Startseite » Banken » East Ventures Digital Competitiveness Index 2020: Einblicke zu den Chancen der digitalen Wirtschaft in Indonesien undÜberwindung der digitalen Kluft auf dem Archipel

East Ventures Digital Competitiveness Index 2020: Einblicke zu den Chancen der digitalen Wirtschaft in Indonesien undÜberwindung der digitalen Kluft auf dem Archipel





East Ventures, Indonesiens wegbereitender
Frühphaseninvestor, hat mit East Ventures – Digital Competitiveness Index
(EV-DCI) 2020 einen detaillierten Bericht zur Entwicklung der digitalen
Wirtschaft in 34 Provinzen und 24 Großstädten in ganz Indonesia herausgegeben.

Der Bericht liefert Einblicke in die digitale Kluft in Indonesien, einer der
weltweit wachstumsstärksten digitalen Wirtschaftsräume. Die Ungleichheiten
zwischen dem rasant wachsenden digitalen Ökosystem in Indonesiens Stadtgebieten
und den dahinter liegenden Regionen zeigt, dass Indonesiens digitaler Wandel
gerade erste begonnen hat.

East Ventures Digital Competitiveness Index (EV-DCI) analysiert 9 Aspekte der
digitalen Entwicklung. Er zeigt, dass die meisten Indonesier digitalen
Dienstleistungen gegenüber offen sind, was auf die flächendeckende Verfügung von
Smartphones und Internet zurückzuführen ist. Trotzdem schneiden die Kategorien
Personal-Ressourcen und Unternehmertum im EV-DCI schlecht ab. Mit anderen
Worten: Nur wenige Indonesier nutzen Technologie, um eine Existenz zu gründen
oder die Produktivität zu verbessern.

Die digitale Kluft zeigt außerdem, dass die schnell wachsenden
Internet-Unternehmen auf dem indonesischen Markt (davon sechs
Einhornunternehmen) nur einen Bruchteil der indonesischen Wirtschaft bedienen.
Durch Wachstum und Erweiterung des Serviceangebots quer durch den Archipel
bietet sich diesen Unternehmen eine einmalige Chance für exponentielles
Geschäftswachstum.

Es folgen einige der wichtigsten Eckdaten des Berichts:

Konzentration auf Java

Die Provinzen auf der Insel Java verzeichnen das höchste EV-DCI-Score in
Vergleich zu allen anderen Provinzen. Dies offenbart die Kluft zwischen Java und
anderen Regionen Indonesiens. Darüber hinaus verdeutlicht das EV-DCI-Score für
Städte die ungleiche Entwicklung anhand des riesigen Abstands zwischen der
erstplatzierten Stadt Jakarta und der zweitplatzierten Stadt Bandung.

Finanzielle Disruption

Die Finanzbranche ist von der Digitalisierung in Indonesien besonders betroffen.
In Regionen mit einem hohen EV-DCI-Score schließen Banken schneller ihre
Filialen. Das EV-DCI-Score korreliert außerdem mit einer hohen Kreditvergabe
durch Fintech-Kreditgeber und der Anzahl von Finanzvermittlern im filiallosen
Bankengeschäft.

Fachkräftemangel

Das Wachstum der digitalen Wirtschaft führt zu einem härteren Kampf auf dem
Fachkräftemarkt, wodurch ein Pool an qualifizierten Arbeitskräften entsteht.
Diese Fachkräfte siedeln sich vornehmlich in Regionen mit hoher digitaler
Wettbewerbsfähigkeit an.

Verschiedene Berufsbilder wie Verwaltungsangestellte, Maschinisten und Arbeiter
werden erwartungsgemäß am meisten von der Digitalisierung betroffen sein.
Offenbar ist das Arbeitskräfteangebot in den Sektoren IKT, Finanzen und
Transport am drastischsten zurückgegangen.

Neues Bali

Die digitale Wettbewerbsfähigkeit in Regionen, die zum –neuen Bali– aufsteigen
wollen (darunter Labuan Bajo, Tobasee, Raja Ampat, Tempelanlage Borobudur, Mount
Bromo und Morotai), muss verbessert werden, um ausländische Touristen anzulocken
und mit Konnektivität zu versorgen.

Willson Cuaca, Mitgründer und geschäftsführender Gesellschafter bei East
Ventures, erläuterte: “Die digitale Wirtschaft verspricht Inklusivität und
ökonomische Chancengleichheit für alle Indonesier. Das Problem ist, dass
Indonesien häufig nur nach der Entwicklung bestimmter Großstädte wie Jakarta
bewertet wird, während viele Städte bei der digitalen Wirtschaft noch
hinterherhinken. Indem die Teilhabe an der digitalen Wirtschaft auf alle
Menschen ausgedehnt wird, könnte Indonesien demografische Prämien in
demografische Dividenden umwandeln und ungenutztes Potenzial erschließen.”

Den vollständigen Bericht finden Sie unter east.vc/DCI (https://east.vc/DCI/)

Informationen zu East Ventures

East Ventures ist Indonesiens erster Frühphaseninvestor, der einen konstant
hohen internen Zinsfuß (IRR) erzielt und weltweit zu den beständigsten,
erfolgreichsten Risikokapitalgebern zählt. Die seit 2009 bestehende Firma hat
mehr als 170 Unternehmen der digitalen Wirtschaft im Raum Südostasien
unterstützt, von denen 130 in Indonesien gegründet wurden und aktiv sind.

East Ventures verfolgt von Anfang an die Mission, in Kooperation mit
Unternehmern das digitale Ökosystem in Indonesien aufzubauen, und investierte
als erster Risikokapitalgeber in die indonesischen Einhornunternehmen Tokopedia
und Traveloka. Der Investor hat seither sein Beteiligungsportfolio gestreut und
beispielsweise in die unterstützende Infrastruktur von E-Commerce-Unternehmen
wie Waresix (Logistik), Xendit (Zahlungsverkehr), Kudo (Offline-to-Online),
Shopback (E-Commerce-Enabler), vertikale Segmente wie Sociolla (New
Retail/Kosmetik), Medien wie IDN Media (Zielpublikum Millenials und Gen-Z), Tech
in Asia (Zielpublikum Technologiesektor) und Katadata (Zielpublikum Gewerbe und
Wirtschaft), KMU-Unterstützungsleistungen wie Mekari (Buchführung, Steuern,
Lohnabrechnung), Moka (POS), CoHive (Coworking), New Retail wie Warung Pintar
(FMCG) und Fore Coffee (On-demand-Kaffeeketten) und Digitalisierung wie Advotics
(Lieferkettenanalyse) und Nodeflux (Computer Vision und KI) investiert.

Heute verwaltet das Unternehmen in Südostasien einen Vermögenswert von 1,2 Mrd.
USD (Frühphasen- und Wachstumsfonds zusammengenommen). Aus dem Geschäft sind
mehr als 20 Exits hervorgegangen, darunter Kudos Übernahme durch Grab, Lokets
Übernahme durch Gojek, Bridestorys Übernahme durch Tokopedia sowie mehrere Exits
in lokale und regionale Handelsgruppen. Es wurden mehr als 4 Mrd. USD zur
Anschlussfinanzierung eingeworben, mit denen das Wachstum der heutigen digitalen
Wirtschaft in Indonesien stimuliert wurde.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1085966/EV_DCI_01__1.jpg

Pressekontakt:

Demis Rizky Gosta
demis@east.vc
+6287889100898

Gladys Nathania
Gladys@east.vc
+6281319301170

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/141056/4511456
OTS: East Ventures

Original-Content von: East Ventures, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88finanz.de/?p=1790391





Erstellt von an Feb 5 2020. geschrieben in Banken. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

Goyax

Kursdaten von GOYAX.de

FLICKR PHOTO STREAM

Festgeld

Anbieter
Rendite
Betrag: 20.000 €, Laufzeit: 12 Monate

88Finanz TV

Sponsoren

Die besten Kapitalanlagen für sie zusammengestellt. Informieren sie ich noch heute!

Weitere Themen

Werbung

Archiv

© 2020 88finanz.de. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de