Startseite » Banken, Sonstige » UmweltBank AG: Starkes Kreditgeschäft unterstützt nachhaltiges Wachstum (FOTO)

UmweltBank AG: Starkes Kreditgeschäft unterstützt nachhaltiges Wachstum (FOTO)





Die UmweltBank ist im Geschäftsjahr 2020 stark gewachsen. Auf Basis vorläufiger Zahlen stieg die Bilanzsumme um rund 20 Prozent auf 4,9 Mrd. Euro (2019: 4,1 Mrd. Euro), während das Geschäftsvolumen von 4,5 Mrd. Euro auf 5,4 Mrd. Euro kletterte. Das Ergebnis vor Steuern betrug 37,7 Mio. Euro und überstieg damit sogar leicht die Anfang 2020 aufgestellte Prognose. „Mit einer herausragenden Cost-Income-Ratio von 43 Prozent, dem risikoarmen Kreditportfolio sowie der soliden Kapitalausstattung ist die UmweltBank hervorragend aufgestellt, um auch weiterhin nachhaltig zu wachsen“, kommentiert Heike Schmitz, die seit 1. Februar 2021 als Generalbevollmächtigte der Geschäftsleitung angehört.

Solides Kreditgeschäft trotzt der Krise

Einer der Wachstumstreiber waren 2020 erneut Umweltkredite, deren Volumen um 11 Prozent auf 3,5 Mrd. Euro kletterte. Allein im abgelaufenen Geschäftsjahr reichte die Bank neue Kredite in Höhe von rund 689 Mio. Euro (2019: 543 Mio. Euro) aus. „Unsere Finanzierungen waren auch im vergangenen Jahr stark gefragt. Unser Kerngeschäft – die Finanzierung von nachhaltigen Immobilienprojekten und erneuerbaren Energien – ist solide und krisenfest“, kommentiert Goran Basic, Mitglied des Vorstands.

Erweiterung der Produktpalette untermauert nachhaltige Strategie

Die UmweltBank erweiterte im vergangenen Jahr sukzessive ihre Produktpalette. Den Anfang machte im Februar der Mischfonds UmweltSpektrum Mix. Mitte des Jahres präsentierte die grüne Bank dann ihre neuen Sparprodukte. Den Abschluss machte Mitte November der nachhaltige UmweltWunschkredit für Investitionen rund um die eigenen vier Wände. „Unsere neuen grünen Produkte kommen sehr gut an. Besonders erfreulich ist der Erfolg des UmweltSpektrum Mix, der mit einem Fondsvolumen von etwa 46 Mio. Euro nach den ersten 12 Monaten unsere Erwartungen deutlich übertraf“, berichtet Jürgen Koppmann, Sprecher des Vorstands.

Inzwischen vertrauen der grünen Bank bereits über 121.000 Kundinnen und Kunden (2019: 116.180). Im Rahmen der nachhaltigen Wachstumsstrategie soll deren Anzahl bis zum Jahr 2026 auf 250.000 verdoppelt werden. „Wir investieren auch weiterhin zielgerichtet in die Digitalisierung, bauen das Marketing aus und verstärken unser Team“, erläutert Koppmann und ergänzt: „Die Investitionen von heute sind die Chancen von morgen – und wir haben in den kommenden Jahren noch einiges vor.“

Für das Geschäftsjahr 2021 erwartet der Vorstand ein Ergebnis vor Steuern auf Vorjahresniveau. Das Geschäftsvolumen soll auf 5,8 Mrd. Euro steigen und die Zahl der Kundinnen und Kunden auf 135.000 wachsen.

Weiterführende Informationen

Die in dieser Mitteilung aufgeführten Zahlen sind vorläufig. Die UmweltBank wird ihre finalen Zahlen für das Geschäftsjahr 2020 Anfang Mai 2021 veröffentlichen.

Bei der UmweltBank sind Ökonomie und Ökologie gleichberechtigte Ziele. Den am Jahresanfang mitgeteilten wirtschaftlichen Zahlen folgen im Mai traditionell die grünen Zahlen in einem umfangreichen Nachhaltigkeitsbericht.

Die ausführlichen Geschäftszahlen finden Sie unter: http://www.umweltbank.de/zahlen

Über die UmweltBank AG

Die UmweltBank ist eine unabhängige Privatbank im Eigentum von über 14.000 Aktionärinnen und Aktionären. Seit mehr als 20 Jahren verbindet sie Finanzen mit ökologischer und sozialer Verantwortung. Dem Umweltschutz hat sie sich nicht nur mit ihrem Namen, sondern auch in ihrer Satzung verpflichtet. Bei keiner anderen Bank können Anlegerinnen und Anleger ihr Geld so konsequent umweltfreundlich arbeiten lassen. Deutschlands grünste Bank hat bereits über 23.800 Umweltprojekte mit zinsgünstigen Förderdarlehen finanziert.

Entlastung der Natur und finanzieller Erfolg sind bei der UmweltBank gleichberechtigte Ziele. Deshalb veröffentlicht sie ihre Ergebnisse regelmäßig in einem integrierten Nachhaltigkeits- und Geschäftsbericht. Seinen Erfolg misst das Unternehmen nicht nur an wirtschaftlichen Kennzahlen, sondern auch an den CO2-Emissionen, die durch die Finanzierung innovativer Umweltprojekte eingespart werden.

Die UmweltBank-Aktie wird im Marktsegment m:access der Börse München gehandelt. Die aktuelle Kursentwicklung ist unter http://www.umweltbank.de/aktie abrufbar.

Pressekontakt:

Oliver Patzsch
Pressesprecher
Manager Investor Relations

UmweltBank AG
Marketing & PR
Laufertorgraben 6
90489 Nürnberg

Tel: 0911 / 53 08 – 1305
E-Mail: mailto:oliver.patzsch@umweltbank.de
Internet: http://www.umweltbank.de
Blog: http://www.bankundumwelt.de
Newsletter: http://www.umweltbank.de/newsletter

Eingetragen beim Amtsgericht Nürnberg HR B 12.678
Vorstand: Goran Basic, Jürgen Koppmann
Vorsitzender des Aufsichtsrates: Dr. Michael Kemmer
Vorsitzender des Umweltrates: Prof. Dr. Harald Bolsinger

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/16424/4832841
OTS: UmweltBank AG
ISIN: DE0005570808

Original-Content von: UmweltBank AG, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88finanz.de/?p=1879202





Erstellt von an Feb 8 2021. geschrieben in Banken, Sonstige. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

Goyax

Kursdaten von GOYAX.de

FLICKR PHOTO STREAM

Festgeld

Anbieter
Rendite
Betrag: 20.000 €, Laufzeit: 12 Monate

88Finanz TV

Sponsoren

Die besten Kapitalanlagen für sie zusammengestellt. Informieren sie ich noch heute!

Weitere Themen

Werbung

Archiv

© 2021 88finanz.de. All Rights Reserved. Anmelden

- Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de