Startseite » Allgemein » Fiore Gold bohrt 19,8 Meter mit 1,33 g/t Gold und 12,2 Meter mit 1,75 g/t Gold als Erweiterung der Oxid-Mineralisierung im Gold Rock Projekt in Nevada

Fiore Gold bohrt 19,8 Meter mit 1,33 g/t Gold und 12,2 Meter mit 1,75 g/t Gold als Erweiterung der Oxid-Mineralisierung im Gold Rock Projekt in Nevada





FIORE GOLD LTD. (TSXV: F) (OTCQB: FIOGF) („Fiore“ oder das „Unternehmen“ – https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/fiore-gold-ltd/ ) ist freut sich, weitere Ergebnisse aus dem laufenden Bohrprogramm auf seinem Projekt Gold Rock in Nevada (Abbildung 1) bekannt zu geben. Diese neuesten Ergebnisse zeigen weiterhin starke Abschnitte mit Oxid-Goldmineralisierung sowohl innerhalb als auch außerhalb der aktuellen Ressourcengrubenhüllen. Wir betrachten dies als ermutigend für unsere Bemühungen, die abgeleiteten Ressourcen hochzustufen und die gesamte Ressourcenhülle im Rahmen der laufenden Machbarkeitsstudie (FS“) des staatlich genehmigten Gold Rock-Projekts zu erweitern.

Zu den Highlights der neunundzwanzig Bohrungen, über die hier berichtet wird, gehören:

15,2 m mit 1,14 g/t Gold und 18,29 m mit 0,84 g/t Gold in Loch GR20-069

19,8 m mit 1,33 g/t Gold in Loch GR20-076

12,2 m mit 1,61 g/t Gold in Loch GR20-079

12,2 m mit 1,75 g/t Gold in Loch GR20-081

27,4 m mit 0,46 g/t Gold in Loch GR20-097

Im zentralen Teil der Lagerstätte (Querschnitt 1, Abbildung 2) durchteufte Bohrloch GR20-069 15,2 Meter mit 1,14 g/t Gold und 18,3 Meter mit 0,84 g/t Gold, Bohrloch GR20-099 16,8 Meter mit 0,71 g/t Gold und GR20-097 27,4 Meter mit 0,46 g/t Gold, alle in Gebieten nahe der Basis des aktuellen nördlichen Grubenmantels aus der Preliminary Economic Assessment („PEA“) 2020. Bohrloch GR20-069 durchschnitt auch 32,0 Meter mit 0,37 g/t Gold unterhalb der Basis der aktuellen geplanten Grubenhülle.

Querschnitt 2 (Abbildung 3) befindet sich im südlichen Teil der Lagerstätte und zeigt eine stärkere Mineralisierung im östlichen Schenkel der Easy Junior Antiklinale. Zu den Abschnitten gehören 10,7 Meter mit 0,96 g/t Gold in GR20-071, 19,8 Meter mit 1,33 g/t Gold in GR20-0076 und 12,2 Meter mit 1,61 g/t Gold in GR20-079. Die Mineralisierung in diesem Gebiet bleibt in Richtung Osten offen.

Tim Warman, CEO von Fiore, sagte: „Bei den heute gemeldeten Bohrungen handelt es sich in erster Linie um Infill-Bohrungen, die auf Lücken in der bestehenden Ressource abzielen. Die Ergebnisse stimmen mit den vorherigen Bohrungen überein und zeigen weiterhin eine starke, kontinuierliche Mineralisierung und ausgezeichnete Möglichkeiten, die aktuelle Ressourcenhülle zu erweitern, um die Machbarkeitsstudie durchzuführen. Die Arbeiten an der Machbarkeitsstudie schreiten gut voran: Die Protokollierung der metallurgischen Kernlöcher mit großem Durchmesser und der HQ-Kernlöcher ist im Gange und sollte noch schneller voranschreiten, sobald unsere neue Kernprotokollierungsanlage in den kommenden Wochen fertiggestellt ist. Wir freuen uns auch auf die Ergebnisse von mehreren Explorationslöchern, die auf dem Ziel Jasperoid Creek etwa 1,05 Meilen (1,7 km) nördlich der ehemaligen Grube Easy Junior gebohrt wurden (Abbildung 1). ?

Die Bohrungen des aktuellen Programms, einschließlich jener in dieser Pressemitteilung, sind alle Reverse-Circulation-Bohrungen („RC“) und repräsentieren 66.390 Fuß (20.236 m) eines Bohrprogramms, das aus einer Mischung aus HQ- und PQ-Diamantkernbohrungen sowie RC- und Schallbohrungen besteht. Die geplante Gesamtlänge des Bohrprogramms zur Unterstützung der FS beträgt etwa 198.000 Fuß (60.000 m), wobei sich etwa 115.000 Fuß (35.000 m) auf die Ressourcenerweiterung konzentrieren, um gemessene und angezeigte Ressourcen zur Aufnahme in die FS hinzuzufügen.

Gold Rock Projekt und PEA Highlights

Das staatlich genehmigte Gold Rock-Goldprojekt („Gold Rock“ oder das „Projekt“) befindet sich etwa 8 Meilen südöstlich der Mine Pan im White Pine County, Nevada. Die vor kurzem veröffentlichte vorläufige wirtschaftliche Bewertung von Gold Rock („PEA“) enthält eine aktualisierte Mineralressourcenschätzung und eine Basisbewertung für die Erschließung des Projekts als Satellitentagebaubetrieb, der sich die Infrastruktur und das Management mit der angrenzenden Mine Pan teilen wird. Die PEA identifiziert auch eine beträchtliche Anzahl an Möglichkeiten, die Wirtschaftlichkeit des Projekts zu verbessern, wenn Gold Rock in die Machbarkeitsstufe eintritt, und zwar durch Bohrungen zur Vergrößerung der Mineralressource, weitere metallurgische Tests mit dem Ziel, die Ausbeute zu optimieren, und geotechnische Bohrungen mit dem Ziel, das Stripping-Verhältnis zu verringern. Weitere Updates werden zur Verfügung gestellt, sobald wir mit den Arbeiten in diesen Bereichen fortfahren. Die PEA wurde in Übereinstimmung mit dem National Instrument 43-101 Standards of Disclosure for Mineral Projects („NI 43-101“) der Canadian Securities Administrators erstellt. Ein technischer Bericht mit den Details der PEA ist auf SEDAR unter dem Profil des Unternehmens verfügbar.

Mineralressourcen-Schätzung für Goldg Rock

Die aktualisierte Gold Rock Mineral Resource Estimate („MRE“; Stichtag 31. März 2020) des Unternehmens wurde von APEX fertiggestellt und bildet die Grundlage für die PEA. Eine Zusammenfassung der MRE ist in der nachstehenden Tabelle hervorgehoben.

Technischer Bericht & qualifizierte Personen

Die wissenschaftlichen und technischen Informationen in Bezug auf die Grundstücke von Fiore Gold, die in dieser Pressemitteilung enthalten sind, wurden von Paul Noland (AIPG CPG-11293), dem VP Exploration von Fiore Gold und einer „qualifizierten Person“ gemäß National Instrument 43-101, genehmigt. Verweise auf die PEA des Projekts Gold Rock stammen aus dem „Technical Report on the Preliminary Economic Assessment of the Gold Rock Project, White Pine County, Nevada, USA“ (der „Technical Report“). Der technische Bericht, der auf den 30. April 2020 datiert ist, wurde in Übereinstimmung mit National Instrument 43-101 – Standards for Disclosure for Mineral Projects („NI 43-101“) erstellt und ist im Profil von Fiore auf SEDAR unter www.sedar.com sowie auf der Website des Unternehmens unter fioregold.com verfügbar. Der Bericht wurde von Michael B. Dufresne, M.Sc., P.Geol., P.Geo. , Gregory B, Sparks, B.Sc., P.Eng. , Sam J. Shoemaker, Jr., B.S., SME Registered Member, Warren E. Black, M.Sc., P.Geo. und Steven J. Nicholls, BA.Sc., MAIG.

Unternehmensstrategie

Unsere Unternehmensstrategie ist es, Fiore zu einem Goldproduzenten mit einer Kapazität von 150.000 Unzen pro Jahr auszubauen. Um dies zu erreichen, beabsichtigen wir:

die Goldproduktion in der Pan-Mine zu steigern und gleichzeitig die Reserven- und Ressourcenbasis zu vergrößern;

die Exploration und Entwicklung des nahegelegenen Gold Rock-Projekts voranzutreiben; und

zusätzliche Produktions- oder produktionsnahe Anlagen zu erwerben, um unsere bestehenden Aktivitäten zu ergänzen

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

Vorsichtshinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Aussagen“ und „zukunftsgerichtete Informationen“ (wie in den geltenden Wertpapiergesetzen definiert), die auf den besten Schätzungen, Annahmen und aktuellen Erwartungen des Managements basieren. Solche Aussagen beinhalten, beschränken sich jedoch nicht auf, Aussagen hinsichtlich zukünftiger Bergbaubetriebe bei Gold Rock, einschließlich jener, die in der PEA beschrieben werden, der Hochstufung der abgeleiteten Ressourcen bei Gold Rock und der Erweiterung der Ressourcenumhüllung, der Pläne für eine Machbarkeitsstudie bei Gold Rock, der Verbesserung der Wirtschaftlichkeit des Projekts Gold Rock im Machbarkeitsstadium, einschließlich Bohrungen zur Erhöhung der Mineralressource, weiterer metallurgischer Tests mit dem Ziel der Optimierung der Ausbeuten, und geotechnische Bohrungen, die darauf abzielen, das Stripping-Verhältnis zu reduzieren, zukünftige Updates bezüglich des Fortschritts der Machbarkeitsarbeiten, erwartete Ergebnisse und Erwartungen, dass das Unternehmen das Gold Rock-Projekt bis zur Machbarkeit vorantreiben wird, die zukünftige Goldproduktion des Unternehmens, die Unternehmensstrategie, das Ziel, ein Produzent von 150.000 Unzen zu werden, das Ziel, zusätzliche Produktionsanlagen oder produktionsnahe Anlagen zu erwerben, und andere Aussagen, Schätzungen oder Erwartungen. Oft, aber nicht immer, sind diese zukunftsgerichteten Aussagen an der Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie „erwartet“, „erwartet“, „budgetiert“, „Ziele“, „prognostiziert“, „beabsichtigt“, „antizipiert“, „geplant“, „schätzt“, „zielt ab“, „wird“, „glaubt“, „projiziert“ und ähnlichen Ausdrücken (einschließlich negativer Variationen) zu erkennen, die sich ihrer Natur nach auf zukünftige Ereignisse beziehen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen naturgemäß zahlreichen Risiken und Unsicherheiten, von denen einige außerhalb der Kontrolle von Fiore Gold liegen. Diese Aussagen sollten nicht als Garantien für zukünftige Leistungen oder Ergebnisse verstanden werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements zu dem Zeitpunkt, an dem die Aussagen getätigt werden, sowie auf einer Reihe von Annahmen und Informationen, die dem Unternehmen derzeit zur Verfügung stehen, unter anderem in Bezug auf erwartete geologische Formationen, potenzielle Mineralisierungen, zukünftige Pläne für Explorationen und/oder Erschließungen, potenzielle zukünftige Produktion, Alle diese Annahmen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge von Fiore Gold wesentlich von jenen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden, zählen unter anderem Risiken im Zusammenhang mit der Leistung der Pan-Mine, Risiken im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie, einschließlich staatlicher Beschränkungen, die sich auf den Betrieb des Unternehmens auswirken, Risiken, die die Pandemie für die Belegschaft des Unternehmens mit sich bringt, Auswirkungen, die das Virus auf die Fähigkeit haben könnte, Dienstleistungen und Materialien von seinen Lieferanten und Auftragnehmern zu erhalten; Risiken im Zusammenhang mit der begrenzten Betriebsgeschichte des Unternehmens; Risiken im Zusammenhang mit der allgemeinen Wirtschaftslage, den tatsächlichen Ergebnissen aktueller oder zukünftiger Explorationsaktivitäten, unvorhergesehenen Rekultivierungskosten; Änderungen der Projektparameter im Zuge der weiteren Verfeinerung der Pläne; Preisschwankungen bei Metallen, einschließlich Gold; Wechselkursschwankungen; Erhöhungen der Marktpreise für Bergbauverbrauchsmaterialien; mögliche Schwankungen der Erzreserven, des Gehalts oder der Gewinnungsraten; Ungewissheiten bei der Interpretation von Bohr- und Testergebnissen und der Schätzung von Goldressourcen und -reserven; das Versagen von Anlagen, Ausrüstungen oder Prozessen, die nicht wie erwartet funktionieren; die Möglichkeit, dass die Kapital- und Betriebskosten höher sind als derzeit geschätzt; die Möglichkeit von Kostenüberschreitungen oder unvorhergesehenen Ausgaben in den Arbeitsprogrammen; die Verfügbarkeit von Finanzierungen; Unfälle, Arbeitskonflikte, Rechtsstreitigkeiten, Ansprüche und Einschränkungen des Versicherungsschutzes sowie andere Risiken der Bergbauindustrie; Verzögerungen beim Abschluss von Explorations-, Erschließungs- oder Bauaktivitäten; die Möglichkeit, dass erforderliche Genehmigungen nicht rechtzeitig oder überhaupt nicht eingeholt, erneuert oder geändert werden; Änderungen der nationalen und lokalen staatlichen Regulierung von Bergbaubetrieben, Steuerregeln und -vorschriften sowie andere Faktoren, die in den von Fiore Gold bei den kanadischen Wertpapierbehörden eingereichten Unterlagen unter dem Profil auf www.sedar.com bezüglich der Risiken, die Fiore und sein Geschäft betreffen. Obwohl Fiore versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von denen abweichen können, die in solchen Aussagen erwartet werden. Die zukunftsgerichteten Aussagen und die zukunftsgerichteten Informationen entsprechen dem Stand der Dinge und werden in ihrer Gesamtheit durch diesen Vorbehalt eingeschränkt. Fiore lehnt jede Verpflichtung ab, solche Faktoren zu revidieren oder zu aktualisieren oder das Ergebnis von Revisionen der hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen oder zukunftsgerichteten Informationen öffentlich bekannt zu geben, um zukünftige Ergebnisse, Ereignisse oder Entwicklungen widerzuspiegeln, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen verlassen.

Kurz-URL: https://www.88finanz.de/?p=1876796





Erstellt von an Jan 27 2021. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

Goyax

Kursdaten von GOYAX.de

FLICKR PHOTO STREAM

Festgeld

Anbieter
Rendite
Betrag: 20.000 €, Laufzeit: 12 Monate

88Finanz TV

Sponsoren

Die besten Kapitalanlagen für sie zusammengestellt. Informieren sie ich noch heute!

Weitere Themen

Werbung

Archiv

© 2021 88finanz.de. All Rights Reserved. Anmelden

- Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de