Startseite » Allgemein » Neue globale Mineralressourcenbilanz für Griffin Mining

Neue globale Mineralressourcenbilanz für Griffin Mining





Griffin Mining Limited („Griffin“ oder das „Unternehmen“) freut sich, die neue globale Mineralressourcenschätzung für seine Zink-Gold-Mine Caijiaying in der Volksrepublik China bekannt zu geben. Die neuen globalen Mineralressourcen aus den 4 Hauptlagerstätten-„Zonen“, die in Übereinstimmung mit dem JORC-Code (2012) gemeldet wurden, belaufen sich auf insgesamt:

101,5 Millionen Tonnen globale Mineralressource (von 67,7 Millionen Tonnen2)

4,0 Millionen Tonnen Zinkmetall (von 2,7 Millionen Tonnen2)

1,6 Mio. Unzen Gold (von 1,0 Mio. Unzen2)

88,8 Mio. Unzen Silber (von 48,5 Mio. Unzen2)

0,6 Millionen Tonnen Blei (von 0,2 Millionen Tonnen2)

Die globale gemessene, angezeigte und abgeleitete Mineralressourcenschätzung beläuft sich auf insgesamt 101,5 Mio. Tonnen mit 3,9 % Zn, 0,6 % Pb, 27,0 g/t Ag und 0,5 g/t Au, was zu einer Gesamtmenge an enthaltenem Metall von etwa 4,0 Millionen Tonnen Zinkmetall, 0,6 Millionen Tonnen Bleimetall, 88,8 Millionen Unzen Silbermetall und 1,59 Millionen Unzen Goldmetall führt.

Dies ist eine Steigerung von 33,9 Mt (50 %) gegenüber der vorherigen Mineralressource, die nur die Zonen II und III umfasste mit 67,6 Mt @ 3,9 % Zn, 0,4 % Pb, 22,3 g/t Ag und 0,5 g/t Au, wie am 16. Juni 2020 im Jahresbericht und Jahresabschluss 2019 von Griffin berichtet.

Das enthaltene Metall ist von etwa 2,653 auf 3,968 Millionen Tonnen Zinkmetall, 0,242 auf 0,606 Millionen Tonnen Blei, 48,5 auf 88,8 Millionen Unzen Silber und 1,025 auf 1,593 Millionen Unzen Gold gestiegen.

Die Mineralressourcen bei Caijiaying sind auf vier „Zonen“ verteilt, wobei sich die Hauptlinie der Lodien über 3 km im Streich erstreckt. Die Zonen II, III und VIII sind alle von der bestehenden Mineninfrastruktur aus zugänglich, während sich die Zone V nur 0,8 km westlich von Zone II befindet. Wie bereits am 4. Januar 2021 vom Unternehmen bekannt gegeben, befinden sich die Mineralressourcen der Zonen II und III innerhalb einer einzigen, neu erweiterten Bergbaulizenz, wobei sich die aktuellen Untertagebauaktivitäten auf die Ressourcen der Zone III konzentrieren. Diese jüngste Ressourcenerhöhung hat nun den Beginn eines Erschließungsprogramms ausgelöst, das eine Produktionssteigerung auf 1,5 Mio. Tonnen pro Jahr ermöglichen soll, was eine Produktionssteigerung von 80 % in den nächsten zwei Jahren bedeutet.

In Zukunft könnte eine zusätzliche Minenerweiterung durch die Einbeziehung der Mineralressourcen der Zonen V und VIII erfolgen, die sich innerhalb der Retention Licence des Unternehmens befinden, die westlich von Zone II bzw. nördlich von Zone III angrenzt. Die Retention Licence ist für zwei Jahre gültig und ist der erste Schritt im Prozess der Umwandlung des Gebiets in eine Minenlizenz.

Die Strategie, sich auf die bergbaunahe Exploration und die Bohrungen zur Ressourcendefinition zu konzentrieren, hat zu einem erheblichen Wachstum der Mineralressourcen von Caijiaying geführt. In Zone VIII haben Oberflächenbohrungen die nördliche Erweiterung von Zone III über weitere 500 m entlang des Streichs definiert, wo sie in der Tiefe weiterhin offen ist. Die Mineralressource der Zone V ist das Ergebnis einer detaillierten Untersuchung des historischen Datensatzes. Diese umfangreichen Arbeiten ermöglichten die Schätzung der abgeleiteten Mineralressourcen gemäß JORC 2012. Weitere Arbeiten sind geplant, um das volle Potenzial dieser ersten Ressourcen zu erschließen.

Weitere Informationen in Bezug auf die Mineralressourcenschätzung sind im Anhang zu dieser Bekanntmachung enthalten und können auch auf der Website des Unternehmens unter www.griffinmining.com  eingesehen werden.

Chairman Mladen Ninkov sagte: „Endlich wurde das enorme Potenzial von Caijiaying aufgedeckt und bestätigt die absolute Weltklasse der Lagerstätte. Ich freue mich so sehr für die Aktionäre, Direktoren und Mitarbeiter von Griffin und insbesondere für unseren großen Freund und kürzlich verstorbenen Direktor Rupert Crowe, der an Caijiaying geglaubt und so leidenschaftlich dafür gearbeitet hat. Und doch stehen wir erst am Anfang unserer Reise, um zu verstehen, was noch alles um uns herum und unter uns liegen könnte. Erstaunlich!“

BESCHEINIGUNG DER COMPETENT PERSON

Die Informationen in dieser Meldung, die sich auf Mineralressourcen beziehen, basieren auf Informationen, die von Herrn Serikjan Urbisinov, einer kompetenten Person, die Mitglied des Australian Institute of Geoscientists ist, zusammengestellt wurden, und geben diese korrekt wieder. Herr Serikjan Urbisinov ist ein Vollzeitmitarbeiter von CSA Global Pty Ltd. Herr Serikjan Urbisinov verfügt über ausreichende Erfahrung in Bezug auf den Stil der Mineralisierung und die Art der Lagerstätte, die er in Betracht zieht, sowie in Bezug auf die Tätigkeit, die er ausübt, um sich als kompetente Person gemäß der Definition in der Ausgabe 2012 des Australasian Code for the Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves (JORC Code) zu qualifizieren. Herr Serikjan Urbisinov stimmt der Veröffentlichung der Informationen in dieser Bekanntmachung der Angelegenheiten, die auf seinen Informationen basieren, in der Form und dem Kontext, in dem sie erscheinen, zu.

[1]Der Insitu-Metallwert ist das Ergebnis der Einschätzung des Unternehmens auf Basis der LME-Spot-Metallpreise am 16.02.2021 und berücksichtigt keine modifizierenden Faktoren wie die Kosten der Metallgewinnung und -rückgewinnung.

2 Der relative Anstieg der Ressourcen vergleicht die aktuelle globale Mineralressource mit der gesamten Mineralressource der Zone II und Zone III zum 31. Dezember 2019.

Weitere Informationen

GRIFFIN MINING LIMITED

Telefon: +44(0)20 7629 7772

Mladen Ninkov – Vorsitzender                        

Roger Goodwin – Finanzdirektor

PANMURE GORDON (UK) LIMITED                      

Telefon: +44 (0)20 7886 2500

John Prior

Joanna Langley

BERENBERG                                                           

Telefon: +44(0)20 3207 7800

Matthew Armitt

Jennifer Wyllie

Deltir Elezi

BLYTHEWEIGH

Telefon: +44(0)20 7138 3205

Tim Blythe

SWISS RESOURCE CAPITAL AG                            

info@resource-capital.ch

Jochen Staiger

Diese Mitteilung enthält Insiderinformationen im Sinne von Artikel 7 der Marktmissbrauchsverordnung (EU) Nr. 596/2014

Die Aktien von Griffin Mining Limited sind am Alternative Investment Market (AIM) der Londoner Börse notiert (Symbol GFM).

Die Pressemitteilungen des Unternehmens sind auf der Website des Unternehmens verfügbar: www.griffinmining.com

Anhang A

Caijiaying Global Mineral Resource Statement und Parameter

CSA Global Pty Ltd („CSA Global“) wurde von Griffin Mining Ltd („Griffin“) beauftragt, eine globale Mineralressourcenschätzung für die Zink-, Gold-, Silber- und Bleilagerstätte Caijiaying („Caijiaying“) in der Provinz Hebei, Volksrepublik China, zu erstellen.

Die globale Mineralressourcenschätzung wurde in Übereinstimmung mit dem JORC-Code gemeldet[1] und ist in Tabelle 1 dargestellt.

Die Mineralressourcen für Zone II und Zone III wurden unter Verwendung eines dreidimensionalen Vermessungsdrahtrahmens „as built“ abgetragen, der die abgebauten Hohlräume zum 31. Dezember 2020 darstellt.  Die Ressourcen in den Zonen V und VIII sind erste Mineralressourcenschätzungen und wurden daher noch nicht gemeldet.

Die Mineralressourcenschätzung beinhaltet 2,8 Mt an oxidierten Ressourcen, die möglicherweise Modifikationen am Aufbereitungskreislauf erfordern, um zufriedenstellende Gewinnungen zu ermöglichen.

Zone II

Die vorherige Mineralressourcenschätzung, die erstmals im Jahr 2013 gemeldet wurde, ist in der Tabelle 2 dargestellt. Wie bereits bekannt gegeben (siehe Unternehmensmitteilung „Zone II Resource January 2021“ vom 26. Januar 2021), wurde die Tonnage für die neue aktualisierte Zone II Mineral Resource um über 100 % und das enthaltene Zinkmetall um über 130 % erhöht. Insgesamt 109 Oberflächen-Diamantbohrlöcher, 91 Reverse-Circulation-Oberflächenbohrlöcher und 163 Untertage-Diamantbohrlöcher definieren die Lagerstätte Zone II auf einer Gesamtlänge von 91.383 m. Die Lagerstätte der Zone II wurde vorwiegend durch Diamantbohrlöcher in unregelmäßigen Abständen beprobt; die durchschnittlichen Abstände betragen jedoch etwa 40 m x 40 m. Es besteht bereits ein gewisser untertägiger Zugang von der bestehenden Neigung der Zone III über den Erschließungsstollen 1453; das in der Mineralressourcenschätzung der Zone II definierte Material wurde nicht gestoppt.

Zone III

Die frühere Mineralressourcenschätzung für Zone III, die in Tabelle 3 dargestellt ist, basiert auf einem im Jahr 2018 fertiggestellten Blockmodell, das zum 31. Dezember 2019 für die Bergbauproduktion abgebaut wurde.

Insgesamt 192 Oberflächen-Diamantbohrlöcher, 34 Reverse-Circulation-Oberflächenbohrlöcher und 3.683 Untertage-Diamantbohrlöcher definieren die Lagerstätte Zone III für insgesamt 499.029 m an Bohrungen. Die Lagerstätte Zone III, die sich derzeit in Produktion befindet, wurde überwiegend mit Diamantbohrlöchern in unregelmäßigen Abständen beprobt, wobei es im Hauptteil der Mine zu einer Häufung kam; die durchschnittlichen Abstände betragen jedoch etwa 40 m x 40 m. Die Bohrlöcher wurden im Allgemeinen entweder nach Osten oder nach Westen ausgerichtet, wobei die Neigungswinkel so gewählt wurden, dass der mineralisierte Horizont optimal durchschnitten wird.

Zone V

Insgesamt 34 Oberflächen-Diamantbohrlöcher und 3 Reverse-Circulation-Oberflächenbohrlöcher definieren die Lagerstätte der Zone V auf einer Gesamtlänge von 15.242 m. Die Lagerstätte der Zone V wurde mit Diamantbohrlöchern in unregelmäßigen Abständen beprobt; die durchschnittlichen Abstände betragen jedoch etwa 25 m x 100 m.

Zone VIII

Insgesamt 44 Diamantbohrlöcher definieren die Lagerstätte Zone VIII mit einer Gesamtbohrlänge von 32.193 m. Die Bohrungen wurden so nah wie möglich im rechten Winkel zur Mineralisierung durchgeführt. Der Bohrabstand betrug 50 m bis 100 m, um die Grenzen der Mineralisierung in einem systematischen Muster abzudecken.

Glossar der wichtigsten Begriffe

CSA Global                              

CSA Global Pty Ltd. Ein privates Beratungsunternehmen, das technische und Management-Dienstleistungen für die globale Bergbauindustrie anbietet.

Cut-off                                     

Der niedrigste Gehalt oder die niedrigste Qualität des mineralisierten Materials, das als wirtschaftlich abbaubar und in einer bestimmten Lagerstätte verfügbar ist. Kann auf der Grundlage einer wirtschaftlichen Bewertung oder auf der Grundlage physikalischer oder chemischer Eigenschaften, die eine akzeptable Produktspezifikation definieren, definiert werden.

Lagerstätte                                

Natürliche Anhäufungen von Mineralien in der Erdkruste, in Form eines oder mehrerer Mineralkörper, die zum jetzigen Zeitpunkt oder in unmittelbarer Zukunft abgebaut werden können.

Diamantbohrung                       

Verfahren zur Gewinnung eines zylindrischen Gesteinskerns durch Bohren mit einer diamantbesetzten oder diamantimprägnierten Bohrkrone.

g/t                                             

Gramm pro Tonne – eine Maßeinheit, die verwendet wird, um die Konzentration eines Elements innerhalb einer Masse eines anderen auszudrücken (dasselbe wie Teile pro Million).

Angezeigte Mineralressourcen   

Der Teil einer Mineralressource, für den die Menge, der Gehalt (oder die Qualität), die Dichte, die Form und die physikalischen Eigenschaften mit ausreichender Sicherheit geschätzt werden, um die Anwendung von Modifizierungsfaktoren in ausreichendem Maße zu ermöglichen, um die Minenplanung und die Bewertung der wirtschaftlichen Lebensfähigkeit der Lagerstätte zu unterstützen.

Abgeleitete Mineralressourcen   

Der Teil einer Mineralressource, für den Menge und Gehalt (oder Qualität) auf der Grundlage begrenzter geologischer Nachweise und Probenahmen geschätzt werden. Der geologische Nachweis reicht aus, um die geologische Kontinuität und den Gehalt (oder die Qualität) zu implizieren, aber nicht zu verifizieren. Er basiert auf Explorations-, Probenahme- und Testinformationen, die durch geeignete Techniken von Orten wie Aufschlüssen, Gräben, Gruben, Abbaustellen und Bohrlöchern gesammelt wurden.

JORC                                       

Akronym für Joint Ore Reserves Committee (Gemeinsames Komitee für Erzreserven). Der Kodex wird vom Australasian Institute of Mining and Metallurgy (AusIMM) und dem Australian Institute of Geoscientists (AIG) herausgegeben und ist für die Mitglieder dieser Organisationen verbindlich. Der Kodex wird vom Minerals Council of Australia und dem Financial Services Institute of Australasia als Beitrag zur guten Praxis befürwortet. Der Kodex wurde auch von der Australian Securities Exchange (ASX) und der New Zealand Stock Exchange (NZX) übernommen und in deren Börsenzulassungsregeln aufgenommen, deren Zweck es ist, die behördlich durchsetzbaren Standards oder einen Code of Practice für die öffentliche Berichterstattung über Explorationsergebnisse, Mineralressourcen und Erzreserven festzulegen.

Gemessene Mineralressourcen   

Der Teil einer Mineralressource, für den Menge, Gehalt (oder Qualität), Dichten, Form und physikalische Eigenschaften mit ausreichender Sicherheit geschätzt werden, um die Anwendung von Modifizierungsfaktoren zur Unterstützung der detaillierten Minenplanung und der abschließenden Bewertung der Wirtschaftlichkeit der Lagerstätte zu ermöglichen. Mineralressourcen Eine Konzentration oder ein Vorkommen von festem Material von wirtschaftlichem Interesse in oder auf der Erdkruste in einer solchen Form, Qualität (oder Güte) und Menge, dass begründete Aussichten auf eine eventuelle wirtschaftliche Förderung bestehen. Der Ort, die Menge, der Grad (oder die Qualität), die Kontinuität und andere geologische Merkmale einer Mineralressource sind bekannt, werden geschätzt oder interpretiert aufgrund spezifischer geologischer Beweise und Kenntnisse, einschließlich Probenahmen. Mineralressourcen werden in der Reihenfolge des zunehmenden geologischen Vertrauens in die Kategorien „Inferred“, „Indicated“ und „Measured“ unterteilt

 

Kurz-URL: https://www.88finanz.de/?p=1882206





Erstellt von an Feb 18 2021. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

Goyax

Kursdaten von GOYAX.de

FLICKR PHOTO STREAM

Festgeld

Anbieter
Rendite
Betrag: 20.000 €, Laufzeit: 12 Monate

88Finanz TV

Sponsoren

Die besten Kapitalanlagen für sie zusammengestellt. Informieren sie ich noch heute!

Weitere Themen

Werbung

Archiv

© 2021 88finanz.de. All Rights Reserved. Anmelden

- Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de