Startseite » Geldanlage, Sonstige » Gallus Immobilien Konzepte im stabilen Schweizer Immobilienmarkt bestätigt

Gallus Immobilien Konzepte im stabilen Schweizer Immobilienmarkt bestätigt





München, 14.04.2016. Die Münchner Gallus Unternehmensgruppe fühlt sich mit ihrem Engagement im Schweizer Immobilienmarkt durch den „Wohnimmobilien Marktbericht Schweiz 2016“ des internationalen Maklerhauses Engel & Völkers durchaus bestätigt. Das Immobilien-Projektentwicklungsunternehmen, das im vergangenen Jahr mehrere Wohnbau-Projekte in der Schweiz begleitete, wird auch in diesem Jahr den Fokus auf Immobilien Schweiz setzen.

Den der „Wohnimmobilien Marktbericht Schweiz 2016“, den Engel & Völkers unlängst vorgelegt haben, kommt zu dem Ergebnis, dass man zwar keine großen Preissteigerungen erwarte, aber eine stabile Nachfrage auf hohem Niveau. „Nichts anderes haben wir aufgrund der anhaltenden Nachfrage erwartet“, meint Michael Bauer, Geschäftsführer in der Gallus Unternehmensgruppe.

Die allgemeine Stabilisierung ginge dabei unter anderem auf das zurückhaltende Verhalten der Banken bei Immobilienfinanzierungen sowie auf die Beruhigung des Marktes aufgrund der Frankenaufwertung zurück. Gleichzeitig erwarte man auch in 2016 eine hohe Bautätigkeit in der Schweiz. Gerade durch den immer noch starken Zuzug aus dem Ausland, gäbe es eine entsprechende Nachfrage – insbesondere vom mittleren bis zum hohen Preisniveau.

Generell am meisten gefragt sind dabei Schweizer Wirtschafts- und Finanzstandorte wie Genf oder Zürich. So erreichten nach Engel & Völkers Eigentumswohnungen in Genf Spitzenquadratmeter-Preise zwischen 15.000 bis 20.000 Schweizer Franken (aktuell zwischen 13.760 bis 18.350 Euro). Wer sich in Zürich ein Haus in sehr guter Lage kaufen möchte, muss ab vier Millionen Schweizer Franken auf den Tisch legen. Eigentumswohnungen kosten dort im Schnitt zwischen 13.000 und 17.000 Schweizer Franken (11.930 bis 15.600 Euro).

Aber auch im nahegelegenen Sankt Gallen werden Höchstpreise erzielt. „Als kulturelles und wirtschaftliches Zentrum der Ostschweiz zählt Sankt Gallen mit rund 75.000 Einwohnern zu den bedeutendsten Städten der Schweiz. Die verschiedenen Banken, Versicherungen und mittelständischen Unternehmen bieten begehrte Arbeitsplätze und führen zu einer stetigen Nachfrage nach Wohneigentum“, so der Marktbericht von Engel & Völkers.

Auch in diesem Jahr will sich die Münchner Gallus Unternehmensgruppe im Rahmen von „Gallus Immobilien Konzepte“ daher an der Realisierung einer Vielzahl von Projekten im Raum Zürich, Winterthur, Sankt Gallen beteiligen. Eine entsprechende Projektpipeline sei vorhanden, so das Management.

Kurz-URL: https://www.88finanz.de/?p=1344913





Erstellt von an Apr 14 2016. geschrieben in Geldanlage, Sonstige. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

Goyax

Kursdaten von GOYAX.de

FLICKR PHOTO STREAM

Festgeld

Anbieter
Rendite
Betrag: 20.000 €, Laufzeit: 12 Monate

88Finanz TV

Sponsoren

Die besten Kapitalanlagen für sie zusammengestellt. Informieren sie ich noch heute!

Weitere Themen

Werbung

Archiv

© 2020 88finanz.de. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de