Startseite » Allgemein » Osisko Metals gibt Ergebnisse der jährlichen Aktionärsversammlung bekannt und ein Untermnehmensupdate

Osisko Metals gibt Ergebnisse der jährlichen Aktionärsversammlung bekannt und ein Untermnehmensupdate





Osisko Metals Incorporated (das „Unternehmen“ oder „Osisko Metals“) (TSXV: OM; OTCQX: OMZNF; FRANKFURT: 0B51 – https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/osisko-metals-inc/ ) freut sich, die Ergebnisse seiner jährlichen Aktionärsversammlung (die „Versammlung“) bekannt zu geben, die am 1. September 2021 stattfand. Auf der Versammlung waren insgesamt 81.365.134 Stammaktien des Unternehmens vertreten, was 42,53 % der gesamten Anzahl der ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien des Unternehmens entspricht.  Alle auf der Versammlung zur Genehmigung vorgelegten Angelegenheiten wurden ordnungsgemäß genehmigt und wie folgt genehmigt:

Festlegung der Anzahl der Direktoren auf sechs (6);

Wahl aller von der Geschäftsleitung nominierten Mitglieder des Verwaltungsrats des Unternehmens (Einzelheiten siehe nachstehende Tabelle);

Ernennung von PricewaterhouseCoopers LLP als Abschlussprüfer der Gesellschaft für das folgende Jahr und Ermächtigung der Direktoren zur Festsetzung ihrer Vergütung; und

Genehmigung des bestehenden 10%igen rollierenden Aktienoptionsplans des Unternehmens.

Robert Wares, Chairman und CEO, kommentierte: „Wir danken allen Aktionären und Stakeholdern für ihre anhaltende Unterstützung des Unternehmens und des Projekts Pine Point. Mit dem aktuellen Bohrprogramm zur Ressourcendefinition sowie den laufenden hydrogeologischen Studien und der Arbeit in der Gemeinde liegen die Fortschritte bei Pine Point im Zeit- und Kostenplan. Angesichts des sich entwickelnden globalen Marktes mit steigenden Rohstoffpreisen für Basismetalle werden die Aktionäre auch daran erinnert, dass Pine Point rasch an Wert gewinnt. Bei aktuellen Zink-Spotpreisen von 1,35 US$/lb Zink und 1,05 US$/lb Blei zeigen die Sensitivitäts-Tabellen der PEA für 2020 einen Nettogegenwartswert (NPV) nach Steuern von ca. 730 Mio. C$ und einen IRR nach Steuern von 38 % für das Projekt Pine Point, was einen erheblichen Anstieg gegenüber den konservativen Zahlen für 2020 darstellt. Wir glauben, dass sich die Rohstoffmärkte für Basismetalle weiter verbessern werden, da sich die Angebotsdefizite, insbesondere bei Kupfer, Zink und Nickel, manifestieren und dass die Märkte Pine Point als ein weltweit führendes Zinkerschließungsprojekt anerkennen werden.“

Ein aktuelles Unternehmens-Update von Robert Wares, Chairman und CEO, ist online unter folgendem Link verfügbar:

Commodity TV Link

Youtube Link

John Burzynski – Sonderfinanzberater

John Burzynski stellte sich nicht zur Wiederwahl in den Verwaltungsrat, um bei der Lösung des Problems der Überbesetzung der Proxy Advisory Group zu helfen. Das Unternehmen möchte Herrn Burzynski für seinen langjährigen Beitrag zum Unternehmen danken. Herr Burzynski wurde mit Wirkung vom 1. September 2021 zum Sonderfinanzberater des Verwaltungsrats des Unternehmens ernannt.

Über Osisko Metals

Osisko Metals Incorporated ist ein kanadisches Explorations- und Erschließungsunternehmen, das im Bereich der Basismetalle Werte schafft. Das Unternehmen kontrolliert eines der bedeutendsten Zinkabbaugebiete Kanadas, das Projekt Pine Point in den Northwest Territories, für das die PEA 2020 einen Kapitalwert nach Steuern von 500 Mio. $ und einen IRR von 29,6 % ergab. Die PEA für das Projekt Pine Point basiert auf den aktuellen Mineralressourcenschätzungen, die für einen Tagebau und einen flachen Untertagebau geeignet sind und 12,9 Mio. Tonnen an angezeigten Mineralressourcen mit einem Gehalt von 6,29 % ZnEq und 37,6 Mio. Tonnen an abgeleiteten Mineralressourcen mit einem Gehalt von 6,80 % ZnEq umfassen. Bitte beachten Sie den technischen Bericht mit dem Titel „Preliminary Economic Assessment, Pine Point Project, Hay River, North West Territories, Canada“ vom 30. Juli, der auf SEDAR veröffentlicht wurde. Das Projekt Pine Point befindet sich am Südufer des Great Slave Lake in den Nordwest-Territorien, in der Nähe der Infrastruktur, einer asphaltierten Autobahnzufahrt und verfügt über ein elektrisches Umspannwerk sowie über 100 Kilometer an funktionsfähigen Transportstraßen, die bereits vorhanden sind.

Die aktuellen Mineralressourcen, die in dieser Pressemitteilung erwähnt werden, entsprechen den Standards NI43-101 3 und wurden von unabhängigen qualifizierten Personen gemäß den Richtlinien von NI43-101 erstellt. Bei den oben genannten Mineralressourcen handelt es sich nicht um Mineralreserven, da ihre wirtschaftliche Tragfähigkeit nicht nachgewiesen wurde. Die Menge und der Gehalt der gemeldeten abgeleiteten Mineralressourcen sind konzeptioneller Natur und wurden auf der Grundlage begrenzter geologischer Nachweise und Probenahmen geschätzt. Die geologischen Beweise reichen aus, um den geologischen Gehalt und/oder die Qualität der Kontinuität anzudeuten, aber nicht zu verifizieren. Die Prozentsätze der Zinkäquivalente werden anhand der Metallpreise, der prognostizierten Metallgewinnung, der Konzentratgehalte, der Transportkosten, der schmelzbaren Metalle und der Abgaben berechnet (Einzelheiten siehe die jeweiligen technischen Berichte).

Kurz-URL: https://www.88finanz.de/?p=1925084





Erstellt von an Sep 8 2021. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

Goyax

Kursdaten von GOYAX.de

FLICKR PHOTO STREAM

88Finanz TV

Sponsoren

Die besten Kapitalanlagen für sie zusammengestellt. Informieren sie ich noch heute!

Weitere Themen

Werbung

Archiv

© 2021 88finanz.de. All Rights Reserved. Anmelden

- Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de