Startseite » Banken » MünchenerHyp hält Kurs – Erträge gesteigert – Bestände ausgeweitet

MünchenerHyp hält Kurs – Erträge gesteigert – Bestände ausgeweitet





Die Münchener Hypothekenbank eG (MünchenerHyp) behielt auch im dritten Quartal ihre positive Entwicklung bei. Der Zinsüberschuss stieg in den ersten neun Monaten dieses Jahres auf 255,2 Mio. Euro. Gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres ist dies ein Zuwachs um 16,3 Prozent. Zudem setzte sich das Wachstum der Hypothekenbestände fort. Diese erhöhten sich seit Jahresanfang um rund 2,0 Mrd. Euro auf 37,4 Mrd. Euro zum 30. September 2020.

Der Grund für die Ausweitung der Bestände ist das weiterhin gute Neugeschäft. Bis zum Ende des dritten Quartals sagte die MünchenerHyp Immobilienfinanzierungen im Volumen von 4,4 Mrd. Euro zu. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist dies ein Rückgang um 12 Prozent, den die Bank insbesondere auf die von der Corona-Pandemie ausgelöste nachlassende Kreditnachfrage in der gewerblichen Immobilienfinanzierung zurückführt. In diesem Geschäftsfeld verringerte sich das Zusagevolumen zum 30. September 2020 gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres um ein Viertel auf 1,5 Mrd. Euro. “Unsere Kunden schätzen es, dass wir auch unter diesen besonderen Bedingungen grundsätzlich finanzierungsbereit sind. So konnten wir unter angepasster Planung gutes und risikoverträgliches Neugeschäft abschließen, insbesondere am deutschen Immobilienmarkt, der bei den Investoren weiter als sicherer Hafen gilt”, sagte Dr. Louis Hagen, Vorstandsvorsitzender der MünchenerHyp.

In der privaten Wohnimmobilienfinanzierung lag das Neugeschäft mit 2,9 Mrd. Euro lediglich um 68 Mio. Euro unter dem Ergebnis zum 30. September 2019. “2019 war für uns ein Ausnahmejahr im Neugeschäft. Ein solches Ergebnis lässt sich nicht ohne Weiteres wiederholen, erst recht nicht unter den Bedingungen einer globalen Pandemie. Dass unser Neugeschäft weiter auf hohem Niveau liegt, zeigt, dass wir ein starker und attraktiver Finanzierungsanbieter und Vermittlungspartner sind und Wohnimmobilien weiter stark nachgefragt werden”, so Dr. Louis Hagen.

Zur fristenkongruenten Refinanzierung langer Darlehenslaufzeiten emittierte die MünchenerHyp Anfang September 2020 einen Benchmark-Hypothekenpfandbrief über 500 Mio. Euro mit einer Laufzeit von 15 Jahren. Der Pfandbrief wurde sehr stark nachgefragt und war schon nach kurzer Zeit um mehr als das Dreifache überzeichnet. Der Emissionspreis lag bei 7 Basispunkten über Swap-Mitte. Der Kupon beträgt 0,125 Prozent.

Trotz der anhaltenden Corona-Pandemie entwickelte sich die Risikosituation nach wie vor unauffällig. Bislang zeigen sich keine signifikanten Auswirkungen auf die Finanzierungsbestände. Die Bank nahm jedoch vorsorglich höhere Zuführungen zur Risikovorsorge im Kreditgeschäft vor, da sich die möglichen, noch kommenden Folgen der Corona-Pandemie für die Immobilien- und Immobilienfinanzierungsmärkte nur sehr schwer abschätzen lassen.

Das Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit betrug zum 30. September 2020 45,7 Mio. Euro (30.09.2019: 58,3 Mio. Euro). Der zeitanteilige Jahresüberschuss – nach Abzug der Steuern – belief sich auf 23,7 Mio. Euro (30.09.2019: 30,9 Mio. Euro).

Die Bilanzsumme wuchs im Jahresverlauf um rund 6,0 Mrd. Euro auf 48,8 Mrd. Euro zum 30. September 2020. Die harte Kernkapitalquote lag zum 30. September 2020 mit 18,7 Prozent (31.12.2019: 19,8 Prozent) weiter deutlich über den gesetzlichen und aufsichtlichen Anforderungen. Die Kernkapitalquote belief sich auf 20,3 Prozent (31.12.2019: 21,4 Prozent). Die Gesamtkapitalquote betrug 20,8 Prozent (31.12.2019: 22,1 Prozent).

Für das vierte Quartal erwartet die Bank, dass sich die Entwicklung der ersten neun Monate dieses Jahres fortsetzt, wobei die aktuelle starke Zunahme der Corona-Infektionen eine verlässliche Prognose deutlich erschwert.

Pressekontakt:

Dr. Phil Zundel
Direktor Stab
Münchener Hypothekenbank eG
Karl-Scharnagl-Ring 10 | 80539 München
Tel. 089 5387-2000
mailto:Phil.Zundel@muenchenerhyp.de

Dr. Benno-Eide Siebs
Pressesprecher
Abteilungsdirektor Kommunikation und Marketing
Stab
Münchener Hypothekenbank eG
Karl-Scharnagl-Ring 10 | 80539 München
Tel. 089 5387-2020
mailto:Benno-Eide.Siebs@muenchenerhyp.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/65861/4744439
OTS: Münchener Hypothekenbank eG

Original-Content von: Münchener Hypothekenbank eG, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88finanz.de/?p=1854803





Erstellt von an Okt 26 2020. geschrieben in Banken. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

Goyax

Kursdaten von GOYAX.de

FLICKR PHOTO STREAM

Festgeld

Anbieter
Rendite
Betrag: 20.000 €, Laufzeit: 12 Monate

88Finanz TV

Sponsoren

Die besten Kapitalanlagen für sie zusammengestellt. Informieren sie ich noch heute!

Weitere Themen

Werbung

Archiv

© 2020 88finanz.de. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de