Startseite » Finanzierung, Sonstige » Mit Factoring der Krise trotzen! Close Finance GmbH bietet alternative Finanzierungsform für Existenzgründer

Mit Factoring der Krise trotzen! Close Finance GmbH bietet alternative Finanzierungsform für Existenzgründer





Junge Unternehmen haben es derzeit schwer an frisches Kapital zu gelangen. Die allgegenwärtige Wirtschaftskrise erschüttert ganze Branchen, was hauptsächlich auf die äußerst zögerliche Kreditvergabe der Banken zurückzuführen ist. Doch nicht nur die Banken geben sich bedeckt, für Existenzgründer und junge Start-Ups versiegen zunehmend auch die anderen Finanzierungsquellen.
Konnte ein Existenzgründer bisher mit einer guten Idee und einem ausgefeilten Businessplan noch auf die Unterstützung von Venture-Capitalists, Business Angels oder dem einen oder anderen Private-Equity-Fonds zählen, sind all diese Finanzgeber nun deutlich vorsichtiger und zurückhaltender geworden. Gerade für Startup-Unternehmen ist dies ein existenziell bedrohlicher Trend.

Die Suche nach Alternativen führt vielfach zu bisher verkannten Möglichkeiten der Unternehmensfinanzierung. So vermeldet der Deutsche Factoring-Verband e.V. einen Anstieg der Kundenzahlen um 47% innerhalb eines Jahres. Viele mittelständische Unternehmen entgehen so der durch die Banken verursachten Kreditklemme. Gerade für Existenzgründer und auch für junge Start-Up-Unternehmen, die erst kurze Zeit am Markt sind, wird diese Form der Liquiditätssicherung nun interessant, wenn nicht gar überlebenswichtig.

Die Close Finance GmbH mit Sitz in Mainz bietet Factoring nun auch für junge Unternehmen und Existenzgründer an. War Factoring als alternative Finanzierungsform bislang nur Unternehmen vorbehalten, die sich seit mindestens zwei Jahren am Markt befinden und Umsätze von wenigstens 500.000 Euro im Jahr aufweisen können, ermöglicht die Close Finance GmbH nun auch jüngeren Startups die Nutzung des Factorings.
Mit dem sogenannten „U2-Factoring“ wendet man sich gezielt an junge Unternehmen, die „unter 2“ Jahre am Markt sind. Ebenso ist mit der Close Finance GmbH Factoring als Mittel zur Liquiditätsbeschaffung nun für Unternehmen ab 100.000 Euro Jahresumsatz zugänglich, und stellt damit eine willkommene Alternative zur Existenzgründerfinanzierung dar.

Durch den mit „U2-Factoring“ erfolgten fortlaufenden Verkauf der offenen Forderungen sichert sich ein Unternehmen kontinuierlich die Liquidität, die es gerade in der Anfangs- und Aufbauphase braucht. Die Close Finance GmbH bietet Existenzgründern und Start-Up-Unternehmen nicht nur dauerhafte Bar-Liquidität, maximale Sicherheit durch Übernahme des Ausfallrisikos und ein optimiertes Basel II-Rating durch mehr Eigenkapital und bessere Bilanzdaten. Sie sorgt mit „U2-Factoring“ auch für verbesserte Möglichkeiten und sinnvolle Alternativen der Existenzgründerfinanzierung, und leistet damit einen wesentlichen Beitrag zur Krisenbewältigung im deutschen Mittelstand.

Existenzgründer und Start-Ups, die sich für alternative Finanzierungsformen interessieren, können sich sowohl unter www.u2factoring.de, als auch bei www.closefinance.de darüber informieren, welche Vorteile ihnen die Close Finance GmbH zu bieten hat.

Kurz-URL: https://www.88finanz.de/?p=113646





Erstellt von an Aug 27 2009. geschrieben in Finanzierung, Sonstige. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

Goyax

Kursdaten von GOYAX.de

FLICKR PHOTO STREAM

Festgeld

Anbieter
Rendite
Betrag: 20.000 €, Laufzeit: 12 Monate

88Finanz TV

Sponsoren

Die besten Kapitalanlagen für sie zusammengestellt. Informieren sie ich noch heute!

Weitere Themen

Werbung

Archiv

© 2021 88finanz.de. All Rights Reserved. Anmelden

- Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de