Startseite » Allgemein » Osisko meldet starke Ergebnisse für drittes Quartal 2020

Osisko meldet starke Ergebnisse für drittes Quartal 2020





Osisko Gold Royalties Ltd (das „Unternehmen“ oder „Osisko“) (OR: TSX & NYSE – https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/osisko-gold-royalties-ltd/) gab heute seine konsolidierten Finanzergebnisse für das dritte Quartal 2020 bekannt.

Höhepunkte (Beträge in kanadischen Dollar, sofern nicht anders angegeben)

Rekordeinnahmen aus Lizenzgebühren und Streams in Höhe von 41,2 Millionen USD (3. Quartal 2019 – 33,9 Millionen USD);

Rekord-Cashflows aus dem operativen Geschäft in Höhe von 36,1 Millionen US-Dollar (3. Quartal 2019 – 28,3 Millionen US-Dollar); 31,7 Millionen US-Dollar vor Veränderungen bei den nicht liquiditätswirksamen Posten des Betriebskapitals (3. Quartal 2019 – 25,1 Millionen US-Dollar);

Rekord-Cash-Betriebsmarge1 von 96,4% aus Lizenzgebühren und Streambeteiligungen, wodurch ein operativer Cashflow von 39,7 Millionen US-Dollar generiert wurde, zusätzlich zu einer Cash-Betriebsmarge von 0,7 Millionen US-Dollar aus Abnahmeverpflichtungen;

Einnahmen von 16.739 GEOs2 (Q3 2019 – 18.123 GEOs);

Nettogewinn von $12,5 Millionen, $0,08 pro Aktie (Q3 2019 – Nettoverlust von $45,9 Millionen, $0,32 pro Aktie);

Bereinigter Gewinn3 von $17,5 Millionen oder $0,11 pro Aktie (Q3 2019 – $17,5 Millionen, $0,12 pro Aktie);

Bargeldbestand in Höhe von 160,7 Millionen USD und über 400,0 Millionen USD, die zum 30. September 2020 im Rahmen der Kreditfazilität weiter zur Verfügung standen;

Ankündigung der Ausgliederung von Bergbauaktiva und bestimmten Aktienpositionen durch eine umgekehrte Übernahmetransaktion und die Gründung eines nordamerikanischen Golderschließungsunternehmens, Osisko Development Corp. („Osisko Development“), die in Verbindung damit eine Finanzierung in Höhe von 100 Millionen $ abschloss;

Die Minenbetreiber von Canadian Malartic gaben starke Ergebnisse des Bohrprogramms in East Gouldie bekannt, die voraussichtlich zu einer beträchtlichen Erhöhung der Mineralressourcenschätzung zum Jahresende 2020 führen werden. Es wird auch erwartet, dass Anfang 2021 eine vorläufige wirtschaftliche Bewertung abgeschlossen wird, was zum Beginn des Baus von Minenschächten führen könnte;

erwarb für 42 Millionen US-Dollar das Goldprojekt San Antonio in Mexiko, das an Osisko Development ausgegliedert werden soll;

erwarb weitere 15% Eigentum an einem kanadischen Edelmetall-Lizenzgebühren-Portfolio, einschließlich der Lizenzgebühren für die Minen Island Gold und Lamaque;

gab bekannt, dass die Renard-Diamantenmine, die von Stornoway Diamonds Canada Inc. betrieben wird im September 2020 den Betrieb wieder aufgenommen hat;

Kündigte eine strategische Partnerschaft mit Regulus Resources Inc. an. („Regulus“) bekannt, wobei Regulus zugestimmt hat, Osisko eine anfängliche Lizenzgebühr und bestimmte zukünftige Lizenzrechte im Gegenzug zu einer Barvorauszahlung von 12,5 Millionen US-Dollar (16,6 Millionen Dollar) zu gewähren;

Die kommerzielle Produktion wurde am 1. Juli 2020 vom Betreiber der Eagle-Goldmine deklariert, für die das Unternehmen eine 5%ige NSR-Lizenzgebühr hält; und

Erklärte eine vierteljährliche Dividende von 0,05 US-Dollar pro Stammaktie, die am 15. Oktober 2020 an die zum Geschäftsschluss am 30. September 2020 eingetragenen Aktionäre ausgezahlt wurde.

Sandeep Singh, Präsident von Osisko, kommentierte die Aktivitäten des dritten Quartals 2020: „Wir hatten ein sehr starkes drittes Quartal mit einer guten wieder ansteigenden Produktion und anderen bedeutenden Katalysatoren. Die am 5. Oktober angekündigte Spin-out-Transaktion ist ein wichtiger strategischer Meilenstein für das Unternehmen. Sie vereinfacht Osisko erheblich in ein reines Lizenzgebühren- und Streaming-Unternehmen, während die Exposition gegenüber den unternehmenseigenen Vermögenswerten, die zur Entwicklung von Osisko beitragen, erhalten bleibt. Unser Eckpfeiler, die Lizenzgebühr für Canadian Malartic, schafft weiterhin einen beträchtlichen Wert für unsere Aktionäre, da die Jointventure-Partnerschaft bedeutende Fortschritte in Richtung einer Entscheidung über eine Erschließung unter Tage macht. Wir erwarten einen anhaltenden Aufwärtstrend bei den GEO-Lieferungen im vierten Quartal, und wir glauben, dass wir uns in einer ausgezeichneten Position befinden, um unsere Prognose für die zweite Hälfte des Jahres 2020 zu erfüllen“.

Ausblick

Osiskos Prognose für die sechs Monate und das Jahr bis zum 31. Dezember 2020 ist in der nachstehenden Tabelle aufgeführt. Für die Prognose für das gesamte Jahr 2020 wurden die tatsächlichen Ergebnisse für das erste Halbjahr verwendet und der Prognose für das zweite Halbjahr hinzugefügt. Für die Prognose für die letzten 6 Monate des Jahres 2020 wurden die Silber- und Cash-Lizenzgebühren unter Verwendung von Rohstoffpreisen von 1.900 US-Dollar pro Unze Gold, 22 US-Dollar pro Unze Silber und einem Wechselkurs (US$/C$) von 1,33 in GEOs umgerechnet.

Telefonkonferenz zu den Ergebnissen von Q3 2020

Osisko wird am Dienstag, den 10. November 2020 um 10:00 Uhr EST eine Telefonkonferenz zur Überprüfung und Diskussion der Ergebnisse des dritten Quartals 2020 veranstalten.

Wer an der Teilnahme an der Telefonkonferenz interessiert ist, sollte sich unter 1-(877) 223-4471 (gebührenfrei in Nordamerika) oder 1-(647) 788-4922 (international) einwählen. Ein Operator wird die Teilnehmer an die Telefonkonferenz weiterleiten.

Die Aufzeichnung der Telefonkonferenz ist von 13:00 Uhr EST am 10. November 2020 bis 23:59 Uhr EST am 24. November 2020 unter den folgenden Einwahlnummern verfügbar: 1-(800) 585-8367 (gebührenfrei in Nordamerika) oder 1-(416) 621-4642, Zugangscode 4896403. Die Aufzeichnung wird auch auf unserer Website unter www.osiskogr.com verfügbar sein.

Über Osisko Gold Royalties Ltd.

Osisko Gold Royalties Ltd. ist ein auf den amerikanischen Kontinent ausgerichtetes Zwischenunternehmen für Edelmetall-Lizenzgebühren, das seine Aktivitäten im Juni 2014 aufgenommen hat. Osisko verfügt über ein auf Nordamerika ausgerichtetes Portfolio von über 138 Lizenzgebühren, Strömen und Edelmetallabnahmen. Das Portfolio von Osisko ist durch seinen Eckpfeiler, eine 5%ige Netto-Lizenzgebühr auf die Mine Canadian Malartic, die die größte Goldmine Kanadas ist, verankert. Osisko besitzt auch das Goldprojekt Cariboo in Kanada sowie ein Portfolio aus börsennotierten Ressourcenunternehmen, einschließlich einer 14,6%-Beteiligung an Osisko Mining Inc., einer 17,8%-Beteiligung an Osisko Metals Incorporated und einer 18,3%-Beteiligung an Falco Resources Ltd. Am 5. Oktober 2020 kündigte Osisko Gold Royalties Ltd. die Ausgliederung von Bergbauaktiva und die Gründung der Osisko Development Corp. als Nordamerikanische Goldentwicklungsgesellschaft an. Diese Transaktion wird voraussichtlich im vierten Quartal 2020 abgeschlossen werden.

Die Hauptgeschäftsstelle von Osisko befindet sich in der 1100 Avenue des Canadiens-de-Montréal, Suite 300, Montréal, Québec, H3B 2S2.

 Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Anlage.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen und zukunftsgerichtete Aussagen (zusammen „zukunftsgerichtete ?Aussagen“) im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze und des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, bei denen es sich nicht um Aussagen über historische Fakten handelt, die sich auf zukünftige Ereignisse, Entwicklungen oder Leistungen beziehen, die Osisko erwartet, einschließlich der Erwartungen des Managements hinsichtlich des Wachstums, der Betriebsergebnisse, der geschätzten zukünftigen Einnahmen, des Bedarfs an zusätzlichem Kapital, der Produktionsschätzungen, der Produktionskosten und Einnahmen, der Geschäftsaussichten und -möglichkeiten von Osisko, sind vorausblickende Aussagen. Darüber hinaus sind Aussagen bezüglich Goldäquivalent-Unzen (GEOs“) zukunftsgerichtete ?Aussagen, da sie eine implizite Bewertung beinhalten, die auf bestimmten Schätzungen und Annahmen basiert, und es kann keine Zusicherung gegeben werden, dass die GEOs realisiert werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen und im Allgemeinen, aber nicht immer, durch die Wörter „erwartet“, „wird erwartet“, „plant“, „antizipiert“, „glaubt“, „beabsichtigt“, „schätzt“, „projiziert“, „potentiell“, „geplant“ und ähnliche Ausdrücke oder Variationen (einschließlich negativer Variationen solcher Wörter und Ausdrücke) gekennzeichnet sind, oder kann durch Aussagen identifiziert werden, die besagen, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Bedingungen eintreten „werden“, „würden“, „können“, „könnten“ oder „sollten“, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf die Leistung der Vermögenswerte von Osisko, dass die Bedingungen, die der Ausgliederung der Bergbauaktiva und der Gründung von Osisko Development Corp. erfüllt werden, dass innerhalb der Accelerator-Unternehmensgruppe ein beträchtlicher Wert geschaffen wird und dass Osisko in der Lage sein wird, zukünftige Chancen zu ergreifen. Obwohl Osisko der Ansicht ist, dass die Erwartungen, die in solchen vorausblickenden Aussagen zum Ausdruck gebracht werden, auf vernünftigen Annahmen basieren, beinhalten solche Aussagen bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren und sind keine Garantien für zukünftige Leistungen; die tatsächlichen Ergebnisse können sich daher erheblich von jenen in vorausblickenden Aussagen unterscheiden. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, die sich aus den Lizenzgebühren, Strömen und anderen Interessen von Osisko ergeben, erheblich von jenen in vorausblickenden Aussagen unterscheiden, gehören unter anderem: die Ungewissheiten in Bezug auf die Auswirkungen des COVID-19, der Einfluss politischer oder wirtschaftlicher Faktoren, einschließlich Schwankungen der Rohstoffpreise und des Wertes des kanadischen Dollars im Vergleich zu den USA. Dollar, die fortgesetzte Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungen und die allgemeinen Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftsbedingungen; Vorschriften und regulatorische Änderungen in der nationalen und lokalen Regierung, einschließlich der Genehmigungs- und Lizenzierungsregelungen und der Steuerpolitik; die Frage, ob Osisko entschlossen ist, den Status einer „passiven ausländischen Investitionsgesellschaft“ („PFIC“) gemäß der Definition in Abschnitt 1297 des United States Internal Revenue Code von 1986 in seiner geänderten Fassung zu erhalten; potenzielle Änderungen der kanadischen Steuerbehandlung von Offshore-Strömen oder anderen Interessen, Rechtsstreitigkeiten, Titel-, Genehmigungs- oder Lizenzstreitigkeiten; Risiken und Gefahren im Zusammenhang mit dem Geschäft der Exploration, Erschließung und des Bergbaus auf den Grundstücken, an denen Osisko eine Lizenzgebühr, einen Strom oder eine andere Beteiligung hält, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Erschließung, Genehmigung, Infrastruktur, betriebliche oder technische Schwierigkeiten, ungewöhnliche oder unerwartete geologische und metallurgische Bedingungen, Hangabbrüche oder Einstürze, Überschwemmungen und andere Naturkatastrophen oder zivile Unruhen, Rate, Gehalt und Zeitpunkt von Produktionsunterschieden gegenüber Mineralressourcenschätzungen oder Produktionsprognosen oder andere nicht versicherte Risiken; Risiken im Zusammenhang mit Geschäftschancen, die Osisko zur Verfügung stehen oder von Osisko verfolgt werden, und Ausübung von Rechten Dritter, die sich auf vorgeschlagene Investitionen auswirken. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf Annahmen, die das Management für vernünftig hält, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt: der laufende Betrieb der Grundstücke, an denen Osisko eine Lizenzgebühr, einen Strom oder eine andere Beteiligung der Eigentümer oder Betreiber dieser Grundstücke in Übereinstimmung mit der bisherigen Praxis hält; die Richtigkeit der öffentlichen Erklärungen und Offenlegungen der Eigentümer oder Betreiber dieser zugrunde liegenden Grundstücke; keine wesentliche nachteilige Änderung des Marktpreises der Rohstoffe, die dem Anlagenportfolio zugrunde liegen; die laufenden Einnahmen und Vermögenswerte von Osisko in Bezug auf die Bestimmung seines PFIC-Status, keine wesentlichen Änderungen an bestehenden Steuerbehandlungen; keine nachteilige Entwicklung in Bezug auf ein bedeutendes Grundstück, an dem Osisko eine Lizenzgebühr, einen Strom oder eine andere Beteiligung hält; die Genauigkeit der öffentlich bekannt gegebenen Erwartungen für die Entwicklung von zugrunde liegenden Grundstücken, die noch nicht in Produktion sind; und das Fehlen anderer Faktoren, die dazu führen könnten, dass Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse von den erwarteten, geschätzten oder beabsichtigten abweichen. Es kann jedoch nicht garantiert werden, dass sich vorausblickende Aussagen als richtig erweisen werden, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Investoren werden darauf hingewiesen, dass vorausblickende Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen sind. Osisko kann Investoren nicht versichern, dass die tatsächlichen Ergebnisse mit diesen vorausblickenden Aussagen übereinstimmen, und Investoren sollten sich aufgrund der darin enthaltenen Unsicherheit nicht unangemessen auf vorausblickende Aussagen verlassen.

Weitere Informationen hinsichtlich dieser und anderer Faktoren und Annahmen, die den vorausblickenden Aussagen in dieser Pressemitteilung zugrunde liegen, finden Sie im Abschnitt „Risikofaktoren“ im jüngsten Jahresinformationsformular von Osisko, das bei der kanadischen Wertpapierkommission eingereicht wurde und elektronisch unter Osiskos Emittentenprofil auf SEDAR unter www.sedar.com und bei der US-Börsenaufsichtsbehörde auf EDGAR unter www.sec.gov verfügbar ist. Die hier dargelegten zukunftsgerichteten Informationen spiegeln die Erwartungen von Osisko zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung wider und können nach diesem Datum geändert werden. Osisko lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, vorausblickende Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Kurz-URL: https://www.88finanz.de/?p=1858450





Erstellt von an Nov 10 2020. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

Goyax

Kursdaten von GOYAX.de

FLICKR PHOTO STREAM

Festgeld

Anbieter
Rendite
Betrag: 20.000 €, Laufzeit: 12 Monate

88Finanz TV

Sponsoren

Die besten Kapitalanlagen für sie zusammengestellt. Informieren sie ich noch heute!

Weitere Themen

Werbung

Archiv

© 2020 88finanz.de. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de