Startseite » Allgemein » KVB Finanz rät: Jetzt top Bauzinsen mit einem Forward-Darlehen sichern

KVB Finanz rät: Jetzt top Bauzinsen mit einem Forward-Darlehen sichern





Ein Forward-Darlehen bietet für Immobilienbesitzer
und -käufer eine interessante Lösung, um sich rechtzeitig vor Ablauf
des aktuellen Darlehensvertrages eine günstige Anschlussfinanzierung
zu sichern.

Für wen eignet sich ein Forward-Darlehen?

Ein Forward-Darlehen eignet sich für Immobilienkäufer und
Eigenheimbesitzer, die bereits ein Haus gebaut und eine
Baufinanzierung abgeschlossen haben. Für Immobilienbesitzer ist es
ratsam, sich bereits im Verlauf der Finanzierung frühzeitig Gedanken
um die Anschlussfinanzierung zu machen. Es besteht das Risiko, dass
der Zins während der Zinsbindung des ersten Darlehens ansteigt und
somit die Finanzierung verteuert. Mit einem Forward-Darlehen der KVB
Finanz erhalten Darlehensnehmer die Möglichkeit, dieses Risiko zu
umgehen und sich langfristig einen niedrigen Zinssatz zu sichern.

Was ist ein Forward-Darlehen?

Ein Forward-Darlehen wird auch als Annuitätendarlehen bezeichnet.
Es kann ausschließlich zur Anschlussfinanzierung einer bestehenden
Baufinanzierung genutzt werden. Das heißt, dass ein Antrag für ein
Forward-Darlehen nur möglich ist, wenn bereits eine laufende
Finanzierung einer Immobilie besteht.

Zunächst war ein Abschluss eines Forward-Darlehens lediglich für
kommunale und gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaften möglich. Ende
der 1990er-Jahre hat sich der Markt gewandelt und die ersten Angebote
für private Kreditnehmer wurden verwirklicht.

Schon fünf Jahren vor Auslauf der ersten Zinsbindung, ist der
richtige Zeitpunkt gekommen, eine Anschlussfinanzierung zu
beschließen. Warum dies sinnvoll ist, ist für die Experten der KVB
Finanz leicht zu erklären: Das Forward-Darlehen sichert zum richtigen
Zeitpunkt einen günstigen Zinssatz für die Anschlussfinanzierung. Die
Idee besteht darin, dass die monatliche Rate fest vereinbart wird,
aber der Auszahlungszeitpunkt des Kredites über einige Jahre
aufgeschoben werden kann. In dieser Zeit werden keine Raten gezahlt.

Wie funktioniert ein Forward-Darlehen?

Oftmals bleibt nach dem Auslauf der ersten Baufinanzierung noch
eine Restschuld übrig, die weiterfinanziert werden muss. Mit einem
Forward-Darlehen sichern sich Kreditnehmer bereits fünf Jahre bevor
die Zinsbindung der Immobilienfinanzierung ausläuft, einen günstigen
Zinssatz für die Anschlussfinanzierung. Im Gegensatz dazu kann eine
normale Anschlussfinanzierung frühestens sechs bis zwölf Monate vor
Ablauf der Zinsbindung abgeschlossen werden.

Beim Forward-Darlehen ist dies anders: Lange vor Ablauf der
Zinsbindung können sich Immobilienbesitzer den aktuellen Marktzins
für die Zukunft vertraglich festschreiben lassen. Dabei ist es nicht
von Bedeutung, wenn zwischen der Unterzeichnung des Vertrages und der
Auszahlung der Kreditsumme mehrere Jahre liegen. Kreditexperten wie
die KVB Finanz bezeichnen diesen Zeitraum auch als Forward-Phase. Zu
den Zinsen auf dem Niveau des Vertragsabschlusses, wird von den
Partnerbanken ein Zinsaufschlag addiert. Die Höhe des Aufschlags
richtet sich nach der Länge der Vorlaufzeit bis zum Beginn der
Anschlussfinanzierung. Grundsätzlich handelt es sich bei einem
Forward-Darlehen um ein klassisches Annuitätendarlehen, dessen
Besonderheit sich durch die frühe Zinsfestlegung und der in der
Zukunft liegenden Auszahlung der Kreditsumme auszeichnet.

Was ist beim Forward-Darlehen zu beachten?

Da es sich bei einem Forward-Darlehen um eine
Anschlussfinanzierung für Immobilien handelt, kann diese nicht als
erste Finanzierung abgeschlossen werden. Die Forward-Phase, welche
auch Forward-Periode genannt wird, bestimmt zu welchem Zeitpunkt
Kreditnehmer das Immobiliendarlehen als Anschlussfinanzierung
abschließen können. Die Dauer der Forward-Periode, also der Zeitraum
bis zur Auszahlung des Darlehens beträgt maximal 60 Monate und
mindestens 12 Monate vor der Fälligkeit der aktuellen
Baufinanzierung. Das bedeutet, ein Forward-Darlehen ist noch nicht
möglich, wenn die jetzige Baufinanzierung erst in 67 Monaten ausläuft
beziehungsweise nicht mehr möglich, wenn die jetzige Baufinanzierung
in weniger als 12 Monaten beendet ist. Grundsätzlich sollten sich
Darlehensnehmer erste Angebote einholen, sobald die aktuelle
Zinsbindung in weniger als 36 Monaten ausläuft. Dabei lohnt es sich
Kreditvermittler wie die KVB Finanz in die Anschlussfinanzierung
einzubeziehen. Auch wenn mittlerweile viele Filialbanken ein
Forward-Darlehen anbieten, erfahren Interessenten den günstigsten
Zins für Ihre Situation erst bei einem unabhängigen Vergleich. Wann
der richtige Zeitpunkt für den Abschluss eines Forward-Darlehen ist,
ermittelt die KVB Finanz individuell für Ihre Kunden.

Was sind die Vorteile eines Forward-Darlehens?

Besitzer von Wohneigentum oder eines Eigenheims profitieren mit
einem Forward-Darlehen vor allem von einer immens hohen
Planungssicherheit und exzellenten Konditionen. Die KVB Finanz hat
mit Ihren Partnerbanken gemeinsam attraktive Modelle für Ihre Kunden
entwickelt. Mit einem Forward-Darlehen steht für Kreditnehmer häufig
an erster Stelle, sich vor den steigenden Zinsen in der Zukunft
abzusichern. Die vertraglich festgesetzten Bauzinsen bieten den
Eigenheimbesitzern eine hohe Planungssicherheit für die
Anschlussfinanzierung. So führt ein steigender Zinssatz nicht dazu,
dass dem Auslauf der ersten Baufinanzierung sorgenvoll
entgegengeblickt wird. Bereits während der Forward-Phase hat der
Immobilienbesitzer die Sicherheit einer vertraglich gesicherten
Anschlussfinanzierung zu einem günstigen Zins. Ein weiterer Vorteil
des Forward-Darlehens ist, dass keine Vorfälligkeitsentschädigung für
die Finanzierung anfällt. Kurz und bündig ausgedrückt haben
Darlehensnehmer mit einem Forward-Darlehen bei der KVB Finanz die
Chance nachhaltig viel Geld zu sparen.

Mit der KVB Finanz günstige Bauzinsen sichern

Aktuell ist das Niveau der Bauzinsen sehr niedrig und eine
intensive Auseinandersetzung mit einer Anschlussfinanzierung lohnt
sich für Immobilienbesitzer. Oftmals ärgern sich Kreditnehmer, wenn
sie die Chance nicht rechtzeitig ergriffen haben und die Bauzinsen
bis zum Ablauf der ersten Finanzierung wieder steigen. Ohne ein
Forward-Darlehen müsste die Anschlussfinanzierung dann zu dem höheren
Zins finanziert werden. Viele Immobilienbesitzer möchten auch nicht
jahrelang den Zinsmarkt beobachten, um den besten Zeitpunkt
abzupassen.

Die KVB Finanz hilft Ihren Kunden dabei, schon heute den niedrigen
Zins zu erwerben und den Zinswucher der steigenden Zinsen in der
Zukunft zu umgehen. Bereits fünf Jahre vor Ablauf der aktuellen
Zinsbindung übernehmen die Experten alle Formalitäten für den
Kreditnehmer und helfen ihm dabei möglicherweise einige Tausend Euro
zu sparen. Dabei stehen zwei Optionen zur Auswahl: Deutlich schneller
schuldenfrei zu sein oder spürbar die monatlichen Raten für die
Baufinanzierung zu senken. Je nach eigener Lebenssituation und der
Zinserwartung, wird in einem individuellen Gespräch das passende
Angebot von den Spezialisten ermittelt. Gerne besucht das Team der
KVB Finanz ihre Kunden auch bei ihnen zu Hause. Es ist das oberste
Ziel, dass die Kunden sich wohlfühlen und eine persönliche Atmosphäre
besteht, dafür sorgt vor allem der Rundum-Service der Experten. Für
alle, die eine stabile Zukunft erwarten und sich Stabilität wünschen,
schafft ein Forward-Darlehen eine Sicherheit in der persönlichen
Finanzplanung. Das Limburger Familienunternehmen weiß, dass diese
Sicherheit vor allem für Familien unerlässlich ist. Dabei umfasst das
besondere Angebot der KVB Finanz nicht nur eine Niedrigzins-Garantie
für die Bauzinsen, sondern auch auf Wunsch die Verhandlung bei der
bisherigen Bank und das Ablösen bestehender Verbindlichkeiten. Ihre
Erfahrung und Ihre Marktkenntnisse nutzen die Experten der KVB Finanz
dafür, um für Ihre Kunden die bestmöglichen Konditionen zu ermitteln
– für heute und für eine sichere und sorgenfreie Zukunft.

Über die KVB Finanz GmbH

Seit der Gründung vor über 40 Jahren steht die Familie Kloetzel
mit der KVB Finanz vor allem dafür, beste Finanzierungskonzepte,
individuell zugeschnitten auf die Bedürfnisse ihrer Kunden zu
ermitteln. Für das traditionelle Familienunternehmen stehen ihre
Kunden und die persönliche Nähe zu ihnen im absoluten Mittelpunkt.
Dabei sind faire Konditionen, Professionalität und
Verantwortungsbewusstsein die obersten Maximen. Von Familie für
Familien denkt und handelt die KVB Finanz immer in Generationen.

Pressekontakt:
KVB Finanzdienstleistungsgesellschaft mbH
Marc Kloetzel
Johannes-Mechtel-Str. 2
65549 Limburg/Lahn

Telefon: 0 64 31 / 29 4 70
Telefax: 0 64 31 / 23 77 6
E-Mail: kontakt@kvb-finanz.de
https://www.kvb-finanz.de/

Original-Content von: KVB Finanz, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88finanz.de/?p=1740175





Erstellt von an Jul 25 2019. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

Goyax

Kursdaten von GOYAX.de

FLICKR PHOTO STREAM

Festgeld

Anbieter
Rendite
Betrag: 20.000 €, Laufzeit: 12 Monate

88Finanz TV

Sponsoren

Die besten Kapitalanlagen für sie zusammengestellt. Informieren sie ich noch heute!

Weitere Themen

Werbung

Archiv

© 2020 88finanz.de. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de