Startseite » Banken » Openbank erweitert das Angebot in Deutschland mit einer umfassenden Brokerage-Plattform

Openbank erweitert das Angebot in Deutschland mit einer umfassenden Brokerage-Plattform





Openbank, die größte zu 100 % digitale Bank in Europa nach Einlage- und Anlagevolumen und Teil der Santander-Gruppe, erweitert ihr Angebot mit einer eigenen Brokerage-Plattform. Kunden können nun mit rund 4.000 Einzelaktien aus 25 Märkten, 800 Exchange Traded Funds (ETFs) sowie 1.200 Investmentfonds von 70 Asset Managern handeln.

„Mit der Brokerage-Plattform vervollständigen wir unser aktuelles Angebot zur Geldanlage rund um unseren Digitalen Vermögensverwalter (Robo-Advisor), die Sparpläne sowie unser Fondsangebot in Deutschland. Wir geben unseren Kunden damit die Möglichkeit, über eine einfache, direkte und kundenorientierte Oberfläche ihre Finanzen in die eigene Hand zu nehmen, und mit dem Aktienhandel und der Geldanlage zu starten“, erklärt Gonzalo Pradas, Head of Wealth Management & Chief Investment Officer bei Openbank.

Einfache Geldanlage durch den Digitalen Vermögensverwalter (Robo-Advisor)

Neben der selbstständigen Geldanlage können Kunden auch den Digitalen Vermögensverwalter nutzen, und so von der Expertise des Openbank Investment-Ausschusses profitieren, der von BlackRock und Santander Asset Management beraten und unterstützt wird. Der Digitale Vermögensverwalter richtet sich mit einer Mindestinvestition von nur 500 Euro sowohl an Kunden, die sich neu mit der Geldanlage auseinandersetzen, als auch an fortgeschrittene Anleger.

Der Vermögensverwalter passt seine Anlagestrategien mit Unterstützung des Investment-Ausschusses regelmäßig an, um auf Marktentwicklungen zu reagieren. Ein Fokus des Robo-Advisors liegt auf ESG-Fonds.

„Mit unserem Angebot wollen wir in Deutschland auch Kunden, die sich bisher noch nicht groß mit der eigenen Geldanlage auseinandergesetzt haben, den Einstieg durch einfache und übersichtliche Lösungen ermöglichen“, erklärt Steve Langer, Market Director Germany der Openbank. „Gerade bei Robo-Advisorn sehen wir in Deutschland wachsendes Interesse.“

Weiter Unterlagen:

Vollständige Pressemitteilung (https://www.publicimaging.de/pdf/Openbank_PM_Brokerage-Angebot_2020-12-10.pdf)

Pressefoto Gonzalo Pradas (https://www.publicimaging.de/pdf/Gonzalo_Pradas_Openbank.jpg)

Pressefoto Steve Langer (https://www.publicimaging.de/pdf/Steve%20Langer_Openbank.jpg)

Pressekontakt:

public imaging GmbH Finanz-PR & Vertriebs GmbH
Goldbekplatz 3, 22303 Hamburg
Henning Mönster / Caroline Chojnowski / Sarah Klaffehn
Tel.: +49 (0)40 401999 -156 /-23 / -282
E-Mail: mailto:openbank@publicimaging.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/150045/4787597
OTS: Openbank

Original-Content von: Openbank, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88finanz.de/?p=1867289





Erstellt von an Dez 10 2020. geschrieben in Banken. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

Goyax

Kursdaten von GOYAX.de

FLICKR PHOTO STREAM

Festgeld

Anbieter
Rendite
Betrag: 20.000 €, Laufzeit: 12 Monate

88Finanz TV

Sponsoren

Die besten Kapitalanlagen für sie zusammengestellt. Informieren sie ich noch heute!

Weitere Themen

Werbung

Archiv

© 2021 88finanz.de. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de