nochmalige TOP-Einstiegschance in diesem mexikanischen TOP-Silberplay Discovery Silver (WKN: A2DW38 / TSX-V: DSV).

Seien Sie dieses Mal dabei, wenn in Mexiko ein weiteres Mal Silberbergbau- Geschichte geschrieben wird!

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den ?Webseiten?, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte ?third parties?) bezahlt. Zu den ?third parties? zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten ?third parties? mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte „Small Caps“) und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier – https://www.js-research.de/disclaimer-agb/

Kurz-URL: https://www.88finanz.de/?p=1914886





Erstellt von an Jun 30 2021. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

Goyax

Kursdaten von GOYAX.de

FLICKR PHOTO STREAM

Festgeld

Anbieter
Rendite
Betrag: 20.000 €, Laufzeit: 12 Monate

88Finanz TV

Sponsoren

Die besten Kapitalanlagen für sie zusammengestellt. Informieren sie ich noch heute!

Weitere Themen

Werbung

Archiv

© 2021 88finanz.de. All Rights Reserved. Anmelden

- Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de