Startseite » Allgemein » Ridgeline Minerals durchteuft im Projekt Selena, Nevada, 123,2 g/t Silberüber 44,2 Meter und startet Phase-I-Metallurgieprogramm

Ridgeline Minerals durchteuft im Projekt Selena, Nevada, 123,2 g/t Silberüber 44,2 Meter und startet Phase-I-Metallurgieprogramm





Ridgeline Minerals Corp. (?Ridgeline? oder das ?Unternehmen?) (TSX-V: RDG | OTCQB: RDGMF | FRA: 0GC0 – https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/ridgeline-minerals-corp/) freut sich, bekannt zu geben, dass im Rahmen des vor kurzem abgeschlossenen Phase-IV-Bohrprogramms des Unternehmens über 3.445 Meter (?m?) in dem Oxid-Silber-Goldprojekt Selena (?Selena?), Nevada, in den ersten vier von vierzehn Bohrlöchern hochgradige Silberabschnitte festgestellt wurden (Abbildung 1). Das Unternehmen hat ferner ein Phase-I-Bottle-Roll-Metallurgieprogramm gestartet, um die potenzielle Rentabilität eines zukünftigen Szenarios mit Haufenlaugungsverarbeitung in dem Projekt zu beurteilen.

Der Fokus der ersten vier Bohrlöcher lag auf Infill-Bohrungen im Bereich der 2020 bebohrten Mineralisierungsfläche mit hochgradigen Silberabschnitten in Bohrloch SE21-024 und SE21-025, die als strukturell begrenzte ?Erzmacher?-Zonen des größeren Mineralisierungssystems interpretiert werden. Von besonderem Interesse für das Unternehmen ist die Identifizierung von erhöhten Werten bei Blei (?Pb?) und Zink (?Zn?) in der Mineralisierung in Verbindung mit höhergradigem Silber in beiden Bohrlöchern (Tabelle 1). Die Ag-Pb-Zn-Mineralisierung stellt möglicherweise ein entferntes Metallzonierungsmuster des bekannten Kupfer-Gold- (?Cu-Au?) Porphyr-Systems dar, das sich ca. einen Kilometer (?km?) westlich der Grenze des Konzessionsgebiets Selena befindet. Die wichtigsten Abschnitte sind nachstehend aufgeführt; die Ergebnisse aus den verbleibenden zehn Step-out-Bohrlöchern werden veröffentlicht, sobald sie eintreffen.

Wichtigste Bohrlochabschnitte (siehe Tabelle 1):

– SE21-024: 10,7 m mit einem Gehalt von 194,0 g/t Gramm Silber (?Ag?) pro Tonne (?g/t?), 0,3 g/t Gold (?Au?), 2,0 % Blei (?Pb?) und 1,7 % Zink (?Zn?), beginnend bei 191 m wahrer vertikaler Teufe (?WVT?)

Einschließlich: 4,6 m mit einem Gehalt von 421,0 g/t Ag, 0,6 g/t Au, 4,4% Pb und 3,7 % Zn, beginnend bei 193 m WVT (Abbildung 2.0)

– SE21-025: 44,2 m mit einem Gehalt von 123,2 g/t Ag, 0,17 g/t Au, 1,5 % Pb und 0,6 % Zn, beginnend bei 232 m WVT

Einschließlich: 13,7 m mit einem Gehalt von 221,1 g/t Ag, 0,1 g/t Au, 2,2 % Pb und 0,5 % Zn, beginnend bei 249 m WVT

Chad Peters, der President und CEO von Ridgeline, äußerte sich dazu wie folgt: ?Wir freuen uns sehr über die ersten Infill-Ergebnisse in Selena, die die besten bisher gebohrten Abschnitte ergaben und das Potenzial für hochgradiges Silber in dem Oxidsystem bestätigen. Die erhöhten Blei- und Zinkwerte in der Mineralisierung in mehreren Bohrlöchern ist eine spannende neue Entwicklung, die die zunehmende Überzeugung unseres Teams bekräftigt, dass in Selena ein großes Mineralisierungssystem gelagert ist, in dem im Bereich der mehr als 35 Quadratkilometer des Projekts potenziell mehrere Lagerstättentypen entdeckt werden können.?

Klicken Sie HIER, um ein Video von Chad Peters, dem President und CEO, abzurufen, in welchem er die wichtigsten Nachrichten der heutigen Pressemitteilung bespricht.

Abbildung 1: Schematische Karte mit Kennzeichnung der Bohrlochabschnitte über den Konturen der Gehaltmächtigkeit (?GM?) des Silberäquivalents.

Zum Abruf der Querschnitte A-A? klicken Sie hier, für B-B? klicken Sie hier und für C?C? klicken Sie hier.

Phase-I-Metallurgieprogramm

Das Unternehmen hat vor kurzem Samuel Engineering mit der Beaufsichtigung eines Phase-I-Metallurgieprogramms im Projekt Selena beauftragt, das zwei primäre Ziele verfolgt:

1)Eine vollständige Neuuntersuchung aller gemeldeten Ergebnisse der Bohr- und Schürfgrabungsabschnitte von 2020 anhand eines Vier-Säuren-Aufschlusses und einer ICP-MS-Analyse. Das Unternehmen brachte das Programm im ersten Quartal 2021 auf den Weg, als bei routinemäßigen Neuüberprüfungen der Untersuchungsergebnisse im Rahmen der internen QS-/QK-Verfahren von Ridgeline festgestellt wurde, dass bei den Silberergebnissen in Selena häufig zu niedrige Werte gemeldet worden waren; dabei wurden die Original-Untersuchungsergebnisse mittels eines Königswasser-Probenaufschlusses und eines Vier-Säuren-Aufschlusses verglichen.

Der Wechsel zur Methode des 4-Säuren-Ausschlusses gewährleistet einen 100 %-igen Aufschluss aller Bohrproben und ergab bei den Silberwerten eine durchschnittliche Erhöhung von 30-50 % (keine Veränderung der Goldwerte anhand der Brandprobe).

Um in der Zukunft Einheitlichkeit sicherzustellen, wurden alle Bohrergebnisse von 2021 mit den vorgenannten Methoden 4-Säuren-Aufschluss und ICP-MS-Analyse untersucht. Eine Tabelle mit allen Untersuchungsergebnissen anhand des 4-Säuren-Ausschlusses für sämtliche Bohrungen von Ridgeline im Jahr 2020 finden Sie HIER.

2) Zehn repräsentative Bottle-Roll-Mischproben, die im gesamten Gebiet der Mineralisierung entnommen wurde, wurden an McClelland Laboratories Inc. in Reno, Nevada, gesandt.

Die Ergebnisse des Bottle-Roll-Programms werden Anfang des dritten Quartals 2021 erwartet und stellen den ersten Schritt für die Bestätigung der potenziellen Rentabilität einer Verarbeitung mit Haufenlaugung in Selena dar.

Projekt Selena

Selena liegt im White Pine County von Nevada, ungefähr 64 km nördlich der Stadt Ely, NV, und 12 km südöstlich der Goldmine Bald Mountain, deren Eigentümer und Betreiber Kinross ist. Das zu 100 % unternehmenseigene Konzessionsgebiet besteht aus 35 Quadratkilometern mit äußerst vielversprechendem Explorationsgrund, in dem in den letzten 20 Jahren vor dem Erwerb durch Ridgeline im Jahr 2019 nur begrenzte Explorationstätigkeiten durchgeführt wurden (klicken Sie hier, um das VRIFY Deck von Selena aufzurufen).

QS-/QK-Verfahren

Alle Proben werden an Paragon Geochemical Assay Laboratories (PAL) mit Sitz in Sparks, NV, gesandt; dies ist ein zertifiziertes und akkreditiertes Labor, das unabhängig vom Unternehmen ist. Die Proben werden mit Standardverfahren aufbereitet und mit den Methoden AU-OES30 (Au; Königswasser-Aufschluss mit 30-g-Brandprobe) und 34MA-OESm (35-Elemente-Analyse; Vier-Säuren-Aufschluss/ICP-MS mit 0,5 g; + 10 ppb Hg) analysiert. PAL führt zudem seine eigene interne Doppelanalyse mit grobem Korn und Wascherz durch, um die ordnungsgemäße Probenaufbereitung und Gerätekalibrierung sicherzustellen. Das QS-/QK-Programm von Ridgeline umfasst die regelmäßige Einfügung von CRM-Standard-, Doppel- und Leerproben in den Probenstrom mit rigoroser Überprüfung aller Ergebnisse durch den qualifizierten Sachverständigen des Unternehmens, Michael T. Harp, Vice President, Exploration.

Die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden von Michael T. Harp, P.Geo., dem Vice President, Exploration, des Unternehmens überprüft und genehmigt, der der qualifizierte Sachverständige von Ridgeline im Sinne von National Instrument 43-101 und für die technischen Sachverhalte dieser Pressemitteilung verantwortlich ist.

Über Ridgeline Minerals Corp.

Ridgeline ist ein auf Entdeckungen fokussierter Goldexplorer mit einem erfahrenen Managementteam und einem 125 km² großen Explorationsportfolio in vier Projektgebieten in den äußerst aussichtsreichen Trends Carlin und Battle Mountain?Eureka in Nevada, USA. Weitere Informationen über Ridgeline finden Sie unter www.RidgelineMinerals.com.

Für das Board

?Chad Peters?

President & CEO

Weitere Informationen:

Chad Peters, P.Geo.

President & CEO

Ridgeline Minerals Corp.

1-866-RDG-NVAU (734-6828) – gebührenfrei

info@ridgelineminerals.com 

In Europa:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

info@resource-capital.ch

www.resource-capital.ch

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als ?Regulation Services Provider? bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

Warnhinweise zu zukunftsgerichteten Aussagen

Aussagen in dieser Pressemitteilung, die keine historischen Fakten darstellen, sind ?zukunftsgerichtete Informationen? oder ?zukunftsgerichtete Aussagen? (zusammen die ?zukunftsgerichteten Informationen?) im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze und des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zu den zukunftsgerichteten Informationen zählen unter anderem der voraussichtliche Zeitpunkt für die Veröffentlichung zusätzlicher Bohrergebnisse, Pläne für die Erprobung aussichtsreicher Ziele im Jahr 2021 und die potenzielle Weiterentwicklung von Mineralexplorations-, Explorationsbohr-, Erschließungs- und/oder Betriebsprogrammen. Die Wörter ?Potenzial?, ?antizipieren?, ?signifikant?, ?Entdeckung?, ?prognostizieren?, ?glauben?, ?schätzen?, ?erwarten?, ?können?, ?werden?, ?projizieren?, ?planen?, ?historisch? und ähnliche Ausdrücke dienen der Kenntlichmachung von Aussagen, die zukunftsgerichtete Informationen identifizieren. Zukunftsgerichtete Informationen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung hat Ridgeline mehrere wesentliche Annahmen getroffen, einschließlich, jedoch ohne Einschränkung, der Annahmen, dass die aktuellen Ziele hinsichtlich seiner Mineralprojekte erreicht werden können und dass seine anderen Unternehmensaktivitäten wie erwartet verlaufen werden, dass sich die allgemeinen geschäftlichen und wirtschaftlichen Bedingungen nicht wesentlich nachteilig verändern werden und dass alle erforderlichen Informationen rechtzeitig zur Verfügung stehen werden. Zukunftsgerichtete Informationen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge von Ridgeline wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden. Zu solchen Risiken und anderen Faktoren gehören unter anderem Risiken im Zusammenhang mit der Abhängigkeit von Schlüsselpersonen, Risiken im Zusammenhang mit unvorhergesehenen Verzögerungen, Risiken im Zusammenhang mit historischen Daten, die vom Unternehmen nicht verifiziert wurden, sowie jene Faktoren, die in den öffentlichen Offenlegungsunterlagen von Ridgeline erörtert werden. Obwohl Ridgeline versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die sich auf Ridgeline auswirken und dazu führen können, dass die tatsächlichen Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen beschriebenen abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt eintreten. Es kann nicht garantiert werden, dass sich die zukunftsgerichteten Informationen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht in unangemessener Weise auf die zukunftsgerichteten Informationen verlassen. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, übernimmt Ridgeline keine Verpflichtung, Revisionen der in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen zu veröffentlichen, um Ereignisse oder Umstände nach dem Datum dieser Pressemitteilung oder das Eintreten unvorhergesehener Ereignisse zu berücksichtigen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Kurz-URL: https://www.88finanz.de/?p=1910537





Erstellt von an Jun 15 2021. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

Goyax

Kursdaten von GOYAX.de

FLICKR PHOTO STREAM

Festgeld

Anbieter
Rendite
Betrag: 20.000 €, Laufzeit: 12 Monate

88Finanz TV

Sponsoren

Die besten Kapitalanlagen für sie zusammengestellt. Informieren sie ich noch heute!

Weitere Themen

Werbung

Archiv

© 2021 88finanz.de. All Rights Reserved. Anmelden

- Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de