Startseite » Allgemein » Kore Mining startet Explorationsprogramme zur Weiterverfolgung der erfolgreichen Ziele auf Imperial

Kore Mining startet Explorationsprogramme zur Weiterverfolgung der erfolgreichen Ziele auf Imperial





KORE Mining Ltd. (TSXV: KORE | OTCQX: KOREF) („KORE“ oder das „Unternehmen“ – https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/kore-mining-ltd/) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen aufgrund des Erfolges seiner Zielgenerierungsarbeiten mehrere neue Feldprogramme gestartet hat, um den Goldbezirk Mesquite-Imperial-Picacho („Bezirk“), der Teil des Goldprojekts Imperial („Imperial“) ist, systematisch zu erkunden. Die neuen Programme werden die Bohrziele zwischen der Lagerstätte Imperial und der in Betrieb befindlichen Mine Mesquite (Equinox Gold – TSX: EQX) für die Erprobung in der zweiten Jahreshälfte 2021 weiter verfeinern und das Explorationsmodell östlich von Imperial in Richtung der ehemals produzierenden Mine Picacho erweitern.

Imperial Exploration Arbeitsprogramm

– Jüngste Interpretation bewies erfolgreich „Fingerprinting“-Zielstrategie für neue Entdeckungen im Distrikt

o Geophysikalischer „Fingerabdruck“ von Imperial unter neu entdeckten Bodenanomalien

o Erzeugt mehrere Bohrziele mit hoher Priorität

o Weitere Ziele werden erwartet, da die Arbeiten entlang des 28-km-Trends des Distrikts fortgesetzt werden

– Startete neue Explorationsprogramme, um die Claim-Abdeckung der erfolgreichen Strategie zu erweitern, darunter:

o Detaillierte Bodenbeprobung der ersten Goldanomalien zwischen Mesquite und Imperial

o IP-Geophysikprogramm zum Auffüllen von Mesquite bis Imperial und Step-out nach Osten in Richtung Picacho

o Beauftragung für Satellitenuntersuchung, um nach weiteren Anzeichen von oberflächlicher Oxidation und anderen Goldalterationstypen zu suchen

– Ergebnisse aus diesen Programmen werden im H1 2021 erwartet

Scott Trebilcock, CEO von KORE, erklärt: „Unsere Explorationsstrategie zur Erschließung neuer Entdeckungen auf dem Projekt Imperial entwickelt sich gut. Die Targeting-Strategie funktioniert gut und KORE hat mit neuen Programmen begonnen, um die Strategie auf vorrangige Gebiete bei Imperial auszuweiten. Unsere Teams vor Ort im Imperial County und in Vancouver arbeiten hart daran, so viel Boden wie möglich vor den geplanten Bohrungen in H2 2021 zu erkunden. Weitere Targeting-Ergebnisse werden in den kommenden Wochen und Monaten erwartet, einschließlich eines ersten Blicks auf die Schürfarbeiten auf dem östlichen, von Imperial nach Picacho verlaufenden Teil des Bezirks. „

Imperial Zielinterpretation Details

KORE verfolgt eine Wertsteigerung der Arbeiten, die in der vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung („PEA“) von Imperial 2020 abgeschlossen wurden durch eine Ressourcenerweiterung und eine distriktweite Exploration des 28 km langen Goldtrends, der sich auf Imperial konzentriert. Die drei Hauptlagerstätten des Distrikts – Mesquite, Imperial und Picacho – wurden alle durch Aufschlüsse entdeckt, während der Rest des Distrikts unter einer alluvialen Abdeckung liegt und weitgehend unerforscht ist.

KORE setzt geophysikalische Untersuchungen mittels induzierter Polarisation („IP“) ein, um die kontrollierenden Verwerfungsstrukturen zu interpretieren, die die Mineralisierung in den Lagerstätten des Distrikts beherbergen und unter der alluvialen Abdeckung liegen. Bodenproben aus trockenen Flussbetten (Arroyos) werden verwendet, um die Bohrziele auf den Verwerfungsstrukturen weiter zu priorisieren. Abbildung 1 zeigt die Claims des Distrikts Mesquite-Imperial-Picacho einschließlich der geophysikalischen Interpretation und der Ergebnisse der Oberflächenproben.

Der erste IP-Durchgang wurde im ersten Halbjahr 2020 abgeschlossen, zuerst über der Lagerstätte Imperial und dann schrittweise in Richtung Mesquite. Die intakte Lagerstätte Imperial zu haben, um die geophysikalischen Signaturen „abzustimmen“ oder „Fingerabdrücke“ zu erstellen, erhöht die Zuversicht, neue Entdeckungen unter dem Schwemmland im Distrikt anzupeilen, erheblich. Details zu den Arbeiten wurden am 7. Januar 2020 und am 29. April 2020 veröffentlicht. Die interpretierten Verwerfungen wurden durchgängig von Mesquite bis Imperial nachverfolgt.

Im Anschluss an die IP-Geophysik führte KORE in der zweiten Jahreshälfte 2020 Kartierungen und erste Bodenproben entlang des 28 km langen Distrikttrends durch, um diskrete Bohrziele weiter zu definieren. Die Ergebnisse aus dem Imperial-Mesquite-Teil des Distrikts wurden am 8. Dezember 2020 veröffentlicht. Alle Proben aus diesem Programm befinden sich im Labor und weitere Ergebnisse aus dem Gebiet Mesquite-Picacho werden in den kommenden Wochen erwartet.

Abbildung 2 und Abbildung 3 vergleichen IP-Querschnitte unter zwei District Stream Sediment-Goldanomalien mit einem IP-Querschnitt der Imperial-Lagerstätte. Der geophysikalische IP-„Fingerabdruck“ der Lagerstätte Imperial und seine Ausrichtung mit den Goldanomalien an der Oberfläche stimmen eindeutig mit den Mustern der beiden Goldanomalien in den Flusssedimenten des District überein. Beide Gebiete sind daher Bohrziele mit hoher Priorität. Das Explorationsteam von KORE freut sich über den Erfolg dieser Zielstrategie und geht davon aus, dass im Zuge der Fortsetzung des Programms weitere Ziele gefunden werden.

KORE wartet auf die Erteilung derzeit für die Genehmigung für ein 168-Pad-Bohrprogramm über einen Plan of Operations („PO“) Prozess mit dem Bureau of Land Management vor Ort. Die Genehmigungen werden für Mitte 2021 erwartet. Der Beginn der Bohrtests für die Ziele mit der höchsten Priorität ist für die zweite Jahreshälfte 2021 geplant, vorbehaltlich der Genehmigungen.

KORE verpflichtet sich, innerhalb der strengen Umwelt- und Arbeitsstandards von Kalifornien zu arbeiten. KORE plant, die Bohrplätze gleichzeitig zu rekultivieren und sicherzustellen, dass Maßnahmen ergriffen werden, um jegliche Auswirkungen auf biologische und kulturelle Ressourcen zu minimieren. KORE hat die Bohrprogramme so konzipiert, dass das bestehende öffentliche Straßen-/Wegenetz in diesem Gebiet optimal genutzt wird, um neue Störungen zu begrenzen, und das Unternehmen wird die Standorte der Bohrlöcher je nach Bedarf anpassen, um empfindliche Standorte zu vermeiden, sollten diese angetroffen werden.

Über das Imperial Gold Projekt

KORE besitzt 100 % des Distrikts Mesquite-Imperial-Picacho, der aus 26.323 Acres auf 1.007 Claims besteht, die den gesamten 28 Kilometer langen Trend von der in Betrieb befindlichen Mine Mesquite (Equinox Gold – TSX:EQX) bis zur stillgelegten Mine Picacho umfassen und auch das Imperial-Projekt von KORE einschließen. Die Imperial-Ressource, die Gegenstand einer wirtschaftlich robusten PEA 2020 war, die am 6. April veröffentlicht wurde, befindet sich ungefähr in der Mitte des Distrikts. KORE plant, den Minenplan der Imperial PEA Mitte 2021 in die Genehmigungsphase zu überführen, sobald die Bohrgenehmigungen eingegangen sind.

Im Distrikt befindet sich das Gold in lokalen Verwerfungsstrukturen, die mit einer Reihe von regionalen Verwerfungen verbunden sind, die die bekannten Distrikt-Lagerstätten miteinander verbinden. Diese drei Lagerstätten des Distrikts (Mesquite, Imperial und Picacho) wurden in freiliegenden Aufschlüssen und durch Seifenabbau entdeckt. Der Rest des Distrikts ist von Alluvium bedeckt und wurde nie systematisch mit modernen Techniken erkundet.

Imperial ist eine strukturell kontrollierte epithermale Goldlagerstätte mit mittlerer Sulfidierung. Die zu 100 % aus Oxidgold bestehende Lagerstätte ist derzeit auf einer Länge von 2,44 Kilometern und einer Breite von bis zu 0,75 Kilometern definiert und ist sowohl entlang des Streichens als auch neigungsabwärts offen. Sie befindet sich in einer flach nach Südwesten abfallenden, amphibolitischen, metamorphen Gesteinsreihe entlang eines west-nordwestlich verlaufenden, leicht geneigten regionalen Überschiebungssystems. Das Überschiebungsbruchsystem steuert die regionale Geometrie der Mineralisierung. Ost-West streichende, normale Verwerfungen nach der Mineralisierung kontrollieren die Geometrie der Mineralisierung auf dem Grundstück. Die geophysikalische Charakterisierung der Lagerstätte und der regionalen Kontrollstrukturen ist ein wesentlicher Bestandteil der Exploration nach zusätzlichen Ressourcen.

Imperial verfügt über eine Mineralressourcenschätzung mit einer positiven Preliminary Economic Assessment („PEA“), die am 6. April 2020 veröffentlicht wurde und die folgenden Highlights aufweist:

– Robuste Wirtschaftlichkeit: 642 Mio. C$ NPV5%* nach Steuern mit 52% IRR bei 1.600 US$ pro Unze Gold;

– Projekt mit geringer Kapitalintensität mit nur 143 Mio. US$ Kapitalkosten vor der Produktion;

– 146.000 Unzen Gold pro Jahr über 8 Jahre für 1,2 Millionen Unzen Gesamtproduktion; und

– Technisch einfaches Projekt: flacher Tagebau, Run-of-Mine Haufenlaugung mit bestehender Infrastruktur.

Über KORE Mining

KORE ist zu 100 % Eigentümer der Goldprojekte Imperial und Long Valley in Kalifornien. Beide Projekte haben positive wirtschaftliche Bewertungen, die KORE auf den Weg zu einer Goldproduktion von bis zu 350.000 Unzen bringen. KORE wird von dem strategischen Investor Eric Sprott unterstützt, der 26% der Basisaktien von KORE besitzt. Das Management und der Vorstand von KORE sind mit den Aktionären abgestimmt und besitzen weitere 38% der ausstehenden Basisaktien. KORE entwickelt aktiv sein Imperial-Gold-Projekt und betreibt eine aggressive Exploration in seinem gesamten Portfolio.

Weitere Informationen zu Imperial und KORE finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.koremining.com oder kontaktieren Sie uns unter info@koremining.com oder telefonisch unter (888) 407-5450.

 

Kurz-URL: https://www.88finanz.de/?p=1887459





Erstellt von an Mrz 9 2021. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

Goyax

Kursdaten von GOYAX.de

FLICKR PHOTO STREAM

Festgeld

Anbieter
Rendite
Betrag: 20.000 €, Laufzeit: 12 Monate

88Finanz TV

Sponsoren

Die besten Kapitalanlagen für sie zusammengestellt. Informieren sie ich noch heute!

Weitere Themen

Werbung

Archiv

© 2021 88finanz.de. All Rights Reserved. Anmelden

- Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de