Startseite » Allgemein » EnWave kündigt Ergebnis für das erste Quartal 2020 an sowie konsolidierte Halbjahres-Finanzergebnisse

EnWave kündigt Ergebnis für das erste Quartal 2020 an sowie konsolidierte Halbjahres-Finanzergebnisse





Die EnWave Corporation (TSX-V:ENW | FSE:E4U) (“EnWave”, oder das “Unternehmen” https://www.commodity-tv.com/play/enwave-targeting-profitability-in-2020-signed-joint-development-deal-withgealyophil/ ) gibt heute die konsolidierten Zwischenergebnisse des Unternehmens für das erste Quartal zum 31. Dezember 2019 bekannt.

Die wichtigsten finanziellen Höhepunkte für das erste Quartal (ausgedrückt in –000):

? Die gemeldeten Einnahmen für das erste Quartal 2020 betrugen 8.609 USD, verglichen mit 7.806 USD für das erste Quartal 2019, was einem Anstieg von 803 USD oder 10% entspricht. Im ersten Quartal 2020 hatten wir zu einem Zeitpunkt die höchste Anzahl an großen Strahlungsenergie-Vakuumgeräten (“REVTM”) jemals in der Fertigung des Unternehmens. Der Umsatz von Moon Cheese® im Quartal wurde aufgrund eines Überbestands im Clubkanal, der zuvor im 4. Quartal 2019 für das Most Valuable Member (“MVM”)-Programm in Costco verkauft wurde, nach unten beeinflusst; in anderen Kanälen wurde jedoch eine verbesserte Verteilung erreicht, und die Wiederholungsverkäufe waren insgesamt stark.

? Erzielten einen Bruttogewinn von 3.196 USD für das erste Quartal 2020 gegenüber 3.037 USD für das erste Quartal 2019, was einem Anstieg von 159 USD entspricht. Die Bruttomarge blieb mit 37% im Q1 2020 stabil, verglichen mit 39% im Q1 2019. Der Verkaufsmix hat sich im Quartal mit mehr Einnahmen aus Maschinenverkäufen verschoben und unsere Kostenübernahme hat sich durch eine größere Anzahl gleichzeitig hergestellter Maschinen verbessert. EnWave erwartet, dass sich die Bruttomarge bei den Maschinenverkäufen in den kommenden Quartalen aufgrund der Einführung eines überarbeiteten Preisplans verbessern wird.

? Der konsolidierte Nettoverlust nach Steuern belief sich im ersten Quartal 2020 auf 1.426 USD, verglichen mit einem Nettoverlust von 15 USD im ersten Quartal 2019, was einem Anstieg von 1.411 USD entspricht. Das bereinigte EBITDA(*) lag im ersten Quartal 2020 bei minus 743 USDollar, verglichen mit einem bereinigten EBITDA(*) von plus 1 163 US-Dollar im ersten Quartal 2019, was einem Rückgang von 1 906 US-Dollar entspricht. Wir haben weiterhin bedeutende Investitionen getätigt, um eine hochwertige Vertriebs- und Marketinginfrastruktur bei NutraDried aufzubauen, um den MoonCheese® zu einer führenden Marke zu machen.

? Investiert in S&M-Ausgaben von 1.943 Dollar im Q1 2020 im Vergleich zu 976 Dollar im Q1 2019. Wir haben die Marke MoonCheese® umbenannt und die Marke mit einer neuen Verpackung, einer neuen Website und neuen Verpackungsgrößen neu eingeführt. Wir haben unsere Vertriebsinfrastruktur erweitert, indem wir unser Team von Fachleuten, die geografisch um die USA herum angesiedelt sind, mit Schwerpunkt auf Umsatzwachstum in diversifizierten Kanälen erweitert haben. Wir stellten auch einen Chief Marketing Officer ein, um eine Marketingstrategie zu entwickeln und umzusetzen, die das Bewusstsein der Verbraucher und die Erprobung von Verfahren verbessern soll. Es wird erwartet, dass diese S&M-Investitionen in Zukunft durch einen verstärkten Vertrieb und die Erschließung neuer Kanäle einen nachhaltigen Wert schaffen werden.

? Er hat einen starken Betriebskapitalüberschuss von 25.093 USD und eine schuldenfreie Bilanz beibehalten und damit eine solide Grundlage für das zukünftige Wachstum des Unternehmens geschaffen, einschließlich REV? Maschinenfertigung, Lizenzerzeugung und Moon Cheese®-Produktion.

Bedeutende Errungenschaften:

? Neueinführung der Marke Moon Cheese® mit erstklassiger Verpackung, Markenbildung, Verbrauchernachrichten und digitalen Inhalten. Moon Cheese® ist jetzt in den Packungsgrößen 10oz, 2oz und 1oz erhältlich, die auf bestimmte Vertriebskanäle zugeschnitten wurden. Zusammen mit dem neuen Branding haben wir zwei neue Geschmacksrichtungen eingeführt: Speck-Cheddar und Knoblauch-Parmesan. Die neuen Geschmacksrichtungen wurden auf der Grundlage der Ergebnisse umfangreicher Verbrauchertests und Untersuchungen ausgewählt. Anfang 2018 wurde MoonCheese® in fünf Geschmacks-/Größenvarianten angeboten, ist aber nun auf fünfzehn Geschmacks-/Größenformate erweitert worden, um unser Produktportfolio entsprechend den Wünschen unserer Zielkunden zu optimieren.

? Unterzeichnen im 1. Quartal 2020 bis zum Datum dieses Berichts von sechs neuen lizenzgebührenpflichtigen kommerziellen Lizenzvereinbarungen. Drei dieser

Lizenzvereinbarungen betrafen die Lebensmittelvertikale und drei die Cannabisvertikale. Zu den neuen lizenzgebührenpflichtigen Lizenzen und REVTM-Maschinenverkäufen an die Lebensmittelvertikale im Q1 gehören:

– Unterzeichnete einen lizenzgebührenpflichtigen kommerziellen Lizenzvertrag mit Pacifico Snacks S.A.S. (“Pacifico Snacks”) und erhielt eine Bestellung für eine 10kW-Maschine. Pacifico Snacks ist ein kolumbianischer Hersteller von natürlichen Snacks in Frauenhand, der an Fachhändler und für Handelsmarken in Nordamerika vertrieben wird. Pacifico plant, im Jahr 2020 Mango-, Ananas- und Bananenprodukte mit REVTM auf den Markt zu bringen.

– Unterzeichnete einen lizenzgebührenpflichtigen kommerziellen Lizenzvertrag mit KL Ballantyne Pty Ltd (“Ballantyne”), einem führenden australischen Milchproduzenten in Familienbesitz. Ballantyne kaufte eine 10kW-Maschine REV?, um die kommerzielle Produktion verschiedener Milchzutaten und Produkte zu initiieren, die für den B2B-Verkauf in Australien und international entwickelt wurden.

– Unterzeichnete eine lizenzgebührenpflichtige kommerzielle Lizenzvereinbarung mit Responsible Foods ehf (“Responsible Foods”) für die Dehydrierung hochwertiger isländischer Rohstoffe, darunter Milchprodukte, Meeresfrüchte, Fleisch, Mikroalgen und Seetang. Responsible Foods ist ein neu gegründetes Snack-Lebensmittelunternehmen, das sich auf Snacks und Zutaten mit REVTM-Technologie konzentriert, die besser für Sie sind.

– Sicherte sich eine zweite Bestellung von Fresh Business Consulting S.L. (“Fresh Business”) für eine 100kW große REV? Verarbeitungslinie. Die Bestellung ist die zweite REV? Maschine von Fresh Business für Peru und die Erweiterung der lizenzgebührenpflichtigen Verarbeitungskapazität von Fresh Business für die sinnvolle kommerzielle Produktion von Premium-Trockenobst- und Gemüseprodukten.

? Der weltweite Verkauf von REVTM-Trocknungsmaschinen für Cannabis wurde weiter ausgebaut. Anfang 2019 hatte EnWave zwei Cannabis-Lizenzpartner für die Nutzung der EnWave-Technologie lizenziert – beide in Kanada. EnWave hat nun lizenzierte Lizenzpartner für das Trocknen von Cannabis und Hanf in den Vereinigten Staaten, Neuseeland, der Schweiz und Australien, was die folgenden im ersten Quartal erhaltenen Lizenzen umfasst:

– Unterzeichnete einen lizenzgebührenpflichtigen kommerziellen Lizenzvertrag mit Helius Therapeutics Ltd. (“Helius”), Neuseelands größtes lizenziertes medizinisches Cannabisunternehmen. Helius kaufte eine 10kW-Maschine REV?, um das kommerzielle Sterben von Cannabis in Neuseeland im Jahr 2020 einzuleiten.

– Unterzeichnete einen lizenzgebührenpflichtigen kommerziellen Lizenzvertrag mit der Cann Group Limited (“Cann Group”), Australiens erstem Lizenznehmer für medizinischen Cannabisanbau. Die Cann-Gruppe hat eine 10kW-Maschine REV? gekauft, um die

kommerzielle Produktion im Jahr 2020 einzuleiten.

– Unterzeichnete einen lizenzgebührenpflichtigen kommerziellen Lizenzvertrag und einen Ausrüstungs-Leasingvertrag mit einem Unternehmen für medizinisches Cannabidiol (“CBD”) in der Schweiz. Das Schweizer CBD-Unternehmen hat das nicht-exklusive Recht, die REVTM-Technologie zur Dehydrierung von Hanf in medizinischer Qualität für die Cannabidiol-Extraktion zu nutzen und wird zunächst eine geleaste 10kW-Maschine REV? für die kommerzielle Produktion verwenden.

? Unterzeichnete eine Technologie-Lizenz und eine gemeinsame Entwicklungsvereinbarung (die “JDA”) mit GEA Lyophil GmbH, einem globalen Hersteller und Vermarkter von

Gefriertrocknungsanlagen für die pharmazeutische und biotechnologische Industrie, um die potentielle Kommerzialisierung der REV? Technologie in der pharmazeutischen Industrie zu beschleunigen.

Gewährung von Aktienoptionen und RSRs an den neuen unabhängigen Direktor:

Am 12. Februar 2020 ernannte das Unternehmen Herrn Patrick Turpin als neuen unabhängigen Direktor in den Verwaltungsrat des Unternehmens. Herr Turpin ist eine erfahrene Führungskraft in der vertikalen Konsumgüterbranche und bringt über 30 Jahre Erfahrung in diesem Bereich mit, unter anderem als Mitbegründer und ehemaliger Präsident von Popchips Inc. und als ehemaliger Vizepräsident bei Costco.

Das Unternehmen hat Herrn Turpin insgesamt 150.000 Incentive-Aktienoptionen gewährt, die den Bedingungen des Aktienoptionsplans des Unternehmens (der “Plan”) unterliegen und zum letzten Schlusskurs der Stammaktien des Unternehmens an der TSX Venture Exchange (“TSXV”) am 26. Februar 2020 ausübbar sind. Die Incentive-Aktienoptionen sind für eine Laufzeit von fünf Jahren ausübbar, die am 26. Februar 2025 abläuft, und werden gemäß den im Plan festgelegten Bestimmungen oder wie anderweitig von der TSXV gefordert, unverfallbar. Das Unternehmen gewährte Herrn Turpin außerdem insgesamt 20.000 beschränkte Aktienrechte (“RSRs”) gemäß dem Plan für beschränkte Aktienrechte des Unternehmens. Die gewährten RSRs werden drei Jahre ab dem Datum der Gewährung unverfallbar.

(*) Nicht-IFRS-Finanzielle Maßnahmen:

Das bereinigte EBITDA ist kein Maß für die finanzielle Leistung nach IFRS. Wir definieren den bereinigten EBITDA als Gewinn vor Abzug von Abschreibung und Amortisation, aktienbasierten Vergütungen, Devisengewinnen oder -verlusten, Finanzaufwendungen oder -erträgen, Einkommenssteueraufwand und einmaligen Umstrukturierungs- und Wertminderungsaufwendungen. Diese Kennzahl ist nicht unbedingt vergleichbar mit ähnlich betitelten Kennzahlen, die von anderen Unternehmen verwendet werden, und sollte nicht als Alternative zum Nettogewinn oder zum Cashflow aus Betriebsaktivitäten, wie er gemäß IFRS ermittelt wird, ausgelegt werden. Bitte beziehen Sie sich auf die Diskussion, die in den vorläufigen MD&A des Unternehmens für die drei Monate bis zum 31. Dezember 2019 enthalten ist.

Über EnWave

Die EnWave Corporation, ein in Vancouver ansässiges Hochtechnologieunternehmen, hat das Strahlungsenergie-Vakuum (“REV?”) entwickelt – eine innovative, geschützte Methode zur präzisen Dehydrierung von organischen Materialien. EnWave hat die zum Patent angemeldeten Methoden zur gleichmäßigen Trocknung und Dekontaminierung von Cannabis durch den Einsatz der REV? Technologie weiterentwickelt und damit die Zeit von der Ernte bis zur Marktreife von Cannabisprodukten verkürzt.

Die wirtschaftliche Tragfähigkeit der Technologie von REV? wurde nachgewiesen und wächst rasch in verschiedenen Marktvertikalen im Lebensmittel- und Pharmasektor, einschließlich des legalen Cannabis. Die Strategie von EnWave besteht darin, lizenzgebührenpflichtige kommerzielle Lizenzen mit innovativen, bahnbrechenden Unternehmen in verschiedenen Branchen für die Nutzung der REV? Technologie zu unterzeichnen. Das Unternehmen hat bisher über dreißig lizenzgebührenpflichtige Lizenzen unterzeichnet. Zusätzlich zu diesen Lizenzen gründete EnWave eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, die NutraDried Food Company, LLC, zur Herstellung, Vermarktung und zum Verkauf von rein natürlichen Milch-Snackprodukten in den Vereinigten Staaten, einschließlich der Marke Moon Cheese®.

EnWave hat REV? als störende Dehydrierungsplattform im Lebensmittel- und Cannabissektor eingeführt: schneller und billiger als Gefriertrocknung, mit besserer Qualität des Endprodukts als Lufttrocknung oder Sprühtrocknung. EnWave bietet derzeit zwei verschiedene kommerzielle Plattformen an: REV?:

1. nutraREV®, ein System auf Trommelbasis, das organische Materialien schnell und kostengünstig dehydriert und dabei ein hohes Maß an Nährstoffen, Geschmack, Textur und Farbe beibehält; und,

2. quantaREV® ist ein auf einer Schale basierendes System, das für die kontinuierliche Trocknung bei niedrigen Temperaturen in großen Mengen verwendet wird.

Weitere Informationen über EnWave finden Sie unter www.enwave.net.

Safe Harbour Erklärung für zukunftsorientierte Informationserklärungen: Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Informationen enthalten, die auf den Erwartungen, Schätzungen und Vorhersagen des Managements basieren. Alle Aussagen, die sich auf Erwartungen oder Prognosen für die Zukunft beziehen, einschließlich Aussagen über die Wachstumsstrategie des Unternehmens, die Produktentwicklung, die Marktposition, die erwarteten Ausgaben und die erwarteten Synergien nach dem Abschluss, sind vorausschauende Aussagen. Für alle in dieser Mitteilung genannten Ansprüche Dritter wird nicht garantiert, dass sie zutreffend sind. Alle Verweise Dritter auf Marktinformationen in dieser Pressemitteilung sind nicht garantiert, da das Unternehmen die ursprüngliche Primärforschung nicht durchgeführt hat. Diese Aussagen sind keine Garantie für zukünftige Leistungen und beinhalten eine Reihe von Risiken, Ungewissheiten und Annahmen. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt sind. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als richtig erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht unangemessen auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen.

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

 

Kurz-URL: https://www.88finanz.de/?p=1796267





Erstellt von an Feb 27 2020. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

Goyax

Kursdaten von GOYAX.de

FLICKR PHOTO STREAM

Festgeld

Anbieter
Rendite
Betrag: 20.000 €, Laufzeit: 12 Monate

88Finanz TV

Sponsoren

Die besten Kapitalanlagen für sie zusammengestellt. Informieren sie ich noch heute!

Weitere Themen

Werbung

Archiv

© 2020 88finanz.de. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de