Startseite » Banken » –Es sind viele kleine Dinge, die Großes entstehen lassen.– / Varengold Bank veröffentlicht ersten Nachhaltigkeitsbericht

–Es sind viele kleine Dinge, die Großes entstehen lassen.– / Varengold Bank veröffentlicht ersten Nachhaltigkeitsbericht





Die Varengold Bank, ein führender Finanzierer europäischer FinTechs mit Fokus auf Online-Kreditmarktplätze, hat ihren ersten Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht. Dieser steht ab sofort unter https://www.varengold.de/ueber-varengold/nachhaltigkeit/ zum Download bereit. Mit dem freiwilligen Bericht, der von einem interdisziplinären Team aus Mitarbeiter*innen erstellt wurde, unterstreicht der Finanzdienstleister einmal mehr seine Ambitionen, einen starken Beitrag für Umweltschutz und Gesellschaft zu leisten.

„Wir sind davon überzeugt, dass es in Punkto Nachhaltigkeit nicht diese –eine– entscheidende Maßnahme gibt. Es sind viele kleine Dinge, die Großes entstehen lassen“, sagt Dr. Bernhard Fuhrmann, Vorstand der Varengold Bank AG. „Dieser Bericht fasst unser Handeln für die Vereinbarkeit von wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und ökologischen Interessen zusammen und zeigt, dass wir unsere Verantwortung ernst nehmen.“ Im Rahmen ihrer Nachhaltigkeitsinitiative konzentriert sich die Varengold Bank vor allem auf Umwelt und Soziales.

Umfassende Maßnahmen für mehr Ressourceneffizienz und Umweltschutz

Ziel der Varengold Bank ist es, ihren ökologischen Fußabdruck weiter zu verringern. Dazu gehören u. a. Maßnahmen zur Ressourceneffizienz wie z. B. die Reduzierung der Netzwerkdrucker, der Bezug von Ökostrom und Recyclingprodukten und die Unterstützung regionaler Lieferanten. Mit maximal bezuschussten Mobilitätsoptionen wie Tickets für den Öffentlichen Nahverkehr und Dienstfahrrädern können die Mitarbeiter*innen auf dem Arbeitsweg und in der Freizeit aktiv zum Schutz der Umwelt beitragen. 2019 hat die Varengold Bank begonnen, ihren CO2-Ausstoß vollständig zu kompensieren und mit den Kompensationserlösen Klimaschutzprojekte zu unterstützen. Auch mithilfe von Initiativen und Partnerschaften setzt sich die Bank für mehr Nachhaltigkeit ein. Sie ist aktives Mitglied von UmweltParnerschaft Hamburg, ein vom Hamburger Senat ins Leben gerufenes Netzwerk, das sich für betrieblichen Umweltschutz engagiert.

Zudem sollen künftig Nachhaltigkeitsaspekte stärker in die verschiedenen Prozesse der Kundenaufnahme einfließen. Dazu erstellt die Varengold Bank einen Environmental-Social-Governance (ESG)-Fragebogen, der durch die potenziellen Kunden ausgefüllt werden muss. Ziel ist es, auf Basis dieser Daten ein ESG-Scoringmodell zu entwickeln, das es dem Finanzdienstleister erlaubt, das Kundenportfolio im Hinblick auf ESG-Faktoren zu optimieren.

Großer Einsatz für gesellschaftliches Gemeinwohl

Mit Zeit-, Sach- und Geldspenden unterstützt die Varengold Bank bereits seit Jahren Hamburger Projekte und Einrichtungen. Dazu gehört beispielsweise das christliche Kinder- und Jugendwerk „Die Arche“ in Hamburg-Jenfeld, das sich um Kinder aus sozial benachteiligten Familien kümmert. Wiederholt waren Mitarbeiter*innen bei der Arche zu Gast, um mit den Kindern zu kochen, Sport zu treiben und zu basteln. Auch bei der Wunschbaum-Aktion macht der Finanzdienstleister mit und erfüllt zahlreichen von der Arche betreuten Kindern einen Weihnachtswunsch. Darüber hinaus ist eine jährliche Geldspende für lokal ansässige und gemeinnützige Organisationen längst fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Anfang 2020 konnte dem Hamburger Kinderhospiz Sternenbrücke ein Scheck über 11.600 Euro übergeben werden. Welcher Organisation das Geld zukommt, entscheiden die Mitarbeiter*innen jedes Jahr neu in einem transparenten und demokratischen Prozess.

„Nachhaltigkeit ist ein weltweites Gemeinschaftsprojekt“, sagt Dr. Bernhard Fuhrmann. „In Initiativen und Partnerschaften vereint gestalten wir gesellschaftspolitische, wirtschaftliche und ökologische Rahmenbedingungen mit. So können wir uns künftig auch vorstellen, der –United Nations Environment Programme Finance Initiative, kurz UNEP FI, beizutreten.“

Frank Otten, Vorstand der Varengold Bank AG, führt weiter aus: „Bei aller Konzentration auf die Bewältigung der Corona-Pandemie und ihrer Folgen haben wir unsere Bemühungen um Nachhaltigkeit weiter verstärkt. Darauf sind wir stolz. Wir werden auch künftig nicht nachlassen und uns für einen lebenswerten Planeten engagieren!“

Über die Varengold Bank AG

Die Varengold Bank AG ist ein deutsches Kreditinstitut, das 1995 gegründet wurde und seit 2013 über eine Vollbanklizenz verfügt. Neben ihrem Hauptsitz in Hamburg unterhält die Bank Niederlassungen in London und Sofia. Die Kerngeschäftsfelder sind Marketplace Banking sowie Transaction Banking (Commercial Banking). Im Marketplace Banking liegt der Fokus liegt auf der Zusammenarbeit mit europäischen FinTechs, insbesondere Kreditplattformen. Das Leistungsportfolio der Varengold Bank umfasst Funding, Debt- und Equity Capital Markets Produkte, Fronting Services von banklizenzpflichten Produkten und internationale Zahlungsverkehrsleistungen. Den Vorstand bilden Dr. Bernhard Fuhrmann und Frank Otten, die zusammen mit einem ca. 90-köpfigen internationalen Team die Modernisierung der Finanzbranche kontinuierlich mitgestalten. Die Varengold Bank ist bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) registriert unter 109 520 und die Varengold-Aktie (ISIN: DE0005479307) notiert seit 2007 im Freiverkehr/Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse. Weitere Informationen unter https://www.varengold.de/

Pressekontakt:

Presse-Kontakt
Sanja Schultz-Szabo
Head of Corporate Development
Telefon: +49 (0) 40 66 86 49-0
E-Mail: communications@varengold.de

Original-Content von: Varengold Bank AG, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88finanz.de/?p=1881424





Erstellt von an Feb 16 2021. geschrieben in Banken. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

Goyax

Kursdaten von GOYAX.de

FLICKR PHOTO STREAM

Festgeld

Anbieter
Rendite
Betrag: 20.000 €, Laufzeit: 12 Monate

88Finanz TV

Sponsoren

Die besten Kapitalanlagen für sie zusammengestellt. Informieren sie ich noch heute!

Weitere Themen

Werbung

Archiv

© 2021 88finanz.de. All Rights Reserved. Anmelden

- Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de